1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kann Kinesologie bei Hysterie/Aggressionsanfällen helfen

Dieses Thema im Forum "Kinesiologie" wurde erstellt von wunderland, 30. September 2006.

  1. wunderland

    wunderland Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe gehört, dass Kinesologie auch bei psychischen Problemen helfen kann. Daher stellt sich meine Frage ob diese Methode auch bei Hysterie- oder Aggressionsanfällen hilft. Wenn ja, welcher Kinesologe ist in Wien für diesen Bereich empfehlenswert?
    Ich freue mich auf eure Antworten und bedanke mich bereits im Vorraus.

    Liebe Grüße
    wunderland
     
  2. ja, einen Versuch starten kann ja nicht schaden. bei 3in1 Concepts ist es z.b. so, dass der emotionale Stress auf dieses Thema korrigiert wird. Also eigentlich wird nur auf der emotionalen bzw. psychischen Ebene gearbeitet und nirgends anders.

    und Aggression oder Wut sind wahrscheinlich sehr belastend für denjenigen selber, und da kann schon viel geholfen werden.

    wo in Wien jemand damit arbeitet kann ich dir allerdings nicht sagen.
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo Wunderland,

    ich benutze (scheußliches Wort) die Kinesiologie gerne dazu, die richtige Therapie für mich für ein bestimmtes Problem auszutesten.

    Machmal ist es eine kinesiologische Methode, manchmal Homöopathie, manchmal Massagen.

    Jede Therapie ist gut, die Frage ist immer, ob sie für dich und dein Problem die richtige ist. Es hängt nicht von der Therapieform ab, sondern von dir. Und nur mit der Kinesiologie kommst du zu annähernd 100% auf die richtige.

    Wünsche dir viel Erfolg und baldige Heilung!

    Alles Liebe
    Indigomädchen

    PS: Wenn du Therapeuten brauchst, melde dich bitte per PN. Ich gebe nur selbst ausprobierte weiter:))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen