1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lehrer für Yoga/Kundalini/Kriya

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von enkidu, 17. August 2011.

  1. enkidu

    enkidu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallo,
    ich interessiere mich in erster Linie für die energetischen und spirituellen Aspekte des Yoga. Leider wird Yoga immer mehr nur als eine Art Sport betrieben. Ich suche eine guten Yoga Lehrer in Wien, der sich auch mit
    Kundalini und den Kriyas sehr gut auskennt. Wäre für Tipps sehr dankbar.
     
  2. kashiraja

    kashiraja Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2009
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Kreis Eichstätt
    Hallo enkidu,

    ich hab dir ja in deinem anderen Thread mal einen Link zu Yoga-Vidya in Wien genannt. Yoga Vidya auch deshalb, weil dort zwar auch der physische Aspekt sehr dominant ist, doch von den Schulen, die ich kenne, noch am meisten spirituelle und energetische Aspekte berücksichtigt werden. Aber in einem Yoga-Studio hast du es meist mit einem Team zu tun und da unterscheiden sich die Lehrer wieder untereinander.

    Wenn du es aber wirklich spirituell haben willst, dann wirst du früher oder später merken, dass man Weisheit nicht kaufen kann oder von so einem Lehrer, wie das Wissen in der Schule, lernen kann. Dem Normalsterblichen bleibt nichts übrig, als sich auf den eigenen Hosenboden zu setzen und mit Selbststudium und viel Meditation schön langsam ein Gespür zu bekommen, für das, was wichtig ist, d.h. seine Intuition auszubilden.

    Anleitungen gibt es dafür genügend, nicht zuletzt im Internet. Was ich empfehle findest du in meiner Signatur.

    Dabei ist es auch ganz gut einige (sogenannte) Lehrer anzuschauen und ihnen auch (wenn dann richtig) zu folgen, bis man darauf kommt, mit welchem Wasser sie kochen. Machst du deine Sache gut, kommst du am Ende darauf, dass der wichtigste Lehrer in dir ist.

    Einen äußerer Lehrer, der von überall auf der Welt zugänglich ist, und der meiner Meinung nach die reinste Lehre vertritt, möchte ich auch nennen: Paramahansa Yogananda. Den würde ich mir auf jeden Fall mal genau anschauen.

    LG
     
  3. Woherwig

    Woherwig Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    825
    Ort:
    Elsaß
    Werbung:
    Hallo Enkidu,
    dann empfehle ich Dir, Dich zuerst theoretisch weiterzubilden, indem Du Dich ohne Lehrer und teure Lehrgangsgebühren einliest.
    Empfehlenswerte Grundlagenbücher hierzu wären :
    "Babaji, Kriya Yoga und die 18 Siddhas" von Marshall Govindan
    "Der Yoga des Siddha Boganathar" von T.N. Ganapathy

    In beiden Büchern werden auch die Dinge der Kundalini und ähnliches genannt und genauestens beschrieben, warum diese Lehrsysteme nicht im Großen gelehrt werden (können/dürfen) und von wirklich verantwortlichen Yogalehrern niemals im Großen gelehrt werden.
    Hier erhältst Du für wenig Geld (für die Bücher) zunächst einmal viel Info, im ersten Buch sogar einige Grundlagen Asanas und erfährst noch vieles andere.

    Aber eine kleine Warnung: wenn Du ernsthaft an diese Lektüre herangehen wirst, begibst Du Dich auf einen außerordentlich spannenden Weg des Erkennens und der Erkenntnis, welche Dich nur noch schwerlich loslassen wird.
    Denn alle Dinge hängen miteinander zusammen....
    Und wenn Du dann einen Lehrer benötigst, so wirst Du einen finden. Merke Dir: kein wahrer Lehrer dieser Dinge wird Geld verlangen!
    Liebe Grüße
    woherwig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen