1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ich bin kein Zugvogel, bitte um Mithilfe bei der Deutung meiner Karten.

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Seniora, 4. Januar 2007.

  1. Seniora

    Seniora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Werbung:
    Hallo an alle hier im Forum,

    habe mir gerade, wie jeden Tag, eure threats angesehen und festgestellt, dass ich leider noch keine Antwort auf meine Bitte der Deutungshilfe meiner Karten erhalten habe. Musste allerdings lesen, dass ihr alle mittlerweile recht sauer reagiert auf Fragen hinsichtlich den vielen Tafeln, die ins Forum gestellt werden mit der Bitte um Deutungshilfe. Das kann ich gut nachvollziehen, denn ich halte es für sehr wichtig auch ein Feedback zu erhalten, denn hierdurch besteht für den Deutenden dann auch die Möglichkeit weiter zu lernen und falsch die Auslegungen falsch sind dazuzulernen.... Vor zwei Tagen habe ich auch eine Tafel ins Forum gestellt, da ich mich zwar schon längerfristig mit dem Kartenlegen beschäftige, jedoch bisher nicht wirklich ernsthaft, mein Medium waren bisher die Runen. Irgendetwas in mir zog dennoch immer wieder zu den Karten hin, nun bin ich bei meinem 5. Kartendeck angekommen (nach Raider White, Drachenkarten, Lipper Karten usw.) habe also schon einige ausprobiert und meine nun die richtigen gefunden zu haben, die zu mir passen und mir etwas sagen.

    Erstaunlicherweise ist es so, dass ich direkt auf dem ersten Blick das Thema der Karten erfasst habe, kann es nur mit meinen eigenen Worten deuten. Bei meiner ins Forum gesetzten Legung habe ich folgendes lesen können:

    (Vorab, ich war das ganze Jahr 2005 sehr schwer krank, habe 8 Monate gekämpft und hoffentlich gewonnen)

    Meine Krankheit ist Thema, dass es zwar aufwärts geht, aber ich die Gesamtfitness noch nicht wieder erreicht habe. Außerdem kann ich erkennen, dass ich einen neuen Job bekommen werde, der mir mein Auskomme gut sichern wird. Eine Reise steht an, eventuell in Verbindung meiner Suche nach einer neuen Arbeitsstelle. Ich werde im Laufe des Jahres umziehen mit Kind, ohne Mann, also steht eine Trennung an. Es wird zu einem Gerichtsverfaren kommen (wegen der Trennung) was zu eingen Stress und Kummer führen wird, denn diese Zeit wird für mich recht schwierig werden und mir einiges an Nerven kosten). Aber im Großen und Ganzen wird sich meine momentane Situation bessern und ich werde wieder Licht am Ende des Tunnels sehen.

    Was ich nicht erkenne kann, ist, ob ich eine neue Partnerschaft eingehen und etwas beunruhigt mich die Aussage eines Todesfalles in der Familie??: Wolken Sarg, oder was hat das zu bedeuten??? Grundsätzlich habe ich den Eindruck, dass das Jahr 2007 eher negativ als positiv, mit kleine Lichtblicken zwischendurch, für mich ablaufen wird.??????

    Frage an Euch, habe ich das Thema richtig erfasst oder liege ich falsch. Ich würde mich sehr freuen von Euch ein Feedback zu erhalten ob ich meine Legung prinzipiell richtig gedeutet habe oder ob ich etwas nicht richtig erkannt habe.

    Hier nochmals meine Legung:

    Lilien Dame Weg Storch Klee Ring Sonne Mond
    Schlüssel Fische Kreuz Schiff Kind Haus Baum Schlange
    Wolken Sarg Blumen Anker Herr Sense Berg Herz
    Mäuse Vögel Brief Rute Turm Fuchs Hund Buch
    Reiter Garten Bär Stern

    Mir ist da noch ein Gedanke gekommen, vielleicht sind die Karten so schlecht, dass keiner sich traut mir die Wahrheit zu sagen und ich habe deshalb noch keine Deutungshilfe erhalten??

    Bin ganz unruhig und würde mich außerordenlich freuen, jetzt doch einmal Hilfe zu erhalten.

    Danke und liebe Grüße von Iris
     
  2. Comynara40

    Comynara40 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Chemnitz/Sachsen
    Hallo Iris,

    Wolken-Sarg-Blumen würde ich nicht als Todesfall deuten. Ich würde eher sagen das es mit deiner Krankheit zu tun hat, die sich durch die Blumen auf den Weg der Besserung befindet. Oder wie du selber schon gesagt hast - eine Bestätigung dafür das es Ausgestanden ist.

    Deine letzten 4 Karten sind auch sehr gut. Eine erfreuliche Nachricht, ein Treffen mit einem netten Mann und die Glückskarte dazu.

    Bis auf die Trennung von deinem Mann sehen deine Karten doch garnicht so schlecht aus. Ich denke es wird alles Gut. Lilie- Dame du schaust auch direkt auf die Harmonie und liegst im Haus des Klee - also auch eine Glückskarte.
    Kopf hoch! Es wird alles gut.

    Liebe Grüße Comynara
     
  3. Seniora

    Seniora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Liebe Comynara,

    vielen Dank erst einmal für Deine Deutung, also sehe ich alles viel schwärzer als es ist oder sein wird. Einen Lichtblick habe ich jetzt durch Dich erfahren. Meine Frage: das Haus des Klees, wie sind denn die Häuser aufgeteilt? Habe einiges an Literatur hier, aber von Häusern war bisher nicht die Rede, gibt es da einen Tip wo ich die Erklärungen hierzu finde?

    Mit der letzten Zeile (die vier Karten) konnte ich nicht wirklich etwas anfangen, schön, daß Du mir etwas positives hierzu sagen konntest.

    Besten Dank, werde Dir Feddback geben, wenn irgendetwas eintrifft. Bin aber trotzdem gespannt ob jemand anderes meinen und Deinen Auslegungen etwas hinzuzufügen hat.

    Stichwort Trennung, wann wird es akut, Ziehe ich weit weg, obwohl mir nur ein Ort folgerichtig erscheint.

    Danke nocheinmal und lg Iris
     
  4. Tokessa72

    Tokessa72 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    158
    hallo seniora,

    betreffend der häuser verhält es sich so: du hast auf jeder einzelnen karte eine nr. drauf (1 bis 36). nehmen wir z.B. den klee - diese karte hat die Nr. 2. wenn du nun ein KB auslegst und an zweiter stelle liegt nun z.B. der reiter (hat die Nr. 1) dann liegt reiter im haus des klees. so zieht sich das durchs ganze kartenbild. wenn es z.B.,um die liebe geht schaue ich welche karte im haus des herzens liegt um eine weitere aussage zu erhalten. könnte z.B. der Brief sein.
    ich hoffe es einigermassen verständlich rübergebracht zu haben. *gg*

    lg tokessa
     
  5. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Hallo Seniora!

    Ich geb dir kurz Antwort zu den Häusern...

    Die Kartenplätze (Häuser) werden der Reihe nach durchgezählt, in der Reihenfolge wie du die Karten ausgelegt hast - von 1 - 36.
    Platz/Haus 1 ist dem Reiter zugeordnet (auf dessen Karte steht 1). In deinem Bild liegt also die Lilie (Karte 30) im Haus 1. Im zweiten Haus (2. Karte ist dem Klee zugeordnet) liegt die Dame..., etc...
    Ich hoffe, ich konnte es dir verständlich erklären.

    Nun zum Bild:
    Möchtest du die Trennung? Ich hab hier liegen, dass es falsch wäre bzw. der falsche Zeitpunkt.... :confused: Mit Sense-Berg hab ich liegen, dass sich Hindernisse/Probleme lösen....
    Es ist auf jeden Fall angezeigt, dass die Beziehung mal gründlich "ausgemistet" gehört. Aber Vorsicht vor übereilten Entscheidungen.

    Du selbst liegst im Haus des Klees - also das Glück ist dir treu. Du blickst in die Harmonie, Familie ist dir wichtig (Lilie). Aber momentan scheinst du keinen festen Boden unter den Füßen zu haben und "schwimmst" ein bisschen.

    Durch deine Krankheit hat auch deine Psyche gelitten. Stimmungsschwankungen hast du vermutlich auch. Hier könnten pflanzliche Mittel wie Homöopathie od. Bachblüten zusätzlich helfen.

    Wenn du noch spezielle Fragen hast, versuche ich gerne diese zu beantworten.

    LG Widderfrau
     
  6. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Hallo Seniora

    Deine Deutungen würde ich im Prinzip auch so sehen. Wobei das Haus keinen Umzug darstellt mit dem Kind sondern eher einen Neuanfang im Haus – könnte auch heißen die Verhältnisse im Haus werden neu geordnet. Beruflich – mit den Blumen beim Anker bestimmt kein Problem.

    Die langwierige Krankheit (Wolke Sarg) auch sichtbar – die Blumen dabei – Genesung läuft.

    Frage ist, ob du dir Gedanken gemacht hast, warum diese Krankheit gekommen ist und warum sie dich zu so einer langen Auszeit gezwungen hat? Hast du in dieser Zeit etwas gelernt oder in dir erkannt?

    Laß dir die Legung einmal auf der Zunge zergehen. Du hast die Lilie als erste Karte – damit will sie etwas Besonderes ausdrücken – es geht um die Familie. Ich kann auf diese Karte den Mond (Psyche), die Maus (etwas nagt) und das Buch (Geheimnis – da im Haus des Mondes – Geheimnis das die Psyche belastet) legen. Mond und Lilie sind zwei Gefühlskarten – damit reden wir über eine Verletzung und da Mond im Haus Sarg habe ich auch die Depression – mit den Fischen gesellt sich noch einer weitere Gefühlskarte hinzu. Darauf schaut die Dame.

    Kind und Herz liegen in ihrem eigenen Haus – damit zwei Pole um die sich alles dreht. Also – die Liebe und die Kindheit sind die ausschlaggebenden Faktoren.

    Verfolge ich die Lilie über die Häuser weiter – so bekomme ich die Verbindung Fuchs Haus Störche Wolke Ring Maus Berg Herr Ruten. Wenn ich dazu noch die umliegenden Karten mit einbeziehe – geht es dabei um ein Thema aus der Vergangenheit, wo etwas mit einem Kind vertuscht wurde. Dies hat sich bei dir in Form einer Krankheit bei Dir manifestiert.

    Es liegt vermutlich eine negative Energie auf dem Haus und auf deiner Liebe – du fühlst das weißt aber nicht woher das kommen könnte. Vielleicht hängt es mit deiner Kindheit zusammen, womöglich hast du dir den Zorn einer medialen Frau auf dich gezogen?

    Versuche einmal deine Situation unter diesem geschilderten Aspekt zu betrachten.
    Wünsche dir viele neue Erkenntnisse!

    Lg Dieter
     
  7. Seniora

    Seniora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Dieter,

    danke für Deine Deutungen. Hellhörig bin ich bei Deinem vorletzten Satz geworden, denn meine Großmutter mütterlicherseits war eine Zigeunerin, ich kann mich nur vage an sie erinnern, weiss aber daß meine Mutter nicht ganz unbedarft mit Kartenlegen und dergleichen umgeht. D.h. Möglicherweise kannst Du recht haben, das da irgendetwas im argen ist. Muss mal meine Mutter fragen ob sie sich an irgendetwas erinnert.

    Meine Krankheit hat vieles bei mir bewirkt, ich achte mehr auf meine Intuition, bin ruhiger geworden und höre zu wenn mir jemand etwas erzählt, früher habe ich nur hingehört. Der Grund meiner Krankheit ist mir AUCH bekannt.

    Ansonsten ist es für mich interessant weitere Aspekte meiner Kartenlegung zu hören. Wenn ich nun genau auf das Bild schaue, dann wird für mich das ein oder andere klarer.

    Danke dafür.

    lg Iris
     
  8. Seniora

    Seniora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Widderfrau,

    jetzt weiss ich endlich was die Häuser zu bedeuten haben, stand etwas auf der Leitung, hätte ja auch von selbst darauf kommen müssen-

    Du hast recht, eine Trennung will ich eigentlich nicht, arbeite zur Zeit daran, gemeinsam mit meinem Mannviele Missverständnisse auszuräumen und einen besseren gefühlvolleren Umgang miteinander zu üben um eine Trennung zu verhindern. Hoffe es klappt und alles wird gut.

    Danke dafür, daß Du Dir die Zeit genommen hast um mir weiterzuhelfen.

    Werde berichten wie es weitergeht.

    lg Iris
     
  9. Seniora

    Seniora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Düsseldorf

    Hallo Tokessa, danke für Deine Erklärung und Deine Mühe mir geholfen zu haben.

    lg Iris
     
  10. amiga

    amiga Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.132
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hola Seniora :) !
    Was mir nun ins Auge sticht, (nachdem du auch erwähnt hast, dass du sehr krank warst) sind die KArten Wolken - Sarg - Blumen.
    Für mich bedeutet das meistens Alternativmedizin (Kräuterheilkund ect.)
    Das heißt aber nicht dass du auf die Schulmedizin verzichten sollst, vielleicht eher begleitend Heilpflanzen einsetzen sollst, vielleicht zur Stärkung (Baum im Haus des Bären?!)

    Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute für deinen neuen Weg!!! :liebe1:
    Liebe Grüße
    amiga
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen