1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ich war ein elefant

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Lureley, 20. August 2007.

  1. Lureley

    Lureley Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    4040 Linz
    Werbung:
    hallo!
    ich hab vor ein paar tagen was eigenartiges geträumt. hat jemand von euch bitte einen deutungsvorschlag??

    also ich war mit meinem freund unterwegs. wir wollten schwimmen gehen. wir sind zu einer wiese gekommen, wo schon viele leute waren, aber irgendwie konnten wir nur als elefanten dorthin gelangen. es war völlig normal und natürlich, dass ich mich in einen elefanten verwandle! mein freund blieb ein mensch. er wollte sich erst nicht auf meinen rücken setzen, weil er geglaubt hat, er ist mir zu schwer, aber ich hab ihn überredet und wir sind zur wiese. dort haben wir uns dann unter einer decke zusammengekuschelt. der traum war voll schräg, aber trotzdem vom gefühl her so liebevoll und schön, und lustig! wir waren auch noch bei einem fluss, der war extrem sauber und klar, man hat bis auf den kiesboden gesehen. rundherum üppige, grüne vegetation. aber ob das mit dem fluss vor oder nach der wiese war, das weiß ich nicht mehr. das ist irgendwie verschwommen.

    hat jemand einen deutungsvorschlag?? :)
     
  2. Maud

    Maud Guest

  3. Lureley

    Lureley Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    4040 Linz
    ja, die deutung kenn ich. hab auch schon nachgelesen, was der elefant als krafttier bedeutet. intressant wäre für mich, wie andere forumsteilnehmer das ganze im zusammenhang deuten würden. hab schon ein paar mal echt gute ansätze bekommen.
     
  4. untouchable

    untouchable Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo liebe Lureley!

    Also das erste was mir zum Thema Elefant einfällt ist seine dicke Haut. Kann es sein dass dir viele Dinge sehr nah gehen und du dir manchmal gerne eine richtig dicke Haut zulegen würdest, damit so manches an dir abprallt?

    Eine weitere Assoziation zum Elefanten ist die Größe und Macht dieser Tiere. Vielleicht war das im deinem Traum ein Hinweis für deine innere Stärke oder für Kraftreserven, die in dir stecken und die du dir zu Nutze machen solltest.

    Nur Vorschläge .... vielleicht gehen die auch in die falsche Richtung :confused: .

    LG untouchable
     
  5. Landana

    Landana Guest

    Hallo,

    ich fang mal mit dem Fluss an, an dem du auch warst. Der super saubere Fluss und das satte grüne Gras könnten ein Hinweis sein, dass dein Lebensweg zur Zeit wunderbar schön und ohne viel Komplikationen oder Kummer verläuft.

    Der Elefant... Du hast dich in ihn verwandelt...
    Das hat mich echt zum grübeln gebracht. Ich versuchs dann einfach mal. Mir kam in den Sinn, dass du ja eigentlich garkein Elefant warst, sondern dich erst in einen verwandeln musstest. Dein Freund war da und er hatte allen ernstes Angst er sei zu schwer für dich, dich ... einen Elefanten. Da kam mir die Idee, dass er dich in so mancher Situation unterschätzt, oder generell der Typ ist, der einer Frau die Autotür aufhält und so. Ich denke aber, dass du gern mal die "Führung" übernehmen würdest.

    Ich kann natürlich auch völlig daneben liegen.

    Liebe Grüße

    Landana
     
  6. Sirius1212

    Sirius1212 Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2004
    Beiträge:
    154
    Werbung:
    Hallo!

    Ich war selbst schon mal ein Elefant im Traum und vom Gefühl her war das ein ganz wunderbares Erlebnis. Bei mir hatte das vor allem mit einer gewissen Bedürfnislosigkeit zu tun und mit dem Wunsch nach einem Familienleben - ich war einfach nur unglaublich glücklich mit einem Wasserloch und einer kleinen Herde, mehr wollte ich gar nicht.

    Ich denke, vor allem der Familienaspekt (oder auch Eigenschaften wie Solidarität, für andere sorgen etc.) könnte bei dir auch relevant sein, Elefantendamen sind ja von Natur aus sehr "familienbezogen" und dass dein Freund hier im Traum auch eine Hauptrolle gespielt hat, könnte schon auf ein Beziehungsthema deuten. Ich schließe mich auch der Deutung an, dass er dir vielleicht solche Eigenschaften nicht immer zutraut oder du das Gefühl hast, er glaubt, sich nicht immer auf dich stützen zu können.

    Lg, Sirius
     
  7. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Ja, übernimm die Führung, aber nicht alles auf deinen Rücken austragen. Schwimm dich frei. Elefanten sind Vegetarier, kraftvoll und haben den Überblick. ;-)

    Alles Liebe
     
  8. Lureley

    Lureley Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    42
    Ort:
    4040 Linz
    wow! dankeschön für eure antworten. ich kann mich mit dem meisten identifizieren. unterschätzen tut er mich wirklich. darauf hab ich in zusammenhang mit dem traum ja noch gar nicht gedacht...

    vielen dank, ihr habt mir weitergeholfen!!
     
  9. Landana

    Landana Guest

    Werbung:
    Freut mich, wenn meine Interpretation dir weitergeholfen hat.

    Liebe Grüße

    Landana
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen