1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakt zur Mutter

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von DEAN, 6. Mai 2007.

  1. DEAN

    DEAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    engelgabriel..welches medium hat den kontakt hergestellt.. mich würde es sehr interessieren..
    meine mutter ist am 1.april mit 45 jahren verstorben und ich würde auch gerne den kontakt hergestellt haben (nach der ruhephase)...
    meine mutter hat mich als geschenk zu ihrem geburtstag bekommen ( sie hat am 3.april geburtstag, ich am 2.april), das hat sie auch immer gesagt, und ich habe sie als "geschenk" zu meinem geburtstag verloren...
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    ***Lieber DEAN, ich habe dir ein eigenes Thema erstellt, weil deine Frage in dem anderen Thread vermutlich untergehen würde. Wenn du einen anderen Titel möchtest, sag es mir, ich ändere ihn dann.***
     
  3. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Lieber Dean,

    es tut mir leid und möchte dir mein Beileid ausprechen! Einen geliebten Menschen verlieren ist immer hart, aber ich weiß, dass sie nie weit weg sind. Nach dem sie gestorben sind braucht es eine Zeit, bis sie sich wieder zurück melden! ABer du wirst sie sicher spüren, da du sehr sensibel bist.
    Oft machen sie sich bemerkbar indem das Licht flackert, oder ein Windhauch fühlbar ist, oder eine leise innere Stimme hörbar ist oder du fühlst es einfach, dass jemand da ist.
    Du kannst mit ihr reden, wenn es soweit ist, sie hört dich. Du kannst auch im Gedanken mit ihr reden!

    Bis dahin alles Liebe
    Angie
     
  4. DEAN

    DEAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    danke kinnarih.ja, passt so..
    auch dir angela vielen Dank... ich glaube und hoffe auch, dass sich meine Mutter nach der ruhephase meldet.
    Wir haben so gekämpft und doch verloren... ich weis es geht weiter, ich weis ihr gehts besser, ich weis ich werde sie wiedersehen.. und doch tut es so weh... es tut so weh, dass ich ihr nicht das zurückgeben konnte, was sie mir geschenkt hat.. sie hatte kein leichtes leben und hat dennoch ALLES für mich getan, sie war 24 jahre immer für mich da, und jetzt wo ich für sie sorgen wollte, wo ich ihr einen teil zurückgeben wollte, musste sie gehen, und das obwohl wir so gekämpft habne, obwohl wir so einen starken willen hatten, obwohl ich mir soviel mühe gegeben habe und überall nach heilung für sie gesucht habe.
    Es tut einfach weh. Klar, wir alle haben eine Mutter und jedes Kind liebt seine Mutter, ich hatte eine besondere beziehung zu Ihr, eine intensive.. sie war und bleibt der einzige Mensch in meinem diesen leben, der mich so geliebt hat, wie kein anderer mich lieben wird, und ich liebe sie auch so. Danke, Mama für ALLES.
     
  5. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Lieber Dean!

    Deine Worte rühren mich zu Tränen. Ich drücke dich ganz, ganz fest und schicke dir viel Liebe.
    Ich weiß, dass deine Mutter bei dir ist. Und wie du sagst nach einer kurzen Zeit wird sie sich bei dir melden. Du wirs spüren dass sie da ist. Du kannst auch mit ihr reden. Denn sie hört sie. Aber lass sie los. Ich weiß und kann nachempfinden wie weh es tut. Aber halte sie nicht fest. Denn damit hilfst du ihr nicht.
    Glaub mir, sie weiß was du alles für sie getan hast.

    Nochmals alles alles Liebe dodo57
     
  6. DEAN

    DEAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    vielen Dank dodo.. ich lasse sie los, ich sage ihr auch geistig, sie soll ihren weg dort drüben weitergehen, ich will sie nicht aufhalten, denn ich will das beste für sie.. ich denke an sie und will nciht weinen, aber das kommt von innen, meine seele weint, die tränen fließen von alleine, ich kann es nicht aufhalten...ich habe mir so gewünscht, dass meine mutter für dieses jetzige leben, noch ein wenig länger hier bleibt, habe jeden tag gebetet und doch ist sie gegangen...ich weis, es ist so.. und ich sage auch nicht leider, denn vielleicht war das in ihrer lebenplanung so, aber dennoch weine ich..auch jetzt während ich das hier schreibe...
    sie hätte so gerne enkelkinder von mir gehabt...doch das alles kann ich ihr nicht mehr erfüllen... ich wünsche deinen kinder, dass sie soviel zeit wie möglich mit dir verbringen, denn die ist hier begrenzt.. danke, und alles Liebe
     
  7. dodo57

    dodo57 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Niederösterreich
    Lieber Dean

    Du machst das ganz großartig. Du darfst weinen. Lass al deinen Kummer los. LAss die Tränen laufen. Du bist sehr stark, du schaffst das alles. Und glaube mir wenn es so weit ist wird sie deinen Kinder, ich denke die sind nmoch im großen Teich, sehen. Sie wird bei ihnen sein und sie beschützen.
    Ich danke dir für deine lieben Wünsche und drücke dich noch einmal ganz ganz fest.
    Alles alles liebe dodo57
    Ps: Ich habe für dich und deine Mutter Kerzen angezündet. Sie liebt dich so wie du sie.
    Du wirst auch keine Hilfe zur Kontaktaufnahme brauchen. Glaub mir das. Du bist stark und gleichzeitig sehr sensibel, du spürst wenn sie da ist.
    Nochmals alles alles Liebe!
     
  8. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Hallo DEAN
    mir tut es sehr leid, was du mitmachen mußtest, schau nach vorne und nicht nach hinten. Alles liebe für dich.
    Liebe Grüße
    Sternenfee
     
  9. Engelgabriel

    Engelgabriel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Niederösterreich am Rande von wien
    Lieber Dean1
    Eine Liebe einer Mutter kann NIEMAND ersetzen! Und auch Die Liebe eines Kindes zu seiner Mutter nicht! Ich kann mir vorstellen was Du gerade durchmachst! Da will man im moment alles verwünschen was auch gerade passiert. Man kann auch nicht hören das wird schon weil man es sich zu solch einem Zeitpunkt gar nicht vorstellen kann oder auch nicht möchte denn man kann doch nicht nicht trauern das geht doch gar nicht . Das muss so sein es wird so von der Gesellschaft erwartet. Aber lass es mich Dir versichern und ich spreche aus Erfahrung irgendwann bei einem früher bei einem andren später es wird besser und das soll jetzt nicht heißen das man diesen Menschen vergessen hat nein im Gegenteil man trägt ihn im Herzen weiter und einen geliebten Menschen vergisst man nie! Und weil Du sagtest wegen Deiner Kinder vielleicht kommt Ihre Seele sogar wieder zurück in Deine Familie?
    Als Deine kinder oder vielleicht auch Enkelkinder! Auf jeden Fall irgendwann sehen sich geliebte Menschen wieder egal wo und wie davon bin ich überzeugt! Ich drück dich nochmal ganz lieb und alles gute für Dich!!!!!!!
     
  10. DEAN

    DEAN Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2006
    Beiträge:
    24
    Werbung:
    Danke Dodo, sternenfee, engelgabriel...
    danke euch allen..
    ich bin etwas anders als "normale" männer.. ich war immer anders...
    ich bin enttäuscht, um es mal so auszudrücken von diesem sein hier.. aber es ist so.. auch daraus soll ich was lernen.. aber der tod meiner mutter ist der größte schmerz den ich in meinem bisherigen leben hier gehabt habe...
    ich weis das der tob nur eine "wandlung" ist, ich weis auch mehr... aber dennnoch.. es tut einfach weh...es ist ein schmerz der von innen kommt aus der herz bzw. solar plexus gegend.. um es mal so zu beschreiben.. so wie wenn etwas zerreist nahc außen.. irgendwie so...
    ich vermisse sie einfach.. sie hat IMMER zu mir gehalten, immer... ich habe immer gerne mit ihr gekuschelt, meinen kopf auf ihren schoß gelegt..und ich höre immer ihre worte, wie sie mich streichelt und sagt, mein goldkind, mein glück mein alles...mutters sohn, mutters liebling....
    das sie nicht mehr da ist, heißt das ich irgendwie aufgehört habe "kind" zu sein.. und ich wäre so gerne noch länger kind geblieben...
    (im übertragenen sinne, ich bin natürlich erwachsen und selbstbewusst...)
    aber ich bin so wie meine mutter, ein kämpfer.... und ich bedanke mich täglich bei ihr, für alles was sie mir gegeben hat...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen