1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Horrorfilme

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von nina3, 20. Dezember 2005.

  1. christlicht

    christlicht Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    66
    Ort:
    im Norden
    Werbung:
    also gut, ich will mich auf die Suche nach Montana Sacra machen.
    Ich sehe das übrigens nicht so, daß man jedes Thema studieren muß, daß so angeboten wird. Und das Wort "studieren" empfinde ich für das Genre "Horror" auch reichlich makaber.
    Letztendlich studieren wir ausschließlich uns selbst... und jeder mag da seine eigene Moral haben. Viel Glück mit deiner.
     
  2. greenbuddha

    greenbuddha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2006
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    ungefähr genau in Hannover:)
    ...ach, Christlicht, nein, das wollte ich auch gar nicht damit sagen:)
    es klang nur so, als wenn man als ernsthafter Mensch keine dümmlichen Filme sehen darf ohne seine Glaubwürdigkeit zu verlieren.

    Ich habe selbst noch mal nach Quellen für Montana Sacra gesucht, es soll angeblich eine italienische und eine japanische DVD-Fassung geben, beide zensiert, Ich hab's meistens in kleinen Kinos gesehen, die nicht so sehr auf mainstream getrimmt sind. Vielleicht mal bei einem kommunalen Kino fragen, ich habe ihn das letzte Mal in Hannover im Sprengel Kino gesehen, nachdem ich ihn mir da persönlich gewünscht hatte und die Jungs und Mädels neugierig geworden waren.

    Wenn jemand 'nen Tipp hat, bitte Bescheid sagen!
     
  3. christlicht

    christlicht Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    66
    Ort:
    im Norden
    vielleicht habe ich es auch zu grob gesagt...
    Wenn jemand dümmliche Filme erkennt, möchte ich nichts dran aussetzen. Dann kann die gesendete "Information" sicher von dir und deinem Herzen transformiert werden...
    Licht und Liebe in 3D für dich!
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.985
    hmm... es wurde viele Wertvolle filme Geannt

    z.b. Soilent Green, gesellschaftskritisch bis zum Abwinken und ruft Philosophische Fragen um Philosophsche fragen auf (angefnagen von selbststötung bis hin zur frage, wie man mit MEnschenmassen umgeht, bis hin zu: was ist das Überleben wert)

    oder Misery von King : was passiert, wenn man einen Götzen neben dem einen gott hat?

    oder Equilibrium : was ist das Gefühl wert

    oder 1984 : wozu ist die Menschheit fähig wenn sie Gott vergisst

    oder das Omen - als Christ müsstest du diesen Film eigentlich lieben, also ich liebe ihn

    Ausserdem kann ich mir nicht immer so bewusstseinserweiternde Filme wie 2001 angucken und so tränendrüsen "ach ist das Schlimm" Filme wie Schindlers liste... ich les ja auch nicht nur die Bibel...

    und ganz ehrlich.. wenn mich jemand mit der Christlichen Weltsicht vertraut gemacht hat, dann ist es Stephen King mit seinen Büchern (schon sein erstes Carrie... übrigesn Grandios inszeniert von de Palma - der Film ist KUNST), wenn mich ein Film über gott und teufel nachdenken lies, dann war es das Omen, wenn mich ein Film für die Okkulte Seite des Christentums fasziniert hat, dann der Exorzist, und wenn mich ein Film immer und immer wieder überzuegt, wie wichtig ein Glaube an etwas Göttliches ist, dann ist es 1984

    und ausserdem ist der Sinnloseste und Gewalttätigste Film der blos auf Schocker, Splatter und Blut aus ist immer noch Passion of the christ... gegenüber dem Machwerk ist jeder Film, und ist er noch so schlecht Jugendfrei und hoch Philosophisch...

    mlg

    FIST
     
  5. LeBaron

    LeBaron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    2.896
    Ort:
    Rheinland
    Underworld Evolution ist jetzt auf DVD raus.

    Obwohl sie inhaltlich natürlich der allergrösste Mist sind,
    steh ich einfach voll auf solche Horror-Actionreisser.

    Und die beiden Underworld-Streifen gehören zu den
    absolut besten dieses Genres.

    Gruss LB
     
  6. Lilith

    Lilith Guest

    Werbung:
    Mir gefällt die "Omen"-Trilogie.
    Wobei ich damals, als ich den Film zum ersten mal sah (1989), Jonathan Scott-Taylor in "Damien-Omen II" wahnsinnig süß fand...
     
  7. ghostface94

    ghostface94 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Wien
    Schau dir mal The Shining von Stephen King an toller Horrorfilm. Es gibt zwar keine Mordszenen aber es fesselt einen!!!
     
  8. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.213
    Einer der besten Horrorfilme, bisher selten gehypt, ist AUSBRUCH DER WILDEN WÖLFE (USA 1982) von Jack Sholder mit Jack Palance und Donald Pleasance. Ein echter Geheimtipp.
     
  9. Tiamaria68

    Tiamaria68 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2007
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Bei Stuttgart
    Werbung:
    Yeah, kann ich nur beipflichten...

    Weiss nicht, ob er schon genannt wurde: Haute Tension (Französischer Film, Originaltitel, kenn den deutschen gar nicht) hat mich letzes Jahr geschockt - vielleicht, weil ich schwanger war. Hab danach beschlossen, im schwangeren Zustand sowas nimmer zu schauen!!!!

    Ganz alt aber mega-gut: die Nacht des Jägers. Genial - fast schon expressionistisch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Horrorfilme
  1. Sionna
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    4.356
  2. Coldmirror
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    6.104
  3. Soulfly
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.671

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden