1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Inerpretationshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von symidra, 5. Oktober 2007.

  1. symidra

    symidra Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Guten Abend alle zusammen,

    ich habe mir heute die Karten gelegt und werde einfach nicht schlau daraus. Ich bin absolute Anfängerin und behelfe mich bei der Interpretation immer mit einem Buch. Jedoch bekomme ich es bei dieser Legung einfach nicht schlüssig hin.

    Ich benutze das Crowley Tarot und habe das Beziehungsspiel gemacht. Es geht um eine Beziehung, die es (noch?) nicht als Liebesbeziehung gibt und die ich selbst sehr schlecht einschätzen kann....

    folgende Karten habe ich gezogen:

    7 - Glück---------------------------------------------------2 - Prinz der Scheiben

    6 - Ritter der Schwerter ----------1 - Gewinn--------3 - Der Wagen

    5 - Der Kaiser---------------------------------------------4 - Prinzessin der Schwerter

    Besondere Schwierigkeiten bereiten mir die Positionen 6 und 3

    Es wäre sehr schön, wenn mir jemand helfen könnte. Intuitiv finde ich die Karten irgendwie sehr passend, kann das Gefühl aber einfach nicht konkretisieren.

    Ich danke euch und wünsche einen herrlichen Abend und viele Sterne
    symidra
     
  2. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    hallo symidra, :)

    mir scheint, du hast für dich entschieden, dass es zeit ist, dich nicht mehr nur um dich selbst zu drehen sondern dass du jetzt auch ganz gerne mal wieder zu zweit wärst ... und du fühlst auch, dass genau das jetzt für dich klappen kann (ich vermute mal so ins blaue, dass du eine längere zeit der beziehungsfreien "erholung" ;) hinter dir hast)...wie auch immer: jetzt ists zeit, das spürst du, das hoffst du und das könnte gut klappen...

    die 9 münzen (gewinn) zeigen oft, dass eine beziehung in ein neues stadium eintritt, dass sich etwas in der qualität einer beziehung ändert...und es ist auch eine karte mit sexuellem bezug...
    die postion 6, der luftige könig/ ritter, heisst, dass du dich emotional in dieser sache noch auf distanz hältst...du siehst mal zu, was da so wird, willst dich aber noch nicht so richtig und echt emotional einlassen, bevor du die genauen bedingungen kennst.
    und der kaiser auf der position 5 zeigt ähnliches...noch "lässt du dich bitten", fordest eine klare ansage von der anderen seite, bevor du dich auf etwas einlässt...du willst die situation erst genau abchecken, die kontrolle behalten...

    zu welchen deutungen kommst denn du bei den karten? würde mich sehr interessieren!

    alles gute und lieber gruss,:)
    serenia
     
  3. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hast du dir mal die Bilder angeschaut?

    Der Schwert Ritter stürmt doch geradezu nach vorne. Der Wagen dabei zeigt eher etwas zurückhaltung. Desweiteren wenn man nun mal etwas weiter auf die Symbolik zugeht sehen wir einen sehr deutlichen Unterschied von Gefühl und Verstand.
    Der Ritter der Schwerter ist als Mensch jemand der mit dem Kopf denkt und wo das Gefühl zunächst auf der strecke bleibt. Diese Eigenschaft lässt sich natürlich auch auf verschiedene Situationen und ähnliches übertragen. In meinem Deutungsbuch steht etwas davon dass man sich hinreißen lässt, nach Abenteuer ausschau hält, nach etwas besonderem. Ich denke dieser Text trifft schon zu und wenn ich mir dann auch noch das Schicksalsrad anschaue denke ich, man könnte meinen hier ist das Gefühl dem Verstand gewichen.

    Ich habe nun noch nicht soviel Erfahrung mit dem Crowley Deck, aber wenn mir in anderen Decks das Schicksalsrad begegnet ist dies meist eine sehr starke Erfahrung wo man gar nichts mehr richtig fassen kann und wo es dann verständlich ist Gefühlsmäßig erst einmal aus zu schalten, weil es sonst einfach viel zu viel ist. Vielleicht ist es in diesem Fall auch eher so, dass hier eine gewisse Anziehung dargestellt wird. Hmm... vielleicht wollen mir auch nicht die richtigen Worte einfallen.

    Der Wagen hat für mich irgendwie etwas sehr Meditatives. Hier wird noch abgewartet, in sich hinnein gegangen ob es das richtige ist und wie es eventuell am besten zu erreichen ist. Hier wird auf Gefühl und Verstand gehört, es wird nur noch auf den richtigen Moment gewartet.


    So hoffe es hilft dir etwas:)

    LG,
    Anakra
     
  4. symidra

    symidra Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    86
    Hallo ihr Lieben,

    ich freue mich sehr über eure Aussagen und die Hilfe....liebe serenia, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen...ich interpretiere es genauso wie Du, nur kann ich mir irgendwie keinen Reim auf den Wagen machen und ich finde es sehr verwirrend, dass ich den Ritter auf meinem Herzensplatz habe der so zwiegespalten ist und ich bin mir nicht sicher, was mein Herz wirklich meint, ist es nur eine Kopfentscheidung?...in diesem Zusammenhang verliere ich auch den Bezug zur 1 dem Gewinn und wahrscheinlich hätte ich mir eher etwas "handfesteres" gewünscht als die Rolle der Wartenden....Das Glück (oder Schiksalsrad) hat mich verwirrt, weil es für mich bedeutet, ich erwarte mehr, als da wirklich ist...ich weiß nicht, ob ich aktiv werden soll oder ob es einfach nur ein Verlangen von mir ist, was schon lange nicht mehr gestillt wurde....versteht ihr was ich meine? Der Wagen auf der anderen Seite....irgendwie schreckt er mich ab, weil es dabei um so viel Selbstbezogenheit geht obwohl ich mir da eine eindeutige auf mich gerichtete Aussage gewünscht hätte :)...Meine persönlichen Gefühle sind von den Karten total gut getroffen...diese Hoffnung und mein Verhalten dabei und mein Kampf zwischen Verstand und Herz....aber ich sehe die Klarheit nicht...ich sehe nicht, ob es Sinn hat oder nicht....ich kann einfach die "andere" Seite nicht freilegen....was haltet ihr vom Wagen in dieser Konstellation? Wie würdet ihr mein Gegenüber sehen? Ich kann nicht sagen, ob es eine Illusion oder eine echte Chance ist....
    ich danke euch jedenfalls für eure Hilfe und würde mich über Gedanken freuen, die euch dieses Bild gibt...über die Gedanken auf der anderen Seite...bis dahin wünsche ich euch eine schöne Nacht und einen warmen Tag
    süße Träume
    symidra
     
  5. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    liebe symidra,

    dank dir für dein feedback und deine gedanken...ich hab ein bisschen das problem, dass ich ungern die "andere" seite von beziehungsspielen deute, weil mir das immer so vorkommt als ob man bei wem anderen ungefragt im tagebuch lesen würde...du verstehst ;) ...hab kein so gutes gefühl dabei.

    prinzipiell, um den ritter in deinen emotionen mach dir mal keine sorgen...er zeigt einfach, dass du an die sache nicht sehr emotional/ spontan rangehst sondern überlegt und strukturiert...das ist nichts schlechtes....man braucht dann halt nur auf der anderen seite jemanden, der bereit ist, vorzustossen...und aktiv zu sein, die sache ins laufen zu kriegen....also ich würde mal sagen, so einen wagenführer vielleicht auf der anderen seite...der auszieht um den ritter zu erobern...das wär schon eine feine sache :weihna1

    auch über das schicksalsrad mach dir keinen kopf...das kommt schon alles so, wie es soll....

    weisst du, ich kann all deine zweifel und fragen sehr gut verstehen....das ding ist nur, dass wir alle hier sind, um genau das zu erleben...um daran zu wachsen, um erfahrungen zu machen, um unser herz mal in die hand zu nehmen und den sprung zu wagen und das nächstemal uns in einer ecke zu verkriechen und uns zu fürchten....DAS ist leben, DAS ist wachsen und welch schlechter freund wären die karten, wenn sie uns all dessen entheben und berauben würden...

    diese beziehung (die auf gewisse art schon existiert, oder?) hat chancen, was "echtes" zu werden. die grossen liebeskarten fehlen noch, aber nichts passiert von heute auf morgen. du bist noch verletzt, noch nicht bereit, 100% dein herz offenzulegen...und das ist ok! du hast einen grossen schritt gemacht, indem du dich entschieden hast, dich wieder auf einen mann einzulassen (vielleicht gar nicht auf einer bewussten ebene) und jetzt musst du dir selbst und deinem herzchen auch ein bisschen zeit gönnen...sei lieb zu dir, setz dich nciht unter druck....und ich weiss,es klingt blöd (nicht hauen ;)) aber: geniess es, geniess die situation der ungewissheit, das kribbeln im bauch, die spannung, die träumereien, die ängste....das ist leben!

    :umarmen:

    ich wünsch dir einen schönen sonntag!
    serenia
     
  6. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Werbung:
    naja vieles kann ich ja nun nicht mehr dazu sagen, da serenia das ja schon so schön gesagt hat.

    Ich würde meinen die 9 der Scheiben zeigt schon echte Chancen an, ebenso wie der Wagen anzeigt, das dort was ist, er aber noch auf etwas (Gefühl?) wartet.
    Deswegen meine ich lass dir noch eine weile Zeit, was kommen soll wird so oder so kommen und wenn wirklich etwas draus werden soll müsstest du vielleicht auch erstmal wieder klar sehen... was ich meinte war dass der Ritter vielleicht anzeigt dass du dich sehr stark angezogen fühlst, ohne dabei auf dein Gefühl zu hören sondern wirklich mehr vom Kopf geleitet zu sein. Das muss nicht heißen dass nun alles nur Illusion ist, aber eben doch mehr vom Kopf als vom Herzen kommt. Ich denke den restlichen Karten nach zu urteilen ist es absolut keine Illusion, aber es ist eben doch so dass dein Kopf da denkt "wow ist der toll, den musst du haben" ohne zu merken vielleicht das es wirklich nur vom Kopf kommt. Und ohne zu wissen wie die wirklichen Gefühle dazu stehen, da diese einfach momentan nicht erkennbar sind, von den Gedanken überlagert werden. Verstehst du was ich meine?

    Sorgen machen musst du dir da nicht, nur meine ich dass dir etwas Zeit zum nachdenken und nachfühlen gut tun würde. Nicht um sicher zu gehen dass es wirklich so ist sondern einfach auch um wieder etwas klarer zu sehen, sich besser drauf einlassen zu können usw. aber musst du wissen was du machst..

    LG,
    Anakra
     
  7. symidra

    symidra Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    86
    Ach ihr Lieben :kiss3:

    ich danke euch wirklich sehr für eure Hilfe und natürlich habt ihr auch vollkommen recht...aber manchmal macht einen das Leben ein bißchen müde, der Kopf zermürbt einen und das Herz schlägt voller unerfüller Ideen immer lauter :) und dennoch gibt es keinen Kompromiss....

    liebe Serenia,
    es stimmt, dass die Beziehung schon auf einer gewissen Ebene besteht und es stimmt, dass ich erst jetzt langsam wieder anfange, überhaupt mein Herz zu öffnen und gehen zu lassen, wohin es vielleicht will :) und es ist schön, dass ich das endlich gemerkt habe

    und liebe Anakra, es ist vollkommen richtig, dass es eine sehr bewußte Entscheidung ist oder wäre....eben eine Kopfsache, auch wenn natürlich noch irgendetwas anderes daruntergemischt ist....

    Ich hatte natürlich gehofft, dass mir die Karten die gefühlte Ebene, also das Herz einfach offenbaren :) aber wie gesagt, ich stehe beim Kartenlegen auch noch ganz am Anfang und muss noch sehr viel lernen, besonders, das sie einem eben nur einen Schubs geben können und die eigenen Widersprüche widerspiegeln und sie nicht lösen :) Aber es ist schön mit ihnen zu arbeiten und in diesem Fall haben sie mich auch sehr gut erkannt....genau wie ihr :weihna1
    Ich werde also einfach genießen und lauschen und vielleicht wird der Winter warm und kuschlig und mein Herz frei und wild ...das wünsche ich uns allen und hoffe ihr genießt diesen schönen sonnigen Sonntag, vielen Dank :umarmen: und liebe Grüße symidra.....die hofft, der Wagen rollt in die Einfahrt...irgendwann ;)
     
  8. serenia

    serenia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    jawoll!!! :) :guru:
    das wünsch ich dir auch liebe symidra!
     
  9. symidra

    symidra Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    86
    Werbung:
    Vielen Dank :) liebe Serenia

    Ich wollte euch nochmal sagen (weil ich das Gefühl habe, es noch nicht richtig ausgedrückt zu haben), dass ich mich wirklich sehr freue und ein bißchen überwältigt bin, mit welcher Zartheit und welchem Verständnis ihr euch beide meinem Anliegen genähert habt. Ich habe wirklich etwas daraus gelernt und es gibt mir Mut, mich weiter in die Karten zu vertiefen und auf meine Intuition bei den Bildern zu vertrauen.....besonders wenn ich auf so einfühlsame Hilfe hoffen kann.
    Mit einem Lächeln im Herzen und natürlich auch im Gesicht ;) sage ich nochmal Danke und schicke euch ganz liebe Grüße
    symidra
     

Diese Seite empfehlen