1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir jemand beim deuten helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Steff, 13. Januar 2004.

  1. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    Werbung:
    Hallo!

    ich habe das Rider Tarot verwendet!
    Ich habe gefragt, wie es in der Liebe weiter geht.
    Ich habe das viererkreuz verwendet!
    Das kam raus:

    1. Worum geht es? = Rad des Schicksals, umgekehrt
    2. Was soll ich meiden? = Die Gerechtigkeit, umgekehrt
    3. Was soll ich tun? = Sechs der Schwerter, umgekehrt
    4. Wohin führt es? = As der Kelche

    Wenn ihr noch mehr wissen müsst, dann sagt es mir bitte!
    Vielen Dank
     
  2. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    mit dem umgekehrten Rad sie der "Rote" aus, als läge er auf dem Rücken. Vermutlich ging es bei der Beziehung um "Begierden, die hier richtig ausgelebt wurden. Es war das "Animalische (nicht Göttliche), welches hier zum Tragen kam. Eine Animalische Anziehung brachte euch zusammen. Ihr hattet eine schöne Zeit, in der auch eure Leidenschaft ausgelebt werden konnte.

    Aber,- diese Leidenschaft hat wohl "keine" Zukunft, da jeder seinen eigenen Interessen nachging. Die "Schlange der Versuchung"/ der Verführung, die zum "Roten" zu krischen scheint, scheint auch nicht gerade "Glückverheißend". Für mich wirkt es so, als wollte sie den Roten versuchen, und zu "bunten Treiben" auffordern. (sprich: Verführen, und mit weiblichen Reizen locken. "Die Höheren" schüteln über eine solche Verbindung nur verzweifelt den Kopf und verdrehen ihre Augen. Das Rad wurde "verkehrt" (umgedreht) und alles steht Kopf.

    Meiden: Meiden sollst du ein "Pochen auf Gerechtigkeit". Klage nicht an, das die Männer in deinem Leben NUR das eine wollten,- und bedenke, wie weit du gegangen bist, um zu erhalten, was du haben wolltest. Reiche keine Klage ein, kläre offene Fragen, und überlege dir in Zukunft deine nächsten Schritte besser. Locke nicht mit deinen Reizen, und gehe mit deinem Höchsten Gut,- Deine Reinheit,- bewusster um. Verschenke nicht dein Gut an Minderwertige, die NUR das Eine wollen. Hebe es auf für den, der es Wert ist. - Rechtsfragen sollten nicht per Gericht geklärt werden. Vielleicht ist eine Beziehung bei dir zerbrochen, und der Ersehnte ist mit Hab und Gut von dir gegangen. Nun ist der Streit "Groß" und du möchtest dein Recht. Lass ihn gewähren. Lass ihn ziehen mit den Dingen, die er mitnahm, erhole dich von IHN und fange Neu an. Dann hast du die "besseren Karten" - Auf Justitia kannst du dich derzeit nicht verlassen,- so auch nicht, das dir das "Recht" zuerkannt wird. Meide Gerichte.

    Was ist zu tun?- Trauer nicht länger,- den die Frau auf dem Schiff scheint jemanden zu betrauern. Lasse ziehen, den,- der da von dir strebt. Schließe das Kapitel, welches hinter dir liegt ab. Beginne Neu. Begrabe ihn,- beerdige ihn,- Bestatte ihn,- dann fängt das "Normale,- einfache" Leben wieder an. Lebe. Beginne Neu. Fange von vorne an.

    Dann:...... und das As der Kelche brauche ich dir nicht zu erklären. Die einzige Karte, die nicht verkehrt herum liegt. Es gibt Grund zur Freude, Deine Zukunft verheißt dir Glück in der Liebe. Ein Neuer Anfang,- eine Neue Liebe,- ein Neuer und besserer Partner wartet auf dich.

    Hoffe geholfen zu haben.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  3. Steff

    Steff Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    Heilbronn
    DNAKE...

    Ich erkläre mal kurz meine Situation:

    Ich habe eine SExbezihung (Was ja auch ok war von beiden seiten) aber habe mich in meinen Partner verliebt, dass ist mir erst klar geworden, als er mit einer anderen geschlafen hat! Er sagt zu mir, er will mit mir keine BEZ, weil er angst hat mir weh zu tun, indem er mich betrügt und er hat sehr wenig zeit! Er sagt zu mir, dass er mich liebt!
    Eigentlich ist es schon gar keine SExbeziehung mehr, sondern schon eine richtige! Wir treffen uns fast täglich, jede freie minute die wir haben verbringen wir miteinander!! Und ich weiss, dass er mehr will von mir, er hat nur riesige angst!

    Aber ich glaube ich sollte ihn ziehen lassen! Oder verändert das die deutung der Karten? Ich denke nicht...

    jetzt heisst es mal wieder stark sein...
     
  4. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    die Karten haben es dir bereits vorausgesagt.

    Ob sich an eurer Beziehung etwas ändert, nur weil er die Karten zieht, bezweifle ich. Aber vielleicht gewinnt er die Erkenntnis darüber, wie es in seinem Leben weiter gehen soll, und das ist ja auch schon seeeehr hilfreich.

    Alles LIEBE
    ALIA
     
  5. GlücksTarot

    GlücksTarot Guest

    Werbung:
    ich bin immer für interessante Legungen offen.

    Meine Deutung:

    Auf Dich kommt eine Veränderung zu in vielen Bereichen. Momentan siehst Du alles so ziellos. Es kommt ein neuer vertrag auf Dich zu und Du wirst eine neue Beziehung kennenlernen.

    Viel Glück und Erfolg,
    GlücksTarot

    PS: nice too see you again, Alia
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen