1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hohepriester & Gerechtigkeit in Beziehung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von susanne40, 3. Oktober 2007.

  1. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich komme noch nicht drauf, deswegen möchte ich die Frage mal hier ins forum stellen. Welche Beziehung haben hohepriester und Gerechtigkeit zusammen?

    Also es geht schon um das Thema Liebe, der hohepriester ist auch nicht verheiratet und solo. Bloß, wie soll ich die beiden einordnen? Expartner ist nach meiner Intuition der Schwertkönig.

    Meint ihr, die beiden haben noch etwas zu klären miteinander? Ich komme einfach nicht drauf. Wäre dankbar für evtl. Überlegungen eurerseits.

    Bin mal gespannt auf euch :morgen: Susanne
     
  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Hallo Susanne :)

    So ganz verstehe ich deine Frage nicht. Könntest du sie vielleicht umformulieren oder die Legung einstellen? Bezieht sich deine Frage auf Rider-Waite oder ein anderes Deck?

    Liebe Grüße
    Rita
     
  3. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.986
    Legislative, Judikative und Exekutive...
    Mehr fällt mir dazu nicht ein, aber vielleicht hilfts ja.
     
  4. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    hallo,

    also es sind die rider-w.-tarotkarten.

    Stellt es euch so vor: hohepriester und gerechtigkeit sind ein Liebespaar.

    Was meint ihr, passen Sie zusammen? Da ist eine Aussage drin versteckt, auf die ich noch nicht komme :morgen:

    Hoffe, ich hab es verständlich ausgedrückt.

    Gruß S.
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    ???

    du hast dir die karten gelegt und suchst dich,
    deinen honk und deinen ex in den karten?
    und weil die auswahl bgrenzt ist, kommst du
    auf die idee, hohepriester, gerechtigkeit und
    der schwertkoenig dafuer zu nehmen?

    interessanter ansatz, wuerde gerne mal die
    legung dazu sehen.
    grunzipiell ist der hohepriester zoelibataer,
    oder stellt das sakrament der ehe dar.
    die gerechtigkeit ist die schwarze goettin,
    also eher die witwe, oder das alte fraeulein.
    und der schwertkoenig stellt die trennung
    an sich dar. vielleicht der scheidungsrichter?
    als feuer der luft, ein schneidiger kerl.

    hm, keine ahnung auf was du hinauswillst.

    alles liebe,
    luo :liebe1:
     
  6. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Werbung:
    hallo,

    NEIN, ich hab nicht auf mich gelegt :nudelwalk

    es ist ein Paar, das sich liebt, der hohepriester und die gerechtigkeit. Aber wohl nicht wie romeo und julia, vermute ich, weil sonst wär es kelchkönig und kelchkönigin.

    Es ist einfach ein Rätsel für mich, ob diese beiden glücklich werden können. Ich seh schon, muss mir diese Frage selbst beantworten.

    Trotzdem danke für eure threads, auch wenn ihr nicht helfen konntet. Ist egal, es ist eine Denksportaufgabe. Ich werd das rätsel schon knacken :wut2:

    Vergisst die frage einfach.
    Danke S.
     
  7. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    verrate uns doch bitte, wie du auf diese frage kommst.
    woher diese zuordnung und wozu.
    und zum anderen habe ich dir doch geantwortet, wie ich
    diese drei karten als personen sehen wuerde.

    lg,
    luo
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Sorry, aber ich muss jetzt echt kichern :D Ist doch völlig wurscht, ob du das Rätsel löst, wichtig ist doch, dass dieses Paar miteinander klarkommt.

    Naja, ob die Romanze nachahmenswert ist? Weiß ja nicht so recht... immerhin sind beide recht jung gestorben.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  9. Adlerfrau

    Adlerfrau Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Darmstadt
    Also ich wundere mich auch ein wenig. Ich frage mich nämlich, was das wohl für eine Legung war. Mir fällt jetzt keine Legung ein, in der direkt Personen vorgegeben sind, von der Bedeutung her.
     
  10. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Werbung:
    hallo, danke euch allen,

    macht euch keinen kopf, kommt Zeit kommt Rat :stickout2

    Ich werd mal Luonnotar eine PN schreiben.

    Danke S.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen