1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

laborraum

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von jan peter, 12. Januar 2005.

  1. jan peter

    jan peter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Während der Arbeit in einem chemischen Laboratorium leide ich häufig unter Kopfschmerzen. Wie muss ich den Gefahrstoffschrank und die Flaschen mit den giftigen Gasen positionieren, bzw. wer kann mir da helfen?
     
  2. Malte-Kevin

    Malte-Kevin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Jan Peter,

    kein Wunder, dass du im Chemielabor häufig unter Kopfschmerzen leidest. In einer solchen Umgebung kann dein Chi auch nicht frei fließen.

    Schon Lao Tse sagte sinngemäß: "Willst du deine Gedanken befreien, schaffe dir eine Umgebung in der dich nichts stört, auch nicht das Blöken eines Schafs."

    Natürlich sind deine Möglichkeiten begrenzt, dein Umfeld nach der Bagua-Methode frei zu gestalten. Aber vielleicht hilft es ja schon, wenn du ein Mandala auf den Gefahrstoffschrank zeichnest und dreimal am Tag lüftest.

    Alles Gute
    Malte-Kevin
     
  3. Sandmann

    Sandmann Guest

    Hallo Jan-Peter,

    deine Frage war, wie du die Chemikalien im Gefahrstoffschrank anordnen musst damit du von deinen Kopfschmerzen befreit wirst.
    Es gibt da mehrere Möglichkeiten:

    1. Du solltest die Chemikalien der Farbe nach sortieren, und zwar in folgender Weise, die dunkelste Chemikalie sollte vorn links stehen und die hellste(durchsichtigste) sollte im Gefahrschrank hinten rechts stehen. Das hat zur Folge das dein Raum erweitert wird und dein Chi sich im Labor freier bewegen kann.

    2. Stelle die Chemikalien so das die mit dem meisten Fe-Gehalt am weitesten hinten steht, so werden deine Schwingungen nicht gestört, und du erfährst eine Menge Good Vibrations

    Es kann noch weitere Ursachen geben, so zum Beispiel wie und wo in deinem Labor der fließende Wässer vorkommen.
    Oder in welche Himmelsrichtung es zeigt, so kann es sein das wenn es Richtung Norden zeigt du einfach zu wenig Sonnenlicht im Labor hast, dass kann bei Menschen die Sonnenliebend sind zu Kopfschwerzen führen.

    Hoffe ich konnte Dir etwas helfen
    Sandmann
     
  4. jan peter

    jan peter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank für die Hinweise, ich werde versuchen sie umzesetzen.
    Leider habe ich keine Fe-(Eisen)haltige Verbindungen hier, ich arbeite mit Übrigum (Üb) und Silencium (Si). Weiss jemand wie diese Verbindungen wirken und wie ich sie anordnen sollte?
     
  5. Sandmann

    Sandmann Guest

    Werbung:
    Hallo Jan Peter,

    wie ich deiner zweiten Nachricht entnommen habe verwendest Du in Deinem Labor keine Fe- haltigen Chemikalien, jedoch Silencium (Si) und Übrigum (Üb).

    Ich kann mir zwar gerade nicht erklären wie du diese Chemikalien in dem Gefahrenstoffschrank stellen musst, damit deine Kopfschmerzen weggehen, aber ich denke du kannst davon ausgehen das deine Kopfschmerzen vom Übrigum ausgehen, da Silencium keine Kopfschmerzverursachenden Wirkungen aufweist. Eher im Gegenteil diese hochreine Verbindung müsste deine Kopfschmerzen eigentlich aufheben.

    Um deine kopfschmerzen in den Griff zu bekommen, schlage ich die folgendes vor:
    - Übrigum mit Silencium mischen in Teilen von, 3Teile (ÜB), 3 Teile (Si), und jeweils einen Teil (E),(R),(D),(E)
    - gehe daraufhin in Deckung, wobei die Feuergefahr durch zugabe von 100ml H²O etwas eingeschränkt werden kann
    - ich habe selbst keine Ahnung ob dies funktioniert, also bitte sei vorsichtig( ich rate daher zu relativ kleinen Mengen!!!!)

    mal sehen obs hilft...
    Sandmann
     

Diese Seite empfehlen