1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hilfe! Starke Schmerzen nach Akupunktursitzung!

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von freeheart, 25. September 2009.

  1. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich hatte gestern meine zweite Akupunkturbehandlung wegen chronischer Schmerzen in der Lendenwirbelsäulengegend.

    Bereits am Tag nach der ersten Sitzung bekam ich starke Schmerzen von ca. halbem Schulterbereich bis zum Nacken. Die Schmerzen waren so stark dass es ohne Schmerzmittel nicht gegangen wäre.

    Ich habe es bei der nächsten Sitzung der Ärztin erzählt, sie meint dass es durchaus von der ersten Sitzung kommen kann und dass sie jetzt eben den Nackenbereich auch mitmacht. (Habe bei der ersten Sitzung die Nadeln in der Kreuzgegend bekommen, unten bei die Füß in der Nähe der Knöchel und zwischen dem linken Daumen und Zeigefinger).

    Bei der zweiten Sitzung bakam ich mehr Nadeln. Im Bereich des Kreuzes, in der Nähe der Kniebeugen, in der Knöchelgegend, wieder an der linken Hand zwischen Zeigefinger und Daumen und ein paar in der Nackengegend.

    Leider bekam ich heute Nacht wieder so starke schmerzen im Schulter bis Nackenbereich. Ferner habe ich festgestellt dass es sich unter der Haut so anfühlt als würde da was krabbeln ...ist aber ein angenehmes Gefühl.

    Jetzt frage ich mich natürlich ob das Normal ist? Schließlich soll Akupunktur gegen Schmerzen helfen und keine verursachen.

    Und dann ist es noch so dass es zum Teil echt weh tut und dann kurz brennt wenn die Nadeln reingestochen werden. Ist das auch normal?

    Da ich natürlich keinerlei Erfahrungen in dem Bereich habe würde ich mich riesig über Antworten freuen.

    Liebe Grüße
    freeheart
     
  2. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    die erfahrungen kenne ich, aber sobald der reaktionsschmerz
    abgeklungen ist, ist die gesamtsituation jedesmal um einiges
    besser!
     
  3. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Das ist also der Reaktionsschmerz...okay... *wääähhh*
    es tut aber soooo arg weh *schnief*, ich bin echt schon am überlegen ob ich da wieder hin soll...

    Obs schon besser geworden ist kann ich nicht mal sagen...vielleicht solte ich einfach die Zähne zusammenbeisen und noch eins oder zwei Sitzungen durchhalten und dann...dann... wenn des net hilft abbrechen.

    Ich hätte nie im Leben mit so einer Reaktion gerechnet...und das ist mit sicherheit kein Placebo Effekt!!! (nur mal als Anmerkug für die, die meinen dass alles immer nur Placebo ist :)

    lg freeheart
     
  4. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ich denke mit zwei mal wird sich noch nicht allzuviel getan haben
    ich hatte in einer akutphase 45 sitzungen und sicher die hälfte
    davon mit reaktionen zu kämpfen
     
  5. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Au waia!

    Was hattest du denn für Reaktionen?
     
  6. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    Werbung:
    syntome haben sich verstärkt
     
  7. freeheart

    freeheart Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2003
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Nürnberg
    Und bei mir haben sie sich verlagert :)
    Vielleicht um von den eigentlichen Schmerz abzulenken *hehe*
     
  8. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    jeder reagiert anders und da die schmerzsymptomatik nicht von
    heute auf morgen entstanden ist, wird sie auch nicht so schnell
    verschwinden

    ich bin zur zeit wieder so gut wie schmerzfrei
     
  9. SchnappDich

    SchnappDich Guest

    Hallo!

    Ich glaube das die Ärztin keine Ahnung hat, was Sie macht!
    Mein vater ging auch zur Akupunktur, weil er zu stur ist, sich von mir mit Reiki behandeln zu lassen :rolleyes: selber schuld, wenn er leiden will, dann soll ers eben.

    Dann ließ er sich behandeln beim Doktor, nicht deren anderen Ärzten, so´ne Gemeinschaftspraxis war des. Es gab überhaupt keine Probleme!!! Keine schmerzen, NIX! Beim nächsten mal, tats jemand anders, er wusste es aber net, weil man da ja mit dem Gesicht nach unten schaut... und da brach die Hölle loss!! :wut1:

    Er währe beinah aufgestanden und währe gegangen. Er Beschwerte sich dann auch an der Rezeption und die meinte dorrten, das es ein anderer Arzt war und ich meinte, "und wo hat er ausgelernt? An leichen"?? Sie lachte aber Sie meinte, das er ausgelernt sei und ich, "Ja richtig"! :rolleyes: Blödsin!

    Des sind diese Oberflächlichen Ärzte, die glauben weil sie einen/ige Diplome sich machen liessen, und wass auch immer, das sie hier die oberhand damit haben.

    Am besten suchst du dir jemandem aus der Chinesischen Medizin heraus, der oder Die was davon versteht, denn die Chinesen sind mit dieser Heilkunst SEHR vertraut, und nicht so, wie der weiße Mann/Frau...

    :banane::banane::banane: hab grad mir dein Profil angesehn!!! :banane:
    Oohhhhhhhhhhh, wir haben aber sehr viel gemeinsamm!!!!

    Jak sie czuiesz Pani? Tesz umiam troszeneczke po Polsku! Jestem teszcz Skorpion i mieszkam we Nuremberdze i mam 43 lat!! :banane:

    Vieleicht warste sogar beim Esskuchen in Langwasser? Da sind nähmlich diese Akupunktur Schlachter sässich!!
     
  10. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Werbung:
    Hallo Freeheart,

    warst schon mal bei einem Chiropraktiker oder jemand der Dorn-breuss Massage macht. Ich denke wenn z.B. einige Wirbeln nur ganz leicht verschoben sind, kann das große Schmerzen auslösen. Wird das urspüngliche Übel nicht behoben, hilft dir sicher die Akupunktur nicht viel.

    ansonsten ist es schon so, das man zuerst mal einen Reaktionsschmerz hat. Der kann durchaus auch heftig ausfallen, sollte aber nach ca. 1em Tag wieder weg sein.
    Würde dir auch empfehlen mal zu einem anderen Therapeuten, Arzt zu gehen.

    alles Gute
    Waldfee7
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen