1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir beim Deuten helfen?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Gudrun13376, 9. November 2007.

  1. Gudrun13376

    Gudrun13376 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich bin die Gudrun und ein Forumsfrischling.
    Ich habe eine Frage an euch alle, wie seht ihr die gesamt Situation meines Kartenbildes.. Ich verstehe es nicht so gut.. Es wäre klasse eure Meinung dazu zu hören.Ich habe das Universal Rider Waite Tarot genutzt und eine Beziehungslegung gelegt mit der Frage: Wie stehen wir zueinander.
    Vielen lieben Dank an euch alle.
    Liebe Grüße
    Eure Gudrun


    Meine Seite: Seite des Partners:

    Gedanken: Gedanken:
    Bube der Münzen Thema d. Bez. 8 Münzen
    Gefühle: 9 Münzen Gefühle:
    7 Schwerter QE: König d. Kelche
    Verhalten: Der Eremit Verhalten:
    8 Kelche Der Herrscher
     
  2. Gudrun13376

    Gudrun13376 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    15
    Ihr lieben...Ich hab nicht gesehen. Das ist alles durcheinander geraten.

    Meine Gedanken: Bube der Münzen
    Meine Gefühle: 7 Schwerter
    Mein Verhalten: 8 Kelche

    Thema der Beziehung: 9 Münzen
    QE: Der Eremit

    Gedanken d.Partners: 8 Münzen
    Gefühle d.Partners: König der Kelche
    Verhalten d.Parters: Der Herrscher

    Lieben Dank und liebe Grüße
    von eurer Gudrun
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Gudrun,

    Erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum!
    Also das sieht ja schon sehr seltsam aus bei euch... eigentlich gut aber irgendwie doch nicht so ganz das wahre...

    Gedanklich scheint bei dir alles gut zu sein, du fühlst dich wohl und weißt deinen Partner auch zu schätzen bzw. seine Bemühungen um dich.

    Aber hier fängst schon an, Gefühlsmäßig liegt hier der Verstand (Schwertkarte), der Gefühle vielleicht nicht zulassen will/kann oder der sich sogar lieber jemand anderes suchen würde nur um auszuweichen. Das Thema der Karte ist ja unter anderem eine Flucht, dem ausweichen was da kommt und sich davon machen.

    Und auch hier liegt ein davon gehen. Eine Abgrenzung. Wovor läufst du davon? Was macht dir Angst?

    Die 9 der Münzen zeigt ja auch eher das alles gut läuft, dass es eine glückliche Beziehung ist, eine sehr bereichernde.

    Der Eremit ist da meiner Meinung nach sehr zweideutig, bis jetzt. Er steht ja meistens für das alleine sein, seinen eigenen Weg gehen. Kann aber auf für eine Zweisamkeit stehen, ein sich gefunden haben. Die Karte hat für mich aber auch immer etwas von einem Führer, er leuchtet mit der Lampe das licht für den oder die anderen. Ist also auch ein Helfer für den anderen.

    Ist die Beziehung erst neu angefangen oder hofft er sich mit dir in irgend einer Weise einen Neuanfang zu wagen? Weil diese Karte steht ja nunmal auch für einen Neuanfang in irgendeiner Hinsicht, aber tendenziell eher für einen vielversprechenden. Würde für mich heißen er hält diesen Neuanfang für vielversprechend.

    Der König der Kelche hat bei mir als Stichwort immer oben drüber stehen >>Er<< also der Herzensmann. Da hier eine Kelchkarte liegt kann er seine Gefühle auch zulassen und zeigen.

    Er versucht sich immer sehr souverän zu zeigen, hat alles im Griff ist Bodenständig und kann anpacken wenn nötig.


    Wie ich zuerst drauf geschaut hatte auf die Legung fiel mir gleich die 8 der Münzen bei ihm auf, erst dachte ich ob er mit dem Gedanken spielt das er irgendwie was neues braucht, sich vielleicht eine neue Beziehung wünscht, dann schien es mir aber eher so als wenn er das schon hat und das du eher die bist die etwas sucht. Denn bei ihm sieht es ja gut aus, er ist dir gegenüber offen und erwartungsvoll. Bei dir liegt die Flucht, vermutlich vor den Gefühlen... aber genaueres kann ich dazu jetzt auch nicht sagen, wovor genau du weg läufst müsstest du klären.

    Kannst mir auch gerne eine PN schreiben wenn dieses Thema ein größeres Problem für dich darstellt und du nicht so offen darüber reden magst es aber gerne näher geklärt hättest.

    LG,
    Anakra
     
  4. Gudrun13376

    Gudrun13376 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    15
    Liebe Anakra,

    vielen Dank für Deine liebe Begrüßung und Deine wunderbare Deutung.
    Ich finde es sehr lieb dass Du mir helfen magst,denn die Situation ist wirklich sehr kompliziert. Ich sehe ihn nicht mehr,wir waren auch nie zusammen..auch wenn meine Intuition immer sagte das wird bestimmt noch, ich spürte bei ihm auch immer Zweifel und Unsicherheiten,vielleicht waren es auch nur meine eigenen..
    Ich weiß es nicht, jedenfalls ein großes Lob und Danke an Dich !
    Ich schreibe Dir.
    Viele liebe Grüße
    Gudrun
     
  5. katzenhai2

    katzenhai2 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    56
    Der Eremit bedeutet ja auch als Quintessenz, also als Ratschlag, daß man in sich gehen sollte um nachzuschauen, was da noch alles in einem wohnt. In diesem Falle wohl warum man so gefühlt und daraus resultierend gehandelt hat.

    Seine Karten erscheinen sehr 'sauber', Deine hingegen problematisch. Also wenn Du denkst daß er gezögert hatte, dann war das wohl nur eine Interpretation Deiner Gefühle auf ihn. Vielleicht weil irgendwas in Dir sich wohler bei dem Gedanken gefühlt hat, wenn er nicht bereit dazu wäre mit Dir zusammen zu kommen.

    Jetzt kommt es drauf an das zu hinterfragen und sich klarer darüber zu werden, warum das damals für Dich so kompliziert war.
     
  6. Gudrun13376

    Gudrun13376 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo Katzenhai,

    auch an Dich ein herzliches Danke. Ich schätze eure Worte und Deutungen sehr. Ich muss noch sagen,dass ich schon viele Gespräche geführt habe (Kartenlegern,Chatern die so "nett" waren mir die Karte via Chat zu legen),diese haben mich jedoch derartig verwirrt,ich habe meine eigene Intuition irgendwo verloren. Am Anfang as ich die ersten 2 Gespräche mit 2 Kartenlegerinen hatte ging es mir super,weil diese 2 Damen bestätigten mein Bauchgefühl, ich war froh..Aber es kamen auch Zeiten auf in den ich wieder überschüttet mit Zweifeln aufm Bett saß und die nächste Person anrief,die mir wiederrum sagte er empfindet "0" für mich,wir kennen uns nur aus einem früheren Leben, ich solle akzeptieren dass ich nicht von jedem Mann Anerkennung bekommen kann und er will wenn überhaupt nur eine Affäre..Wenn ich jetzt über die Aussage nachdenke..dann wird mir klar dass es nicht so stimmt..Hätte aber sein können,den ich kenne ihn ja nicht so wirklich. Ich vertrau seitdem nur auf meine eigene Legung. Ich hab nur Angst was falsches hinein zu interpretieren,es nicht zuverstehen..Deswegen auch meine Frage an euch. Ich habe zum Glück Antworten erhalten,Danke noch mal ! Eine kurze Bemerkung noch.. Diese Aussage mit der Affäre habe ich schon 3 mal gehört..von 2 Chattern (vermutlich kennen díese sich utereinander) eine Kartenlegerin.. Das ging nicht mehr aus meinem Kopf ich habe immer daran gedacht als ich ihn gesehen habe und war innerlich so traurig und frustriert, habe mich dann neutral verhalten..vielleicht liegt es nur an den Aussagen,ich bin dann schon ziemlich vorsichtig geworden..
    Nagut vielen lieben Dank an euch,ihr seid klasse!
    Liebe grüße
    Eure Gudrun
     
  7. katzenhai2

    katzenhai2 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    56
    Werbung:
    Hallo Gudrun,

    wann war das denn mit den beiden Kartenlegern? Noch als Ihr beide Euch gesehen habt oder später schon? Klingt sehr danach als hättest Du Dir mehr Rat bei denen gesucht als Dich ihm anzunähern.

    Also Affäre... ich weiß nicht. Da hätte ich jetzt eine Menge Stabkarten erwartet, die hier nicht drinliegen. Das Bild sieht eigentlich recht ausgeglichen aus. Jetzt weiß ich ja nicht wie weit Du "rangegangen" bist an ihn. Kann natürlich sein daß da irgendwas am Anfang stecken geblieben ist und es sich daher nicht weiter entwickelte.

    Viel wichtiger ist doch aber jetzt die Frage, wie es mit Dir weitergeht. Wenn Du ihn nicht mehr siehst, nützt es dann viel Dir den Kopf darüber zu zerbrechen wer nun "Schuld" hat? Die Frage ist doch nun, wie kommst Du aus diesen Gedanken & Gefühlen wieder heraus! Das Problem ist halt, daß Du mal später in der Zukunft bei einem anderen Menschen ähnlich reagieren könntest, das heißt aus Angst gar nicht mehr reagierst.

    Wünsche Dir alles gute für die Zukunft. :kiss3:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen