1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wasserbett? ....arge Verspannungen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von @MANUELA, 12. Januar 2006.

  1. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    hallo zusammen,

    hat jemand vielleicht von Euch Erfahrung mit einem Wasserbett?
    Ich habe häufig genickschmerzen,folgend Kopfschmerzen
    und sehr arge Verspannungen.
    Habe gehört ein Wasserbett soll da sehr helfen können?

    Hat jemand einen Tipp von Euch?
    bzw. besitzt jemand von Euch eines?

    vielen Dank, lg Manuela
     
  2. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Ein Wasserbett käme mir niemals ins Haus. Es hilft auch nicht gegen Verspannungen. Da ist eine gute Matratze und evtl. auch ein Nackenstützkissen viel mehr wert. Wasserbetten verströmen zu viel lebhafte Energie für ein Schlafzimmer. Auch das schwabbeln wenn man sich dreht kann störend für den Schlaf sein.

    Gegen die Verspannungen helfen auch Entspannungsübungen und Massagen.
     
  3. merry

    merry Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2004
    Beiträge:
    218
    Ort:
    an der schööönen mosel
    Hallo,
    ich hab nur ein paar mal im Wasserbett geschlafen und dachte "Prima, ist bestimmt toll"
    Also der Untergang der Titanic is nix dagegen. War die ganze Nacht auf hoher See und morgens Seekrank. Ausserdem finde ich es Mega aufwendig, wasserschweinzig und zu schwer. ( Hoffe du wohnst nicht in einem Altbau). Ich habe allerdings schon auf wunderbaren Matrazen geschlafe. Danach schwobte ich nur noch so rum...Echt gut geschlafen, nix Rücken weh.
    Heute habe ich keine gute Matraze, aber mein Rücken ist OK, ich bin entspannt, also ist er es auch.:)
    LG
    merry
     
  4. Megistros

    Megistros Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    714
    hallo @manuela!
    also ich schlafe seit 5 jahren in einem wasserbett und seekrank war ich noch nie (höchstens wenn ich mal zu tief ins gläschen guckte :D ).

    unseres hat geteilte "matratzen" damit sich jeder die härte selbst einstellen kann.
    wenn du wirklich eines kaufen möchtest, dann täte ich zu sowas greifen, denn ein jeder hat ja andere empfindungen.

    das mit dem einstellen der härte (mehr oder weniger wasser in der "matzratze") ist auch eine nicht so einfache sache.
    als wir umgezogen sind mussten wir das wasser raus lassen und beim neu befüllen kam dann zuviel luft hinein - es gluckerte die ganze nacht und ich fühlte mich wirklich fast wie auf hoher see.
    hatten dann den fachmann da, und nun ist´s wieder gut, aber hat auch wieder was gekostet...

    das bett selber ohne bettumrandung kostete knapp € 3.700,-- .
    dazu kommen dann eventuell noch die stromkosten für die beheizung des wassers...
    weiters hab ich nun das gefühl, dass sich die "matratzen" im lauf der jahre irgendwie ausdehnen und "schlapper" werden und man dann nicht mehr so gut drauf liegt. ist halt so mein gefühl.

    zwar haben sich meine nackenschmerzen (bandscheibenvorfall in der hws) schon gebessert, aber ich habe auch keine schmerzen im nacken wenn ich im bett meiner kleinen tochter übernachte (hat normale gute matratze).

    mein resumee: anfangs eine sicherlich tolle sache, aber es ist nicht mit einem guten lattenrost und einer guten matratze zu vergleichen. dazu kommt noch, dass du ja ständig in einem "strahlungsfeld" liegst, weil dass wasser im bett beheizt werden muss/sollte, da es ansonsten zu kalt und für die gelenke/muskeln schädlich ist.
    ich für meinen teil spare jetzt drarauf hin mir wieder ein "normales bett" kaufen zu können, da es mich nicht wirklich überzeugt hat.

    soviel mein senf dazu :D ...

    alles liebe, EveLiHa

    p.s.: wenn du dir doch eines kaufen solltest, dann geh wirklich zu einem fachmann und nicht zum leiner oder kika o.ä., denn die sind keine fachmänner.
     
  5. El-Hombre

    El-Hombre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Allgäu
    nun, ..hab mal in einem der älteren wasserbetten damals noch zwei-zellig geschlafen, also wirklich megageil! wenn der eine sich umdreht gehst du hoch und runter, wie auf großer fahrt, fand ich damals voll abgefahren. heute sehe ich es allerdings ein wenig anders. berücksichtigen sollte man dabei folgendes beim wasserbett: es hat entsprechend der aufheizung des wassers ständigen elektrosmog, dabei immer auch bedenken, das wasser sehr stark leitet! zweitens bietet es dem körper entgegen einer orthopädischen einlage keinerlei halt, irrtümlich wird die sehr gute körperliche anpassung des wasserbettes damit verglichen, was nicht stimmt! und man atmet auf längere sicht gesehen reine chemie ein, denn das wasser muss gegen algenbefall regelmäßig mit chemikalien aufbereitet werden, die wiederum auch wieder langfristig verdunsten (durch den kunststoff,gummi durch) oder warum glaubt ihr muss es nach einer gewissen zeit immer wiederholt werden? insgesamt gesehen ist ein wasserbett nicht zu empfehlen! höchstens` just for fun und dann aber auch nur für kurze zeit, was auch nur der sich leisten kann, der 2000,- bis 4000,- EURO wirklich für so einen scherz übrig hat!
    gruß



    El-Hombre
     
  6. @MANUELA

    @MANUELA Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    966
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Danke Euch für die vielen Antworten!

    Wasserbett wird keines gekauft, :D
    werde mich nach einer sehr guten Matratze erkundigen.


    Nochmals vielen Dank!! Manuela
     
  7. ogge

    ogge Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Oberösterreich
    Liebe Manuel,

    ich habe 11 Jahre in einem Wasserbett geschlafen.
    Ich weiß, dass die Meinungen weit auseinaderragen. Ich habe in keinem anderen Bett besser schlafen können. Hatte mir damals ein sehr stark beruhigtes zugelegt. Da konnte von schwappen oder hohen Wellengang nicht die Rede sein.
    Obwohl ich mich nirgens so gut gebettet hab, wie in meinem damaligen Bett, kann ich aber auch niemanden dazu raten, ein Wasserbett zu kaufen. Warum?

    Jedes Wasserbett wird elektrisch temperiert. D.h.: Du liegst mit deinem gesamten Körper im elektrischen Feld. Mach dir mal den Spaß, und halt mal einen Leitungsfinder über das Bett. Bei meinem Bett hat das Gerät noch einen halben Meter über der Matratze ein elektrisches Feld angezeigt.
    Das war der ausschlaggebende Grund, mich von meinem Bett zu trennen.

    Schwierig ist es dann, eine Matratze zu finden, in der man annähernd so entspannt drin liegt, wie im Wasserbett.
     
  8. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte meine Super-Matratze ruck-zuck! Heutzutage gibt es tolle Materialien, wie Kaltschaum oder Latex. Darin schläft man wunderbar! Und das auch ganz ohne Metall, wie sonst bei Federkern-Matratzen üblich ist.
     
  9. ogge

    ogge Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2005
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Oberösterreich

    Bei mir ist es auch ne Kaltschaummatratze geworden 7 Zonen von Schlaraffia. Kam um 600€ das Stück.
     
  10. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Werbung:
    Meine sind auch von Schlaraffia :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen