1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann mich an meine Träume nicht erinnern WARUM??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Maus22, 15. September 2004.

  1. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Werbung:
    Hallo alle zusammen!

    Möchte mich jetzt auch auf dem GEBIET Traumdeutung schlau machen! Habe ein Buch von Claudia Graf (Die wichtigsten Traumsymbole deuten)gelesen und wollte ein Traumtagebuch schreiben doch leider kann ich mich an meine Träume nicht erinnern!

    Kann mir da mal jemand sagen woran das liegen kann?? Im Buch steht auch das ein gesunder Mensch 7 Träume pro Nacht haben kann doch ich kann mich nicht mal auf einen Erinnern!

    Wollte mal meine Träume Assoziieren lernen doch ohne Traum ist das leider net möglich!

    Früher konnte ich mich an alle Träume Erinnern doch heute nicht mehr!

    Würde mich auf Antworten sehr freuen! :danke:

    Lg.MAUS22
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Maus!

    Viele meinen daß sie nicht träumen, dabei liegt es nur daran daß sie diese Träume vergessen. Bei mir ist es leicht, ich träume schon seit Kindheit an so intensiv und hab es immer als "normal" angesehen diese dann am nächsten Tag nochmals durch zu gehen usw. Ich kann Dir diesen Tipp geben, daß Du in nächster Zeit versuchst, wenn Du aufgewacht bist, sofort durchzugehen ob Du geträumt hast. Das müßtest Du direkt beim ersten Augenaufschlag machen. Dazu brauchst Du auch Geduld, irgendwann mal machst Du das automatisch.
    Und das mit dem Traumbuch ist eine gute Idee! :)

    Wirst sehen, irgendwann mal bist Du in diesem Gebiet so top, sodaß Du sogar wieder in einen gleichen Traum einsteigen kannst:)....aber nochmals: habe Geduld!

    :winken5: Ninja
     
  3. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    :danke: für deinen Beitrag Ninja!

    Möchte dir aber nur noch sagen das ich das heute morgen sofort beim Aufwachen überdacht habe und mir leider keine Erinnerung geblieben ist!

    Vielleich sollte ich doch noch mehr Geduld aufbringen und dann klappt es hoffentlich mal!

    Ja das mit dem Traumtagebuch steht in dem Buch von Claudia Graf "die wichtigsten Traumsybole deuten"!

    Ich finde es toll wenn man da alles reinschreibt den man kann die Träume dann nach langem noch mal anschauen und sie nochmals deuten.

    Lg.Maus22 :)
     
  4. roli

    roli Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    377
    Hallo Maus22
    Es ist schon möglich sich der Träume zu erinnern. Eine Methode wäre Dein Unterbewusstsein oder innerer Helfer zu bitten, dass Du am Morgen Dir der Träume bewusst bist. Mit anderen Worten, Du gibst dem UB einen Selbstbefehl, (aber bitte wie zu einem guten Freund) in dem Sinne dass Dir die Träume bewusst werden. Wenn es dann nicht nach der ersten Nacht klappt, dann zweifle nicht versuch es einfach. Es wird funktionieren, aber zwingen kannst Du es nicht. Eine weitere Methode ist, ohne Wecker aufzuwachen. Vor dem Einschlafen stellst Du Dir eine Uhr mit der Weckzeit im Gedachtnis vor, und befiehlst dem UB in Positiver Form, dass es Dich zur angegeben Zeit weckt. Es funktioniert immer, wenn Du zu früh oder zu spät erwachst, ist nicht das UB schuld sondern Du, weil die Vorsgestellte Zeit nicht präszise visualisiert. Oder aber Du hast zu wenig vertrauen, dass es funktioniert. Also viel Glück
    Gruss Roland
     
  5. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    Roland Danke für deine Hilfe bzw deinen Rat! Ich werde heute bevor ich ins Bett hüpfe ein Gespräch mit meinem Unterbewußtsein führen das es mich an meine Träume erinnern lassen soll und das es auch zu meinem Wecker wird! Ich finde nähmlich auch das der Wecker nicht so gut für mich ist da ich mich erschrecke!

    Finde ich gut ich werde das ausprobieren!

    :danke: Lg.Maus22 und an alle die sich hier so nett beteiligen mit den Beiträgen!
     
  6. Naturkind

    Naturkind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Maus22!
    Ich hab mich auch seit einem Jahr nicht an meine Träume erinnert, bis ich angefangen habe zu meditieren und mich mit meinem UB zu beschäftigen.
    Seitdem kann ich mich nicht nur wieder erinnern, sondern habe auch Träume, deren Sinn ich leichter verstehe, als die an die ich mich von früher noch erinnern kann.
    Fröhliche Grüße,
    Naturkind
     
  7. Maus22

    Maus22 Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2004
    Beiträge:
    79
    für Eure Hilfe! Ich kann mich jetzt wieder erinnern! Habe einen neues Thema drüber geschrieben da könnt hier meine Träume lesen!

    Vielen DANK nochmal :kiss3:

    Lg.MAUS22
     
  8. Tsina

    Tsina Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    233
    Ort:
    Dresden
    Werbung:
    hallo.@all

    ich kann mich zum glück immer an meine träume erinnern.

    ich kann sie sogar so kontrollieren das ich bestimmen kann wie der traum verläuft und wenn ich zufällig mal aufwache kann ich auch beliebig in meinen trau zurückkehren.
    das ist richtig toll.
    nur manchmal wenn mein schutzgeist mit im traum vorkommt hält er meistens das ruder und ich kann nix mehr machen. :angry2:


    :geist:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen