1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Jobwechsel

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von pisces, 7. Mai 2007.

  1. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    Mein alter ARbeitgeber, wo ich bis dato am glücklichsten war (1. März 2000 bis 29.04.2003 Tag der Entlassung) hat angefragt, weil er mich für eine andere Stelle wieder haben möchte. DAmals wurde ich mit vielen anderen Mitarbeitern aufgrund von wirtschaftlichen Gegebenheiten entlassen. Der Job wäre sehr interessant, ein anderes Aufgabengebiet, als das Damalige

    Bei meinem jetzigen Arbeitgeber läuft's derzeit nicht gut, finde wieder mein Muster bestätigt. Ich werde als Pionierin in ein Umfeld geholt, welches noch nicht beackert ist, dann wird ergänzt - neue Besen kehren gut - und mir bleiben undankbare Aufgaben, die für mich kaum zu bewältigen sind und die mich frustrieren.

    Zudem war und ist es menschlich nicht reibungslos. Und die Arbeit ist aussergewöhnlich anstrengend. Ich finde kaum mehr Zeit, zur Ruhe zu finden, bzw. mich zu erhohlen, wobei das auch an meiner privaten Situation liegt.

    Meine Frage: Soll ich dieses ANgebot weiter verfolen, ist das astrologisch angezeigt und wenn ja, WANN steht ein Wechsel an?

    Im Jahr 2000 war die Tatsache, in dieser Firma anfangen zu dürfen ein Durchbruch, der meine weitere Laufbahn und mein ich entscheidend beeinflusst hat. Damals gab es auch Astrologisch einen Hinweis darauf, dass für mich beruflich ab März 2000 bessere Zeiten angebrochen waren. Und das stimmte durchaus.

    Wäre für Infos sehr dankbar.

    p.
     
  2. Solana

    Solana Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bielefeld
    Liebe/r Pisces, Deine Geburtsdaten wären hilfreich, um Dir eine Antwort geben zu können. Oder sehe ich sie nur nicht???:nudelwalk
     
  3. Chimba

    Chimba Guest

    Hi Solana :)

    steht im Profil. :)

    Liebe Grüße,
    Chimba :)
     
  4. Solana

    Solana Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bielefeld
    Liebe/r Chimba, danke für den Hinweis auf's Profil.
    Und Pisces, ich muss gestehen, dass ich astrologisch nicht ganz nachvollziehen kann, wieso es bei Dir ab März 2000 beruflich bergauf gehen sollte. Was ich sehe, ist, dass Du damals in einer Jupiter-Phase warst, und da der Jupiter bei Dir im 2. Haus - als Geld, Besitz, Selbstwert - steht, sicher ein guter Zeitpunkt und eine Erfolg- und Geld-versprechende Arbeit anzufangen. Zum Zeitpunkt Deiner Entlassung hatte gerade eine Sonnenphase begonnen, eine Zeit, um Dich zu verwirklichen, und zwar so, dass Du für Deine Umwelt bedeutend wirst und Maßstäbe setzt, da Deine Sonne im 10. Haus ist - allerdings auf "fischige" Art und Weise (vielleicht im medizinischen, heilenden oder eventuell auch musischen Bereich). Hast Du das getan oder hast Du Dich eher maßregeln lassen, bist "mitgeschwommen", statt das Ruder in die Hand zu nehmen? In Dir steckt ein enormes Potential, vor allem in kreativer Hinsicht, aber ich stelle es mir nicht ganz einfach vor, dieses Potential als Fisch in die Öffentlichkeit zu bringen, wie es Deine Lebensaufgabe wäre.
     
  5. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    hallo solana, ich habe leider garkeine talente im medizinisch, heilenden bereich, musisch geht so, aber mir fehlen alle grundlagen und ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen, die in einer form zu erwerben, dass ich davon leben kann.

    ich habe 2000 einen job begonnen, der wirklich bahnbrechend war für meine entwicklung, nicht nur finanziell, hab' zwar mehr verdient, während dieser zeit aber sehr viele schulden gemacht, die ich mittlerweile nach und nach abbaue.

    nach meiner entlassung habe ich in diesem umfeld die branche gewechselt, bin in einem kreativen-technischen bereich, allerdings im vertrieb gelandet. habe viel know-how erwerben können. ich möchte jetzt aus dem vertrieb wieder raus, es ist zuviel druck, in die produktion kreativer gestaltungen.

    ich bin sehr gut im umgang mit kunden, allerdings müssen die gestalterisches verständnis aufbringen. sonst ist's schwierig mit uns.

    mein jetziges berufliches umfeld ist okay, aber zuhause fühle ich mich dort nicht, besonders in der konstellation, in welcher ich arbeiten muss, die empfinde ich als menschlich äusserst schwierig.
     
  6. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    erstmal habe ich einfach nix gemacht, das war auch notwendig. dann habe ich mir ein coaching gesucht. das hat mir sehr geholfen, mich selbst zu präsentieren. in dieser hinsicht habe ich auch keine so großen probleme, ehrlich gesagt, auch, wenn ich fisch bin.
     
  7. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    FRAGE - soll ich nun wieder zu meinem ehemaligen Arbeitgeber ab September 2007 wechseln oder nicht??????
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Ach komm' schon, pisces. Das kann dir keiner beantworten- nur du dir selber.

    Du hast Sonne und Merkur im 10. Haus, dem Lebensbereich des Berufs. Aber leider auch Saturn, der macht jede Arbeit zur schweren Last- zur Last, die Verantwortung tragen zu müssen, für alles, was man tut. Dieses Tun begründet deinen Ruf, dein Ansehen- und um diesen Ruf, da hat man Angst. Angst, ihn zu ruinieren, durch Fehler, die man macht oder machen könnte.

    Zusätzlich hast du noch Mars und Uranus Transite durch's 10. Haus. Mars seit ein paar Wochen, aber Uranus schon seit ca. 5 Jahren. Beide sind auch Angstplaneten. Was soll man dir da sagen? Der Saturn steht immer in diesem Haus und Uranus auch noch 2 weitere Jahre. Es wird nur besser werden, wenn du weiter an dir arbeitest. Bei welchem Arbeitgeber, in welchem Job ist egal. Da, wo du dich wohler fühlst, natürlich. Und wo das ist, das weisst du doch selbst am besten. :)
     
  9. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Hallo Pisces,

    ich finde dein Horoskop und die Transite bestätigen eindrucksvoll deine jetzige Situation.
    Da wäre erstmal dein Gefühl, dass dein berufl. und privates Leben gerade außergewöhnlich stressig ist. Das kann ich soooo gut nachempfinden, denn bei mir läuft auch t-Uranus durch das 10.Haus. Seitdem ist mein Leben auch so unruhig geworden.
    AC und Sonne sind bei dir in einem Wasserzeichen, da möchte man nicht unbedingt immer mit Neuem konfrontiert oder auf die gesellschaftliche Bühne gezogen werden. Wasserzeichen müssen immer die Möglichkeit des Rückzugs und der inneren Einkehr haben, müssen auftanken können um sich dann wieder dem Trubel stellen zu können.
    Auch deine Aussage, dass du immer mit Pionieraufgaben betraut wirst, ist kein Wunder, denn schließlich liegt dein 10. Haus im Wassermann und da gehört es einfach zu deiner inneren Berufung Pionieraufgaben und Reformen in eine konkrete Form zu bringen.
    Was nun deine eigentliche Frage betrifft, ob du wieder bei deinem alten Arbeitgeber, mit einem neuen Aufgabengebiet, anfangen sollst, hast du dir das eigentlich schon selbst beantwortet. Dich reizt die neue Aufgabe, gleichzeitig hast du Angst davor. Ich denke du wirst wechseln, auch wenn du lieber etwas mehr Ruhe hättest. Tansite von den langsam laufenden Planeten wirken ja eher schicksalhaft, so wie ja auch plötzlich ein Jobangebot von deinem alten Arbeitgeber gekommen ist. 2010 / 2011, wenn Uranus über deine Sonne und Saturn läuft, kannst du nochmal mit einer positiven Veränderung deiner berufl. Situation rechnen, die dir auch finanzielle Vorteile bringt.
    Der progressive Mond läuft z.Zt. durch dein 6. Berufshaus / Schütze und zeigt deinen Wunsch nach einer berufl. Tätigkeit,die dir im Innersten entspricht. Allerdings steht der Mond stark unter Spannung, was deine Zweifel und deine Unschlüssigkeit bestätigt. Außerdem steht der progressive Mond noch bis Juli im Quadrat zu Pluto. Sicher eine nicht ganz einfache Zeit, denn ein harter Aspekt des progr. Mondes zu einem Geburtsplaneten weist auf Zeiten hin, in denen ein Hindernis zu überwinden ist, evtl. kommen auch alte Geschichten nochmal hoch, auf alle Fälle eine emotional zermürbende Zeit. Eine der Auswirkungen dieses Aspektes ist auch, dass du Menschen anziehst, die dich in Machtspielchen reinziehen. Der Trost: Jeder Transit und jede Prog. hat einen Anfang und ein Ende.

    LG
    Gabi
     
  10. pisces

    pisces Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Hamburg, hoch im Norden
    Werbung:
    Liebe Gabi,

    dankeschön für Deine ausführliche Erläuterung. Im moment ist alles auf der Kippe, beruflich kann ich nicht mehr und privat auch eigentlich nicht, gerade, weil ich weiss, was da wieder für harte aufgaben auf mich zukommen, mit meinem Freund in dessen jetziger Situation. Ich kann und will kein Kraftgeber mehr sein.

    Und der Job - ich weiss, wie sehr der alte Arbeitgeber um mich herumgurrt und wenn sie Dich dann nicht mehr brauche, bist du gefeuert. Mein jetziger Job ist gut dotiert, bei all der Stressigkeit und ich lerne sehr viel, fachlich.

    Ich wünschte mir mal einen positiven Transit in Bezug auf Liebe und Beruf. Ich mag echt nicht mehr soviel arbeiten, sondern mal ein Mensch ausserhalb des Büros sein und sonst nicht mehr erschöpft auf die Couch falllen udn keine Lebensfreude mehr empfinden.

    Liebe Grüße
    Pisces
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen