1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

komische frage..

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von ekira, 9. Oktober 2004.

  1. ekira

    ekira Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    3.858
    Werbung:
    hallo
    mir ist neulich aufgefallen, das bei mir alle narben, wunden, verletzungen, schönheitsmarkel (leberflecke, muttermale) auf der linken körperseite sind.
    ich hab mich nun gefragt, ob das was heißt, weil es ja ziemlich ungewöhlich ist.
    ich muß dazu sagen, das ich auch linkshänder bin, also hätte man sonst sagen können, ok, wenn sie mit rechts schneidet, werkelt o.ä. kann sie sich ja auch mal aus versehen in den finger schneiden.
    was glaubt ihr, wieso das so ist, oder ob das nur ein zufall ist?
    eigentlich ja ne unsinnige frage, aber trotzdem komisch..
    lg, ekira
     
  2. Windhauch

    Windhauch Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Dortmund
    Ich glaube das ist eher Zufall.
    Obwohl... bei mir sind alle Leberflecke etc, doppelt vorhanden.
    Zum Beispiel auf der linken Wange und eben so auf der rechten. In exakt der selben Höhe. Oder rechts vom Bauchnabel und links, wieder genau gleich.
    Liegt das daran, dass ich Sternzeichen Zwilling bin? :rolleyes:

    Alles Liebe
    Michi
     
  3. Zauberland

    Zauberland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    München
    Hallo,
    das könte damit zusammenhängen das die linke Körperhälfte mit der weiblichen Seite zu tun hatt und die rechte mit der männlichen.Es spiegelt sich auch die Vaterseite und Mutterseite.Es hatt sich oft bestätigt das der Körper Konflikte und Prägungen über die korespondierene Seite ausdrückt.Frage dich zb.was für ein Verhältnis habe ich zu meiner Weiblichkeit,Mutter...Gibt es Kränkung,Verletzung,Stigmatisierung,beschädigtes Selbstbild...
    Bei weiteren Fragen bitte noch mal melden.
     
  4. Zauberland

    Zauberland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2004
    Beiträge:
    16
    Ort:
    München
    Hallo,
    Das könnte damit zusammenhängen das Themen der Psyche in der linken weiblichen Körperhälfte ihren Ausdruck im Körper finden.Du kannst Selbsterkundung mit beispielhaft folgenden Fragen machen:Wie ist mein Verhältnis zu meiner Weiblichkeit,Mutter,allem was mit weiblich zu tun hatt? Gibt es hier Verletzungen? Stigmatisierung?....Es hatt sich sehr oft gezeigt das die Körpersprache nicht zufällig ist.Es gilt diese Sprache zu verstehen.
    Bei weiteren Fragen...melden
     
  5. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    Werbung:
    gmwah...

    ich möchte hier mal betonen dass ich der homöopathie sehr sehr skeptisch gegenüberstehe. nicht einmal ihrer bewiesenen wirkung, aber denen die sie propagieren wie die reinsten wunderheiler und gurus.

    aber schau dich mal bei der homöopathie um, die hat sehr stark mit verletzungen/erkrankungen und den jeweiligen körperseiten zu tun. kann sein dass du da antworten findest. ich hoffe es sind dann die die du wirklich findest und nicht die die du gesucht hast :p
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen