1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Intuition verloren

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Dangerous-Smith, 1. Oktober 2005.

  1. Dangerous-Smith

    Dangerous-Smith Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    So wie es aussieht kann ich meiner intuitiven Fähigkeiten nicht mehr vertrauen. Ich bin momentan offenbar derartig vernebelt dass ich kein Unterschied mehr erkennen kann ob einer mein guter Freund ist oder mein Mörder...ob ich eine schlechte oder eine gute Nachricht bekomme


    Mit allen möglichen Dingen lieg ich seit einiger Zeit ständig daneben, kein Sinn mehr für Situationen, auch ist mein Zeitgefühl komplett verschwunden....

    weiß nicht mehr ob ich jemand vertrauen kann oder nicht

    ob das eine oder das andere richtig ist.

    Ich hab zwar meine innere Stimme immer noch also irgendwas sagt mir dann zb. das eine ist besser als das Andere, oder ich bin ganze sicher Heute passiert das und das, aber wenn ich dem dann nachgehe werde ich aufs übelste aufs Glatteis geführt!

    Was soll ich machen? Meine Intuition/innere Stimme war das Letzte dem ich noch vertrauen konnte!

    Hab absolut keine Möglichkeit mehr einzuschätzen ob ich mich zb. in Gefahr befinde, was einer denkt, wie eine Situation aussieht...

    Ausser natürlich mit meinem Verstand........

    aber der hilft mir bei vielen Dingen derzeit auch nicht mehr weiter, denn es lässt sich eben nicht alles rational überblicken.


    Ich kann keiner Person mehr vertrauen, kann meiner Intuition nicht mehr vertrauen, weiß nicht mehr wo ich bin, wo ich stehe, durchschaue keine Situation mehr, hänge komplett in der Luft!


    als ob die Realität immer unrealer wird :-((((((((((((((((


    Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit wie ich meine Fähigkeiten wiederfinden kann?? irgendwas dass ich von meinen Eingebungen nicht mehr derartig "verarscht" werde?

    Es ist mir sehr wichtig!


    Ich hab überhaupt keinen Durchblick mehr. rational gesehen komm ich garnicht weiter, sieht alles zappenduster aus
     
  2. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hallo Dangerous-Smith!

    Du scheinst eine ziemlich herbe Enttäuschung erlebt zu haben, da du immer wieder vom "verarscht werden" sprichst... Wenn dann mal so ein Tief da ist, sind die Übungen zur inneren Reinigung auch nicht leicht durchzuführen. Ich frag mich, ob die falschen Durchgaben, die dich jetzt so unsicher machen, von Quellen stammen, die dir nicht wohlwollen...
    Mein erster Gedanke, was nützen könnte, ist Meersalzbad zur Aurareinigung. Dann Schutzgebete, die du je nach deiner innere Einstellung auswählen könntest. Es geht darum, wieder in die wirklich hochschwingenden Energien zu kommen und den niedrigen Energien keine Resonanz mehr zu geben.
    Auch würde ich nicht zu viel von der inneren Stimme verlangen. Oft sind die ganz kleinen, unauffälligen Hinweise besonders wertvoll. Und es gilt zu unterscheiden, ob ich der Stimme der bloßen Gier folge, oder dem Sinnvollen. Schließlich halte ich es für wichtig, die Gefühle der Enttäuschung und des Zweifels einfach zuzulassen und als momentanes Fakto anzunehmen, bis diese Gefühle überflüssig werden (denn der innere Widerstand bindet auch).
    Jedenfalls wünsche ich dir viel Glück beim Verwandeln deiner Lebenssituation!
    lg Kalihan
     
  3. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Hab gerade erfahren, dass heute Schutzengeltag ist... Na denn, wie wärs wenn du heute Bekanntschaft mit deinen Schutzengeln machst? Oder Wiederbegegnung mit ihnen feierst? Schutzengel sind sehr zuverlässig, aber sie wollen sich gerne bitten lassen... :kiss4: kalihan
     
  4. Romaschka

    Romaschka Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    5.096
    Ort:
    D
    hallo gefährlicher schmidt!
    wie wäre es, wenn du selbst versuchtest, dich positiver einzustimmen, indem du z.b. erstmal deinen nick in was netteres verwandelst? was man aussendet, bekommt man zurück...

    wegen der negativen einflüsse von außen kannst du dich in eine visualisierte schutzhülle stellen, und es wird nichts unter deine haut gelangen, was du nicht bewusst zulässt.
    vielleicht kannst du so erstmal ein wenig ruhe tanken und dich sortieren, bevor du entscheidungen treffen musst, die du momentan nicht richtig einschätzen kannst. in der ruhe liegt die kraft!

    alles liebe!
    romaschka
     
  5. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.236
    Ort:
    Nordhessen
    hi Dangerous-Smith - solche zustände können kommen durch seelische Anspannungen, oder Verspannungen wenn ich mich innerlich verkrampfe. Loslassen heißt hier die Devise, auch loslassen des unbedingten Wunsches etwas verborgenes erfahren zu wollen. Diese Phasen gehen auch vorüber. Es kann auch sein, daß du deine Aufmerksamkeit deinen Fokus zu sehr nach außen richtest, daß du zu sehr bei anderen bist als bei dir, Intuition kommt aus dir deshalb solltest du ganz bei dir sein, in deiner Mitte sein und von dort aus deine Umgebung wahrnehmen.

    Liebe Grüße Inti
     
  6. Artisan

    Artisan Guest

    Werbung:
    Hi smith,

    hatte sowas ähnliches auch gerade. Nannte sich Neptun / Neptun Quadrat - für die Astrologen - und verbaut den sicheren Zugang zur Intuition in entscheidenden Momenten. Ist oft ein Zeitraum, in dem ne Menge Illusionen sich auf einmal verabschieden, das verwirrt und setzt vorrübergehend alle inneren Sicherheiten außer Kraft. Die Betonung liegt aber auf "vorrübergehend". Wobei ich nicht empfehlen kann, der Dinge einfach so auszuharren, sondern schon aktiv etwas zu tun, um den Nebel zu lichten.

    Wenn die Intuition fehlt, hilft nur noch Meditation. Regelmäßige. Sie zentriert und schärft wieder die Wahrnehmung für die innere Stimme. Vielleicht hilft Dir ja auch schon, daß Du in diesem Thread Signale kriegst - von den verschiedensten Leuten - daß Deine Stimme nur verschütt, nicht verloren ging.

    P.S. frag doch mal im Astroeck an, ob Dir irgeneiner was über Deine aktuellen Transite sagen kann und ob da vielleicht entscheidende Neptuneinflüsse im Spiel sind. Natürlich nur, wenn Du mit Astrologie was anfangen kannst.

    LG, Arti :)
     
  7. Dangerous-Smith

    Dangerous-Smith Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    63
     
  8. Dangerous-Smith

    Dangerous-Smith Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    63


    Meine aktuellen Neptuntransite sind: Neptun sextil Uranus, qdr Lillith, qdr Mondkonoten, das hab ich aber bereits seid 3 Jahren

    den Höhepunkt der seherischen Fähigkeiten hatte ich übrigens letztes Jahr + Anfang des Jahres als es noch ein zusätzliches 3/2 quadrat zur Sonne und zu Merkur gab

    Neptun in mein Geburtshoroskop steht im 8ten und hat ein Sonne/Merkurquadrat sowie ein Venus/Marstrigon

    Mit anderen Worten, ich brauche kein Astrologe, bin selbst ein halber

    und die Astrologie hat mir bisher soviel weitergeholfen wie ein Sandkorn in der Wüste
     
  9. Dangerous-Smith

    Dangerous-Smith Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    63

    Ja es stimmt ich bin angespannt, sogar extrem angespannt, aber grade weil ich es bin brauch ich eine funktionierende innere Stimme und nicht irgendeine vorgetäuschte Stimme.

    Die Anspannung war aber auch schon letztes Jahr

    Frage: Was meinst du mit "bei mir" und "mitte"? Ich verstehe das nicht...Kann auch keine Mitte wahrnehmen

    Also muss ich mir vorstellen dass die Bilder weiter in der Mitte erscheinen? oder irgendwie sowas in der Art? Keine Ahnung

    eine zeitlang wars übrigens so dass ich zwar keine "Bestätigungen" erkennen konnte, aber ich wurde "gewarnt" wenn eine Eingebung nicht gestimmt hat, konnte es also von Fantasie und anderem Zeug unterscheiden, jetzt funktioniert das auch nicht mehr.

    Wenn es nach der Intuition ginge wäre ich erst vor 2 Tagen mal wieder tödlich verunglückt :-((( d.h Gefahrn etc... kann ich garnicht mehr real erkennen
     
  10. Dangerous-Smith

    Dangerous-Smith Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    63
    Werbung:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen