1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist das Universum wirklich unendlich?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Engel 82, 20. Juli 2016.

  1. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.187
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Werbung:
    Es ist halt mein Weg der scheinbar zu mir gehört.
    Ich muss erst meine Wurzeln erforschen/erfahren um zu wissen wer ich bin.
    Und vielleicht muss ich auch erst wissen/erfahren wohin ich nach diesem meinem Leben hier gehe um zu erkennen "wer ich bin"

    Es ist keine Idee von mir.


    Oha, jetzt hast du aber wahrlich ein Geheimnis von dir verraten, und nicht nur mir sondern in aller Öffentlichkeit.
    Denn in dem Wort "Eigenermächtigung" liegt der Begriff Macht
    wärend in dem Wort "Eigenverantwortung" der Begriff Antwort liegt.
    ECHT !
     
    LalDed gefällt das.
  2. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.187
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
     
    LalDed gefällt das.
  3. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    6.923
    Gute Idee! Verrate mir, ob es funktioniert, wenn Du es weisst, ja? :)

    Du hast mich nicht verstanden.
    Sag beide Worte mal leise vor Dich hin (oder laut). Und vergiss mal die Bedeutung vollkommen, höre nur auf die Sprachmelodie. Hör Dir dabei mal zu, wie Du einer Musik zuhören würdest, einer Melodie. Da liegt für mich der Unterschied.
    das "ch" und das "ä" machen für mich den Unterschied im Klang......

    Und, ja, es geht durchaus auch um Macht: Wer die über mich haben darf......und das sollte ich selber sein......"ich" sollte "Herr" im eigenen "Haus" (das Haus wären mein Körper und mein "Geist"). Gedanken, Gefühle sollten sein wie Tiere, vielleicht eien Horde starker Hunde: gut versorgt, gepflegt, geschätzt - aber im Zweifelsfall sollten sie auf mich hören - und nicht mich hin- und her"zerren"....... ich sollte der "Meister" sein über mich...... (und jezt geht hoffentlich kein Sheetstorm los hier .... :eek:)
    Macht hat für mich mit Meisterschaft zu tun....
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2019
    SchattenElf gefällt das.
  4. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Ich bin von der schwerelosen Wasserkugel in der Raumkapsel ausgegangen und habe gesehen, dass sie sich als Kugel unbeeinflusst von der (angeblichen) Anziehungskraft der Masse, hier des Astronauten, formt.

    Wasser hat in der Schwerkraft die Eigenschaft, die Form des Behälters anzunehmen, in den es hineingeschüttet wird. Es füllt ihn aus, wenn genug Wasser hineingeschüttet wird. Aber in der Schwerelosigkeit hat es keine unmittelbare Berührung mit einem Behälter und doch nimmt es immer eine bestimmte Form an.
     
  5. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.187
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Das hatte ich mir schon gedacht, dass ich dich falsch verstanden hatte.
    Sonst hätte ich ja nicht "Sound of a gun" von Chris de Burgh verlinkt.
    (Aber es freut mich, dass dir das Lied gefällt)

    Ja, die dt. Sprache ist hölzern und nur wenig für Songtexte zu gebrauchen.
    Vor allem wenn es sich dabei um den "Sound" , also dem Klang der Melodie im Bezug zur Aussprache handelt.
    Die dt. Sprache ist für Rapp geeignet, wegen der Hölzernheit.
    Von daher ist es kein Wunder, dass gerade in Deutschland der Name Che Guevara so einen revolutionären Erfolg hatte.
    Perfekt wäre es gewesen, in diesem Sinne, in Deutschland, man hätte ihn Che Guewära genannt !

    Aber auch die melodienhafte Symbiose innerhalb einer Sprache ist für mich, letztendlich, nur eine Illusion.

    In der Tat !
    Und ich habe der Macht an sich ja auch keine reinen Attribute zugesprochen.
    Ich habe die Macht ja nur erwähnt.
    Und da du ja eine Frau bist die über die Macht ihres Körpes spricht,
    möchte ich dir noch ein Lied verlinken, was sehr viel vor allem über die männliche Macht aussagt.

     
    LalDed gefällt das.
  6. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    18.273
    Werbung:
    Nur, wenn du mit ihr nicht umgehen kannst. ;)

    Sorry, OT, weitermachen. :D
     
    LalDed gefällt das.
  7. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.187
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    Das entspricht aber wieder einer anderen Dimenson.
     
    LalDed gefällt das.
  8. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Das Wasser zeigt, dass es nicht anders kann, als eine Form anzunehmen, die zwar nicht unmittelbar vorhanden ist, wie es auf der Erde ein Behälter wäre, aber es genügt ihm, um die Form anzunehmen, die es ohne direkte Berührung umgibt.
     
  9. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    1.850
    Ja ich weis woher ich stamme
    ungesättigt gleich der Flamme
    glühe und verzehr ich mich
    Licht ist alles was ich fasse
    Kohle alles was ich lasse
    Flamme bin ich sicherlich
    (F. Nitzsche)
     
  10. der_leibhaftige

    der_leibhaftige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2019
    Beiträge:
    670
    Werbung:
    Im Prinzip ist der Kopf völlig frei.
    Nur die Autoritätshörigkeit + Angst setzt Grenzen.

    Wenn man sich natürlich nicht kennt, bleibt einem natürlich nichts außer die Opferrolle anzunehmen.

    Das hab ich festellen müssen und es Akzeptiert und verbessert.

    Autoritätshörigkeit ist nur eine Illusion.
    Du weißt gar nicht was es sonst noch so für Illusionen gibt um den Kern der Wahrheit zu sehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2019
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden