1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mir jemand beim Deuten helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Lunett, 2. Dezember 2003.

  1. Lunett

    Lunett Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Guten Morgen miteinander!

    Habe mir die Karten gelegt und bräuchte Eure Hilfe beim Deuten.

    Ride-Waite-Tarot:

    Aktuelle Situation:
    - Page der Münzen (umgedreht)

    Vergangenheit:
    - 6 Kelche

    Zukunft:
    - 8 Schwerter


    Danke im voraus! Lunett :winken5:
     
  2. Wölkchen

    Wölkchen Guest

    Hallo Lunett, :winken5:

    werd mich mal einer Deutung entledigen.

    Aktuelle Situation Bube der Münzen:
    Diese Karte deutet eigentlich auf eine Chance hin die sich auftut, oder ein Impuls der uns unseren Weg kreuzt.
    Das kann eventuell heißen, eine Möglichkeit den Arbeitsplatz zu wechseln, oder vielleicht eine neue Aufgabe die wir zu bewältigen haben, vielleicht auch ein Geschäft das wir abschliessen.
    Es kann auch ein kleiner Hinweis sein um aus einer brikeren Situation zu kommen oder vielleicht ein emotionaler Wink.

    --> umgedrehte Karten bewerte ich nicht unbedingt anders, sondern einfach nur als einene etwas schwierigereren prozess (quasi, der weg mit ein paar steinchen mehr)


    Vergangenheit 6 Kelche:
    Diese Karte kann dafür stehen, dass alte Erinnerungen in dir wach geworden sind. Denen Du vielleicht romantisch und verträumt nachhängst, allerdings kann diese karte auch heissen, dass durch dieses "nachhänger" an alten erinnerungen die wahrnehmung in der gegenwart gestört wird, entweder sie wird verzerrt oder getrübt oder aber es wird alles erfreulicher wahrgenommen als es vielleicht wirklich ist.
    Es kann aber auch ein Hinweis auf unsere Kindheit sein, prägung die wir da erhalten haben. vielleicht ist aber auch ein mensch in dein leben getreten den du schon sehr lange nicht mehr gesehen hast oder keinen kontakt hattest??

    zukunft 8 schwerter
    diese karte ist nicht so einfach zu deuten.
    es geht hier vordergründlich um die ignoranz der eigenen gefühle, unentschlossenheit und hemmungen.
    man kann es auch ganz einfach auf den punkt bringen typisch für diese karte sind folgende worte :ich würde das gerne haben wollen, ABER..., oder ich würde gerne das tun, ABER...)
    Was zu dieser Karte sagen kann, traue dir etwas zu habe keine hemmung über das ABER hinwegzusehen, sei entschlossen etwas trotz bestehender ängste oder hemmung zu tun, und laufe nicht vor deinen gefühlen und emotionen davon.



    Liebe Lunett. das war jetzt eine Deutung ein bisschen ins blaue hinein, da es schwer ist auch wenn es nur 3 karten sind, ohne hintergrundinfo´s diese zu deuten, es wäre interessant zu wissen aus welchem grund du diese legung gemacht hast, bzw. was dahinter steckt.
    wenn ein deuter das weiss, kann er spezifischer auf die gelegten karten eingehen.
    Also, falls du dich entschließt mehr hintergrundinfo´s preiszugeben, werde ich meine deutung gerne noch mal überarbeiten.

    Im allgemeinen ist zu sagen, dass es , da spreche ich auch für bestimmt noch mehr deuter, es nicht schlecht wäre seine eigenen gedanken zu seiner legung mit einzubringen, wo es sich bei dieser legung ja eigentlich nur um DREI karten handelt.
    Hoffe du verstehst diese worte nicht falsch, aber es ist für die deuter einfacher und plausibler und für dich besser weil du evtl. einere klarere deutung bekommst. Dies soweit mal als kleine Anregung für die Zukunft.

    Über ein feedback würde ich mich freuen.

    liebe grüße
    wölkchen :angel2:

    :flower2: Selbst eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten schritt :flower2:
     
  3. Lunett

    Lunett Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Stuttgart
    ...für die Deutung liebes Wölkchen! :kiss3:

    Ich wollte erst nichts großartiges über meine Situation schreiben um zu sehen, was die Karten sagen und wie ich es dann für mich selbst deuten kann. Aber das wäre bestimmt auch gut gegangen, wenn ich es geschrieben hätte.
    Mir haben deine Zeilen schon ganz gut geholfen. Trotzdem, hier meine Situation:

    Ich habe mir viel Gedanken um mich und meine Zukunft gemacht, mich gefragt: Was willst du eigentlich?
    Diese Frage bezog sich auf das berufliche und auch das private. Natürlich bin ich glücklich verheiratet, aber ich frage mich einfach, jetzt ein Baby? Erst später? Lohnt sich dbzgl. eine berufliche Veränderung? Wenn ja, in welche Richtung? Ich spiele mit dem Gedanken auszuwandern, soll ich das jetzt? Erst nach dem Baby? Wie, was, wo?
    Heute geht es mir wieder ein wenig besser. Ich habe wieder mehr Boden unter den Füßen, wobei ich immer noch keine der Fragen beantworten kann. Aber ich denke, kommt Zeit kommt Rat!

    Bei der nächsten Legung werde ich die Situation gleich mit aufschreiben. Meinst du ich solle mehr Karten befragen? Nach welchem Muster?

    Danke vorab und eine schöne Zeit!

    Lunett
     
  4. Marco Polo

    Marco Polo Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Märkischer Kreis
    Grüß Dich ,hilf Dir selbst,dann hilft Dir Gott
    Schau unte
    www.tarot.de
    da wird Dir und allen die das lesen sicher geholfen
    Gruß Sokrates
    :winken5:
     
  5. Wölkchen

    Wölkchen Guest

    Werbung:
    Liebe Lunett,

    deine Frage zu Dir selbst mit dem Baby, ist eine schwere Frage,
    über die ich mir persönlich für mich auch schon viele Gedanken gemacht habe.

    Was ich schreibe, schreibe ich jetzt einfach mal von frau zu frau ganz unabhängig von irgendwelchen karten und legungen.

    Es wird nie der perfekte Augeblick sein, um ein Leben zu zeugen, es gibt an jeder situation vor und nachteile.
    nur eines ist ganz wichtig, dass man auf seine innere stimme hört und das tut was man fühlt.

    übrigends der tip mit www.tarot.de ist genial, bin selbst begeistertes forumsmitglied.
    Vielleicht liest man sich dort mal.

    Liebe Grüße und alles Gute

    wölkchen :angel2:

    :flower2: Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun! :flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen