1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakt mit Naturgeistern?

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von LostHope, 6. Januar 2011.

  1. LostHope

    LostHope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo liebes Forum,

    ich bin noch relativ neu hier, jedoch hab ich gleich eine Frage an euch (=

    Ich informiere mich schon seit einiger Zeit über Naturgeister ect.. Nun, heute hab ich einmal etwas ausprobiert. Und zwar habe ich eine Schüssel Milch in mein Zimmer gestellt. Davor stand ein Sessel, ich konnte also vom Bett aus, auf dem ich saß, nicht zur Schüssel gucken. Als ich die Schüssel mit Milch abgelegt habe, hab ich folgendes laut gesagt:"So, das ich für euch, ich hoffe es schmeckt euch". Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ich dabei nichts verschüttet habe. Ich hab mich anschließend auf´s Bett gesetzt und hab fern geschaut. Dann bin ich kurz aus den Raum raus und wieder rein und siehe da: Um der Schüssel herum war ein kleiner Milchrand auf dem Boden zu sehen. Ich setzte mich schließlich wieder auf mein Bett und nach ca. einer halben Stunde sah ich nach erneutem Schauen, dass noch mehr Milch vor der Schüssel auf den Boden "gekleckert" wurde. Das ganze hat etwa 1,5 Stunden gedauert. Ich bin echt verwundert, zumal ich ja gelesen hab, dass sie eigentlich nur die Essenz von den Lebensmitteln nehmen. Jedenfalls bin ich dann zur Schüssel gegangen und hab mit der Fingersptzie von der Milch probiert. Die Milch war plötzlich sehr sauer, obwohl sie keine 2 Stunden da lag. Also normal ist das finde ich nicht. Nach einer halben Stunde hab ich dann die Schüssel weggeräumt und hab noch mal davon probiert. Plötzlich hat die Milch wieder völlig in ordnung geschmeckt!

    Können das Naturgeister gewesen sein? Wenn ja, was meint ihr welche?
    Ich muss dazu sagen, dass ich vorher noch nie bewusst einen Naturgeist gesehen habe. Es gab aber eine Zeit, es ist garnicht so lange her. Dort sind des öfterem Gegenstände umgefallen, Radios angegangen usw. Ich habe mich jede Nacht total beobachtet gefühlt und konnte einfach nicht ohne Fernseher oder Licht ins Bett gehen. Als ich dann nach 2-3 Wochen, in einer Nacht in der es schon wieder so schlimm war, gesagt habe, dass "es" bitte gehen solle, hab ich mich nicht mehr beobachtet gefühlt und die Vorfälle hörten auf.
    Können das vielleicht auch Naturgeister geweseb sein? Und wenn ja welche?
    Oder ist alles dennoch Einbildung?

    Manchmal denke ich auch, dass ich irgendwie verrückt werde. Denn keiner glaubt mir, alle belächeln mich nur. Nur hab ich jetzt eigentlich keine Angst, auch wenn ich mir nicht erklären kann was mit der Milch passiert ist. Es ist irgendwie was positives im Raum (=
    Na ja, ich wohne in einem Dorf und das Haus hat einen Garten mit einer sehr großen und alten Fichte, ein paar kleinere Obstbäume und andere Pflanzen. Falls das wichtig sein könnte (?)

    Liebe Grüße LostHope
     
  2. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Hallo LostHope,

    wenn man in einem kleinen Dorf wohnt, so wie ich auch ;-) sollte man mit derlei Aussagen in der Öffentlichkeit vorsichtig sein, denn man wird gerne belächelt.

    Zu der Milch: Wenn du sie ihnen angeboten hast, nehmen sie gerne. Ich mache das mit unserem Mitbewohner auch. Neulich habe ich ihn einige Scheiben Möhren mit einigen Gewürzen und Joghurt gegeben, das mochte er gerne. Wenn ich in der Küche stehe und koche, steht er meist neben mir und schaut was ich mache. Wenn ich Zutaten in den Händen halte, die er mag, bittet er darum. Dann hole ich einen kleinen Teller, stelle alles zusammen wie es ihm beliebt und lege es auf die Anrichte. Er nimmt nur die Essenz, das heißt: Das Essen fällt in sich zusammen. Meist lasse ich es so einen Tag lang liegen, weil ich nie weiß wie lange er dafür braucht. So lange es noch frisch aussieht bleibt es.

    Verrückt bist du überhaupt nicht! Nur, behalte solche Dinge lieber für dich oder teile sie Menschen mit, von denen du fühlst dass sie dir glauben.

    Da du in einem Haus mit Garten lebst und da auch diese große Fichte ist, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass du Besuch hast. In dem Baum leben auch Naturwesen verschiedenster Art. Wenn du das nächste Mal ihre Anwesenheit spürst, nimm einfach mal deinen Mut zusammen und frag einmal zu welchem Volk sie gehören. Hab keine Angst, sie tun dir nichts und du bist nicht verrückt. Du wirst sicherlich eine Antwort erhalten, wer da ist und woher dieser/diese kommen.

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  3. LostHope

    LostHope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    7
    Danke für deine Antwort :)

    Das hört sich ja richtig spannend an. Und ich bin jetzt auch etwas beruhigt. Siehst du deinen "Mitbewohner" auch, wenn er z.B. neben dir in der Küche steht, oder spürchst du ihn nur? Wenn du ihn siehst, was für ein Erscheinungsbild hat er denn?
    Sorry für die Fragen, aber ich finde das echt interessant.
    Und ja ich denke in Zukunft werde ich solche Erlebnisse lieber für mich behalten.

    Nocheinmal danke für deine Antwort, Liebe Grüße LostHope
     
  4. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Hallo LostHope,

    ich spüre ihn nur. Ich weiß schon in etwa, wie er aussieht, aber ich sehe ihn nicht wie den Tisch oder den Stuhl. Manchmal wenn ich Crepes mache, mag er es die Kelle, die im Teig liegt, hin und her zu drehen. Er sieht einwenig aus, wie sich Menschen Kobolde vorstellen und er ist kindsgroß.

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  5. elementarwesen

    elementarwesen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    15
    Hallo , ich bin neu hier ebenfalls , und erhalte auch über die traumebene informationen über naturgeister , auch habe ich sie gesehen und führten mich in den wald um mit mir telepathisch kontakt aufzunehmen.
    sie erzählten sie seien spirituelle wesen wie ich aus einer fernen welt und ich sollte mir keine sorgen machen .
    seit 3 jahren nehme ich schon solche wesen war doch sie sind auch zum teil böse energien die mich heimsuchen wie zum beispiel schwarze schatten über mir in der wohnung. damals lebte ich in einer wohnung mit dachboden es hat auch gepoltert. jetzt lebe ich auf demlande mit vielen wäldern und stein plätzen. wasser ist auch dabei . teilweise waren die wesen beharrt also haarig wie in der steinzeit , und haben mir geholfen meine eigenen schutz kräfte zu stärken.
    es ist viel los in meinem leben ,
    ihr könnt mir echt glauben , diese wesen gibts ,ich weis es , mein stirn chakra hat vibriert als sich meine schutz kräfte stärkten, ich seh fast jede nacht mich in einer welt , in der es nur so wesen gibt , immer wieder in meinen träumen.

    ich frag euch , habt ihr auch solche ja wie soll ich sagen , luciden träume ?:danke:
     
  6. Zirbengeist

    Zirbengeist Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    ICh würd dir mal empfehlen dich ein wenig frei zu machen von den Sachen die du liest, die sicherlich hilfreich sind aber dich ein wenig von deinen ehrlichen Empfindungen ablenken.

    Vl irre ich mich ja aber, falls nicht such dir einen Platz außerhalb deines Wohnorts im Wald, Wiese und versuche dort ohne Schüsseln mit Milch, etc Kontakt aufzunehmen. :)
     
  7. neumond

    neumond Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Kühbach
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, das dies kleine Volk existiert, bei mir, verschwinden sehr oft Dinge, die später wieder auftauchen. Mit Milch hinstellen, geht bei mir nix, die Katzen wären gleich fertig damit. Unser Kater paul, kann sie sehen, er beobachtet oft minutenlang einen bestimmten Fleck, an dem nichts zu sehen ist!
     
  8. Lomifee

    Lomifee Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    427
    Ort:
    Wien
    Am Abend,wenn ich mein erstes Bier einschenke,schütt ich
    ein paar Tropfen ganz unabsichtlich aus.
    Das seit ca 8 Tagen regelmäßig.
    Heute werd ich Ihnen ein Schälchen hinstellen.
    Mal sehen,ob ich dann nicht mehr ausschütte.
    Mich würde interessieren,wer da mitschlürft.
    L.Grüsse
     
  9. Rehkitz

    Rehkitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2010
    Beiträge:
    2.138
    Ort:
    In mir selbst ruhend ...
    Was ich hier lese, lese ich zum ersten mal!
    Ich lege keine Wertung da rein, keine Sorge.
    Nach dem was ihr beschreibt, kann es sie nur geben.
    Ja, es gibt diese Naturgeister.
    Gab es sie immer schon.
    Sprechend über Gedanken mit ihnen, mit dem Herzen.
    Auch sie werden sicher da sein, wenn sie eine Botschaft haben.
    Das sie nichts böses wollen von euch kann man aus euren Worten lesen die dort stehen.

    Alles in allem ein echt spannendes Thema...
     
  10. Plejadine

    Plejadine Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Werbung:
    Die Natur ist voll von geistigen Wesen,die wir sehen oder zuminest spüren können,wenn wir uns ihrer bewußt werden.
    Ich war auf einer Reise nach Spitzbergen umgeben von Trollen und Gnomen,die dort auch ihren Schabernack treiben, aber friedlich sind ,da sie die Menschen lieben, und ihnen behilflich sind.
    Man spürt ihre Anwesenheit ganz deutlich vor allem in den Mittsommernächten.
    Aber hier bei uns sind es wieder andere Naturgeister die in und an der Natur arbeiten.
    Natürlich sind dann da noch unsere Hausgeister, die ebenfalls versuchen,uns zu foppen.
    Also Milch zur Beruhigung dieser, ist sicher nicht verkehrt :ironie:
    Eine geistvolle Nacht wünscht
    Plejadine
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen