1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Junge Frau rennt mir nach - interessanter Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Raphael, 20. Juni 2010.

  1. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Ich denke, der Traum, den ich gerade hatte, dürfte sehr interessant sein...Um es kurz zu fassen, bin nämlich diesmal ICH von meinem Ex-Schwarm weggegangen und nicht wie sonst immer in meinen Träumen SIE von mir! Aber jetzt mal die Details:

    Im Traum sass ich mit einer sehr grossen Schulklasse im Schulzimmer. Das Schulzimmer schien überfüllt zu sein. Kurz vor der Pause kam mein Ex-Schwarm zur Tür herein und setzte sich neben mich. Es hatte allerdings auch nicht mehr viele Stühle übrig. Kurz danach war Pause. Ich musste unbedingt urinieren und ging aus dem Klassenzimmer. Also habe ICH diesmal die Szene mit meinem Ex-Schwarm verlassen und nicht sie...Ich suchte dringend ein freies Klo. Es handelte sich nicht um mein aktuelles Schulhaus, sondern um jenes, in dem ich in die Sekundarschule (Oberstufe) ging. Ich kam dann in einen riesigen Raum, in dem es nur Toiletten hatte. Der Raum war wirklich riesig! Es hatte Hunderte von Toiletten in abgetrennten kleinen Häuschen! Der Raum war bis auf eine kleine Gruppe von Jugendlichen komplett leer. Unter den Jugendlichen war eine junge Schülerin, wahrscheinlich ein bisschen jünger als ich. Ich ging dann in ein Klo-Häuschen und wollte urinieren, da bemerkte ich, dass mich die junge Schülerin von draussen beobachtete und mich anstrahlte. Die Wände des Klo-Häuschens waren nämlich aus Glas und deshalb konnte sie durchsehen und mich beobachten. Es wurde mir unangenehm und ich suchte mir ein anderes Klo-Häuschen. Die junge Frau rannte mir jedoch nach und schien ganz vernarrt in mich zu sein. Ich merkte, dass sie was von mir wollte. Ich rannte sicher etwa 10 Minuten in diesem Raum herum und suchte ein ruhiges Klo zum Urinieren, aber immer wieder wurde ich von der Schülerin gestört, die mich von draussen beobachtete. Dann schaffte ich es plötzlich, mein Geschäft zu verrichten und ging dann zurück ins Klassenzimmer.
     
  2. Phenomena

    Phenomena Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    30
    Ort:
    NRW
    Hallo Raphael

    In Deinem Traum geht es um lernen - um Aufmerksamkeit und auch um persönliches abgrenzen - da die Häuschen aus Glas waren, geht es im wesentlichen darum persönliche Dinge nicht nach außen zu tragen - aber es geht auch um loslassen - genaues beobachten - also um Deine Wahrnehmung an sich - Du scheinst auch etwas wesentliches für Dich zu suchen - mit dem Blick auf Deinen Exschwarm - scheinst Du auch an Deinem Selbstwert zu arbeiten - das sagt die Aussage - das eben nur noch ein Stuhl neben Dir frei war - in dieser Erkenntnis entstand der Wunsch nach loslassen, durch den Weg zum WC - der große Raum mit wenigen Schülern, zeigt auch an, dass Du viel persönlichen Freiraum brauchst um Dich zu entfalten - Du scheinst gerne zu beobachten, aber in Deinen persönlichen Freiraum magst keine Eingriffe.

    LG

    Phenomena
     
  3. Raphael

    Raphael Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.920
    Werbung:
    Hallo

    Danke für deine professionelle Deutung, hat mir sehr geholfen. :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen