1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ist das Universum wirklich unendlich?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Engel 82, 20. Juli 2016.

  1. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Werbung:
    Es kann auf diese Weise durch die Charakteristik des Wassers, sich einer Form anzupassen, auf die Form des Universums als eine kugelige geschlossen werden.
     
  2. SchattenElf

    SchattenElf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2012
    Beiträge:
    7.187
    Ort:
    Jenseits von Gut&Böse
    In der Tat, diese Schlussfokgerung ist logisch.
    Und ích kann diese Schlussfokgerung auch absolut nachvollziehen.
    Für mich ist das Universum sowieso schon immer sowas wie eine kugelförmige Seifenblase gewesen.
    Was aber sagt dies über die Threadfrage aus, ob das Universum wirklich unendlich sei ?
    Nicht, dass diese Seifenblase doch irgendwann einfach platzen könnte ? :bwaah:
     
  3. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    1.851
    Wenn das Bewusstsein, aus welchen Gründen auch immer, enden würde,
    dann endet damit auch der Entwurf von Zeit und Raum.
     
  4. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    "Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei":



    Und die Kugel?
     
  5. Terrageist

    Terrageist Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2019
    Beiträge:
    904
    Ich würde sagen, die Endlichkeit liegt in der Wahrnehmungsfähigkeit.

    Die Unendlichkeit jenseits davon, quasi von hier aus gesehen im Nichts.
     
  6. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Werbung:
    Nun, diese kann ja sicher über die Wahrnehmungsfähigkeit der Sinne des materiellen Körpers hinaus erweitert werden.
     
  7. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    18.273
    Und wenn unendlich weit... bleibt sie doch stets endlich... :)

    Unendlichkeit ist gleichzusetzen mit Unerreichbarkeit.
     
  8. merlinswelt

    merlinswelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2019
    Beiträge:
    3
    Auf Grund des kosmologischen Prinzips (das Universum ist homogen [an allen Orten gleich] und isotrop [in alle Richtungen gleich]) kann das Universum weder einen Mittelpunkt, noch eine Grenze haben. Der Naturwissenschaft zugänglich (also jenen Disziplinen, die Theorien durch Beobachtungen und Experimente zu stützen versuchen) ist grundsätzlich nur das sogenannte beobachtbare Universum. Alles darüber hinaus (falls es das überhaupt gibt) ist pure Spekulation und unserer Erkenntnis grundsätzlich nicht zugänglich (anderenfalls würde es sich im beobachtbaren Universum befinden).
    Die bisherigen Beobachtungen legen nahe, dass Raum, Zeit und Energie vor ca. 13,8 Milliarden Jahren in sogenannten "Urknall" entstanden sind und sich seitdem ausdehnen. Die Entstehung von Raum und Zeit kann zudem innerhalb des beobachtbaren Universums zeitlich nicht hinterfragt werden (was war vor der Entstehung der Zeit?). Über alles Andere wissen wir leider noch herzlich wenig. Wir wissen weder über den Urknall selbst Bescheid, noch über das weitere Schicksal des Universums. Wir wissen nicht, ob die gesamte Materie im Urknall selbst bereits erzeugt wurde oder koninuierlich "nachgeliefert wird, wobei in beiden Fällen wegen des Energieerhaltungssatzes das gleichzeitige Entstehen einer gleich großen Menge negativer Energie erforderlich wäre. Was "negative" Energie aber eigentlich sein soll (Raum und Zeit, die sich gegenseitig "abstoßen" im Gegensatz zu positiven Energieformen, die sich zumindest gravitativ gegenseitig immer anziehen?) wissen wir ebenso wenig.
     
    downsize, NuzuBesuch und starman gefällt das.
  9. FreeStar

    FreeStar Guest

    Wer hat denn die Kompetenz, ein solches aufzustellen?
     
  10. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    516
    Werbung:
    (Astro)physiker ?!:rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden