1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Legung für sich selbst: Tipps und Tricks

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Bellona, 3. November 2005.

  1. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Werbung:
    ein großes Bild für mich selbst zu legen ist fast sinnlos, außer jemand anderer ist gewillt bei der Deutung zu helfen.

    Aber ich habe für mich zwei Legemuster entdeckt, die ich trotzdem für mich deuten kann, weil sie noch klar bleiben (nicht zu viel Info).

    Das erste ist recht bekannt: 'die Entscheidung':

    (mögl. Ausg) - -(sicherer Ausgang)
    13 9 5 - - - - 4 8 12
    - - - (mom. Situation)
    - - - - 2 1 3 - - - -
    (Rat) - - - - (was mit Sicherheit passiert)
    14 10 6 - - - 7 11 15

    Das zweite hab ich erst kürzlich entdeckt und ist eine Legung für die nächsten 24h:

    2 3 4
    5 1 6 ------- 1 ist das zentrale Thema, die anderen Erklärungen rundtherum
    7 8 9

    Habt ihr noch Tipps und Tricks auf Lager?
    .
     
  2. Europe

    Europe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    747
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich habe diese Legungen auch schon für mich selber versucht.
    Klappt bei mir aber leider nicht:dontknow:

    Bei mir mischt sich immer Wunschdenken mit ein.......

    Ich bitte immer andere Personen, mir bei der Deutung zu helfen

    Liebe Grüße
    Nicki:kiss3:
     
  3. selma

    selma Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Bellona!

    Ich stimme dir zu, dass eine Legung für sich selber immer mit großen "Einmischungen" (*g*) der Sehnsüchte und Wünsche verbunden ist. Am Besten funktionierts, wenn gerade nichts Dringendes (oder "Wichtiges") ansteht.

    Die Legung, die du da entdeckt hast, wird von uns für die Wochenlegung verwendet! Also keine 24h-Deutung!
    Und für einzelne Fragen würde ich dir das kleine Kreuz empfehlen - hier kann man ja die Karten, die nicht klar sind, nocheinmal nachfragen, indem man diese Karte auf Pos. 1 legt, mischt und wieder fragt. (You know)

    LG Selma
     
  4. Bellona

    Bellona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aargau (CH)
    Hallo Selma,

    also die Legungungen FUNKTIONIEREN für MICH, so wie ich sie eingangs beschrieben habe.

    Mir ging es prinzipiell darum Tips zu sammeln/ sich auszutauschen welche Legungen oder Methoden auch für einen selbst nützlich sind.

    Mit dem kleinen Kreuz kann ich meist weniger anfangen, weil es nur selten zu meiner Fragestellung passt bzw. weil ich mich an diese anderen zwei Legemuster schon so gewöhnt habe und sie mir wesentlich konkretere Info geben.

    Danke für deinen Input!
    .
     
  5. Ena7

    Ena7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2005
    Beiträge:
    140
    Werbung:
    Hallo Bellona, hallo zusammen,

    dieses System habe ich auch mal probiert; die PK aber auf Pos. 1 gelegt. Da bin ich nicht so gut mit klar gekommen.

    Eigentlich lege ich gern für jedes Problem das große Blatt. Weil man schon allein an der Position der HP sehen kann, wo man gerade so steht. Und dann schaue ich mir möglichst nur die Karten an, die dicht bei einem liegen. Ich benutze es dann praktisch als "Ausschnitt".

    Liebe Grüße
    Ena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen