1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ist DAS die transformation?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Amureija, 30. März 2004.

  1. Amureija

    Amureija Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    ich hatte von sonntag weg einen solchen kopfschmerz. ich hab schon geglaubt, ich sei krank.

    mußte mich gestern hinlegen, ertrug so gut wie niemand anders.

    heute wurde es mir momentan bewusst. der kopfschmerz ist weitgehenst weg, nur noch ein druck von der fontanelle hin zur stirn.

    und mein gefühl - ich sags auch. wenn ich auf meine beine sehe, komm ich mir vor, als wär ich 100 m groß, ich bin aber nicht schwindlig. mein kopf kommt mir zweigespalten vor, so leicht, so schwebend. so LEER. mir kommt vor, ich hab soviel losgelassen, soviel vergessen was unwichtig war. nur die wichtigen momente meines lebens - wie die geburt meines sohnes - erscheinen mir noch klarer. als ob ich sie gerade nochmal erleben würde.

    und die farben - wenn ich etwas ansehe, ist es das gefühl, als sähe ich sie zum ersten mal. ich komm mir vor, als wäre ich von einem jahrelangen koma erwacht.

    und ich hab soviel liebe in mir. unfaßbar. bei den kleinsten situationen beginne ich zu weinen, ich merke, wie GROSS mein herz ist, da passt locker das ganz universum rein!

    mein kopf ist so leicht, als wiege er nur 1 g. und trotzdem fühl ich mich geerdet. aber doch schwebend.

    ich habe engel shiva um transformation gebeten. schon länger, mehrmals. dann, wann es für mich bestimmt ist.

    sagt mal, war/ist das JETZT? der zeitpunkt wäre nämlich mehr als passend.

    was meint ihr?

    @ schenbaha
    hast du auch so gefühlt? wie war es bei dir?
     
  2. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Was meinst du mit Transformation?

    *Wissenslücke entdeckt hat*
    *Wissenslücke anstarrt*
    *fragt und ganz dringend auf Antwort hofft*


    Liebe Grüße
    Kiah:confused:
     
  3. Amureija

    Amureija Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Graz
    transformation der vergangenheit, transformation des karmas.

    "auflösung" und weiterentwicklung sozusagen.
     
  4. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    hi Amureija,

    das war es sicher nicht. Es war, aber es war es nicht.

    Man könnte auch sagen es ist.

    Manchmal erlebt man wie Durchbrüche. Manchmal auch mit körperlichen Erscheinungen wie Kopfschmerz, sich lösender Schmerz.

    Die Frage ist ob es überhaupt ein Anfang und ein Ende hat. Hm... Ich würde es einfach als Erfahrung, Erfahrung sein lassen.

    Alles Liebe

    Alex
     
  5. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hallo Alex,
    kannst du bitte etwas deutlicher ausdrücken? So verstehe ich nämlich nicht, was du meinst. Es war, aber es war es nicht? Worauf spielst du damit an?

    liebe Grüße
    Kiah
     
  6. Andromeda

    Andromeda Mitglied

    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Amureija,

    ich habe Deinen Beitrag gelesen. Mir ist nun nicht so ganz klar, was Du unter Transformation verstehst?
    Hm, ich habe auch schon eine Karmaauflösung durchlebt. Ich kann ja nur von mir berichten......und soweit, es war absolut nicht schmerzvoll, im Gegenteil es war sehr lichtvoll und voller Liebe. Ohne körperliche wie seelische Schmerzen, ich empfand es als wenn ein großer Sack von meinen Schultern genommen worden ist. Die betreffende Person, mit der ich das Karma hatte fühlte sich auch wunderbar. Beide fühlten wir eine große starke Wärme und Geborgenheit. Bei der Auflösung waren mehrere Lichtwesen anwesend.

    Vielleicht haben sich bei Dir Blockaden gelöst?
    Auf alle Fälle eine schöne Erfahrung. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, und da spreche ich nur für mich......wenn es eine Karmaauflösung war, passieren Dinge um Dich herum, kommen Erlebnisse, Vorkommnisse auf Dich zu, wobei Du vorher blockiert warst.
    Ein ganz banales Beispiel. Man hat immer Geldsorgen.....plötzlich fließt das Geld, oder man hat Angst vor Wasser gehabt......diese Angst ist weg.

    Vielleicht kannst Du mehr dazu schreiben?

    Liebe Grüße
    Andromeda1
     
  7. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Hi Kiah,

    so wie ein Kuchenstück und nicht die ganze Torte.

    Transformation oder Umwandlung ist nicht zuende. Es ist ein forlaufender Prozess.
    Oft dachte ich wow, jetzt habe ich aber einen riesen Schritt gemacht. Viel später sah ich das der Schritt viel kleiner war als ich dachte.

    Erfahrungen sind Erfahrungen. Nichts anders.

    Alles Liebe

    Alexander
     
  8. Amureija

    Amureija Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Graz
    es ist noch immer nicht vorbei. ich fühle es noch immer. irgendwie schön. aber fremd.

    und weil du gemeint hast, es verändert sich etwas. nunja, ich bin ja in den letzten tagen zuhause geblieben...

    aber einen unterschied hab ich bemerkt. wo überall liebe ist! mag sein, daß ich vorher in diesem bereich blockiert war, aber was hat das mit meinem kopf zu tun? warum ist der jetzt so leer?
    warum muß ich (heute) weinen, wenn ich meine pflanzen anschaue, weil sie so schön sind?

    DAS ist mir nicht klar, und ich möchte eigentlich nur wissen, was da mit mir passiert?
     
  9. Schenbaha

    Schenbaha Guest

    Liebe Amureija ,


    ich freue mich für dich.Du solltest feiern *zuzwinkert*.

    Ja, unser lieber Verstand, der will immer Erklärungen haben für Dinge die man nur erfühlen kann.

    Ich kann dir dabei nicht wirklich helfen.

    Das Gefühl der Leere kenne ich.Es ist so das das "Alte" aufgelöst wurde und du wie ein leeres Blatt Papier bist.Und das Blatt wartet darauf beschrieben zu werden.

    Es gibt verschiedene Stufen die Liebe zu erfühlen.Zumindest nach meiner persönlichen Sichtweise.Es gibt die menschliche Liebe und die Liebe der Wirklichkeit.Und diese reine und klare Liebe ist für mich so stark das ich immer Heule *gg*.Für mich persönlich klingt es danach das du diese reine Liebe in dir erzeugen kannst.Das nennt sich dann den Himmel auf Erden holen.
    Du solltest feiern und genießen.


    Das mit den Farben...........da gäbe es mehrere Möglichkeiten.
    Du hast sicher schon gehört das das menschliche Ohr nur eine bestimmte Frequenzbreite hören kann.Alles andere ist für uns nicht hörbar.So ähnlich ist es mit den Farben.Wir können nur eine bestimmte Farbpallette sehen.Und die kosmischen Farben sehen wir dann als Schwarz.Wenn du die Farben nun anderst wahrnehmen kannst wurde es erhöht.Und man sieht dabei Farben die sind einfach nicht zu beschreiben.Ich hatte mal meine Aura gezeigt bekommen und ich staunte über die Farben.Wunderschön.

    Es scheint auf jeden Fall deine Hellsicht erhöht worden zu sein.Teste es aus.Vielleicht kannst auch Aura sehen.


    Im April erleben wir einen Quantensprung *gg*.Hattest es wohl etwas eilig *zuzwinkert*.Das Bewußtsein wird bis zu 38% angehoben.Somit erhöht sich auch die Hellsichtigkeit ,Hellfühligkeit und Hellhören.

    Teste es einfach aus.Und viel Spaß dabei.


    Ich feiere mal mit Dir.

    Alles Liebe
    Schenbaha
     
  10. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Schenbaha,
    woher weißt du, dass es einen Quantensprung geben wird?

    @Alex: Ok, das war etwas deutlicher. Danke! Transformation ist eine Veränderung, die aber auch abgeschlossen werden kann. In dem Punkt stimme ich nicht mit dir überein.

    Liebe Grüße
    Kiah
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen