1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnt ihr mir helfen bei der deutung?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nessy, 8. Juni 2004.

  1. Nessy

    Nessy Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    86
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallialo ihr lieben,
    ich hatte diese Nacht einen Traum der mich jetzt etwas verfolgt.
    Also ich habe geträumt ich wäre krank und da ich dann nicht zur Schule gehen konnte musste mir jemand die Hausaufgaben bringen. Eigendlich macht das meine Freundin, doch die war auch krank. Aber jetzt in meinem Traum war es mein Schwarm!! Ich war irgendwie total glücklich -aber wie soll ichs sagen?- auch irgendwie erschrocken (da mein schwarm mich runtergemacht hat mit meiner ganzen klasse! er sagte auch er liebt mich nicht also in der wirklichkeit) und ja dann hat er mir halt die hasuaufgaben gegeben und dann sgate er plötzlich ich liebe dich doch, vanessa! ich dann wie wo was? das ist ein scherz oder? er dann so Nein! ich sagte dann auch noch und wie ist das mit den anderen? (ist ja eigendlich unsinnig denn es ist ja egal was die anderen denken!)-aber ist ja auch ein traum-main schwarmdann ich lasse die laufen ich hab erkannt das die mir egal sind! ich habe him dann gesagt das ich mich freue das er mich doch mag aber da er mir so viel angetan hat kann ich es nicht!!!
    Aber jetzt kommen mir die Fragen wenn es wirklich irgendwie so passiert was ich dann sagen soll!? ob ich ihm wirklich sagen soll NEIN es geht nicht!aber ich mag ihn doch soo! und vielleicht würde ich es dann bereuen? Aber ich hab ihm ja auch vergeben!! vergebung heißt ja nich tie taten rückgänging machen....
    ach keine ahnung.... könnt ihr mir helfen?

    Vanessa
     
  2. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    schau mal, ich glaube du hast den Traum schon selber ganz richtig erkannt. Es geht hier um die Frage, dein Schwarm auf der einen Seite und dein Gerechtigkeitssinn auf der anderen Seite.
    Im Traum kommt dein Schwarm zu dir und möchte jetzt doch mit dir sein, aber dein Gerechtigkeitssinn ist stärker und sagt "nein, was du mit mir gemacht hast, das geht jetzt nicht mehr".
    Und dann bist du wach, und gehst die Situation durch, und überlegst dir, ob es vielleicht nicht doch richtig wäre, deinem Schwarm zu verzeihen...
    "Dein Schwarm bringt dir die Hausaufgaben" heißt wahrscheinlich genau das: "denk mal darüber nach" ("mach mal die hausaufgaben" sagt man auch)

    Also, wenn du mich fragst, wer dich vor der ganzen Klasse verunglimpft hat, der ist dich nicht wert. Das ist sehr rücksichtslos deinen Gefühlen gegenüber. Warum ist er dein Schwarm? Achte immer auf den Character, das ist am wichtigsten.


    Alles Gute und viel Glück in allem, Yojo
     
  3. Traumbaum

    Traumbaum Guest

    Vanessa,
    die allermeisten Träume haben nichts mit der Außenwelt zu tun, sondern sind symbolische Darstellungen von Vorgängen in deiner Innenwelt. Dein Schwarm in diesem Traum ist dabei dein Animus, und er hätte genausogut als Brad Pitt auftreten können, aber das hätte natürlich mit dem wirklich Brad Pitt auch überhaupt nichts zu tun gehabt.
    Der Animus ist die andere Hälfte von dir, deine männliche Seite. Also vermeng das nicht mit der Außenwelt, weil die Träume zeigen dir, was in dir alles vorhanden ist und was damit geschieht.
    Ich kann dir natürlich gern weitere Einzelheiten erklären, aber ich weiß nicht, ob du das überhaupt begreifst. (Viele haben damit ja immense Schwierigkeiten und meinen unbeirrt, die Personen in ihren Träumen hätten mit den wirklichen Personen zu tun. Wenn dem wirklich so wäre, hätte ich eine überaus seltsame Beziehung zu Dutzenden von Frauen, die ich schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen habe, aber wenn ich das als Erscheinungsformen meiner Anima interpretiere, ist alles ganz logisch.)

    Eriq
     
  4. Nessy

    Nessy Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    86
    Ort:
    NRW
    Hi,
    also ich und mein schwarm waren in meinem früheren Leben schon ein paar!!! (das weiß ich von einem medium) Ich spüre halt eine verbindung zu ihm! ich mag ihn jetzt immer noch sehr obwohl er mich ja vor der klasse schlecht gemacht hat ich hab ihm sogesagt ja schon vergeben...oder? wenn er an mir vorbei läuft dann klopft mein herz wie willt! auch nur wenn ich ihn sehe! ich muss ihn irgendwie immer beobachten... ja halt z.b bei sport wenn ich die jungs sehe muss ich mmer sofort gucken wo er denn ist!!!

    Vanessa
     
  5. Yojo

    Yojo Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Nähe Nienburg/Weser
    Werbung:
    Liebe Vanessa;

    weißt du, es gibt Leute, die beschäftigen sich das ganze Leben mit sogenannten "Rückführungen", in denen man "angeblich" Erinnerungen aus früheren Leben zurückgewinnen kann, mit Hypnose und so weiter. Ich glaube hier im Forum gibt es einige Leute die sich wirklich mit sowas auskennen. Und eines steht fest: Es ist bis heute noch nicht gelungen, zu beweisen, daß es wirklich eine "Rückführung" gibt. Daß nun ein Medium so etwas behauptet, entschuldige den Ausdruck, das halte ich schlichtweg für Unfug. Und dieser Unfug kann großen Schaden anrichten.
    Weißt du, ich war mit einer lieben Frau verheiratet. Eines Tages ging sie zu einem Hellseher, einfach aus Neugier. Der Hellseher sagte meiner Frau daß ich sie mit einer anderen Frau schon seit Jahren betrüge. Ich müßte es wissen, ich habe meine Frau nie betrogen, nichtmal in Gedanken. Doch was der Hellseher gesagt hat, ließ Zweifel in meiner lieben Frau keimen, die sich wie Unkraut über unsere Beziehung legten. Zwei Jahre später war unsere Ehe kaputt, und unsere Kinder hatten ab dann kein richtiges Elternhaus mehr. Deshalb, ein ganz väterlicher Rat von mir: Höre nicht auf dieses sogenannte Medium.
    Und noch was: Selbst wenn ihr in einem früheren Leben ein Par gewesen wäret (was ich nicht glaube), zählt dennoch das hier und jetzt. Das andere ist Vergangenheit, und wir leben in der Gegenwart.
    Weißt du, ich spüre dich auch ganz nah spüre und bin mit dir verbunden. Und das obwohl ich dich noch nie gesehen habe. Und deshalb schreib ich dir dies weil ich dich liebhabe. Tu dir selbst den Gefallen, du bist schon auf dem richtigen Weg.
    Wenn einer eine Macke hat, dann geh mal davon aus daß er sie auch dann hat, wenn ihr eine Beziehung miteinander habt. Deshalb achte mal bei den Jungs genau auf den Charakter.

    Alles Liebe von Yojo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen