1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Hallo, ich bin neu hier...

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Maiglöckle, 16. Mai 2008.

  1. Maiglöckle

    Maiglöckle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    .. und habe gleich eine brennende Frage:

    wer mag mir bitte den Transit Mondknoten im Quadrat zum Aszendent interpretieren?... Mein AC ist im Skorpion...

    Freue mich auf Ressonanz.:danke:
     
  2. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Maiglöckle.

    (Klingt sehr allemannisch :))
    Der Herr Ebertin sagt: es geht um persönliche Beziehungen im näheren Umfeld, also Familie, Kameradschaft, Arbeitsgemeinschaft, Verein…
    In der Konjunktion „sich mit anderen Menschen verstehen”.

    Dass der Aspekt zu AS im Skorpion stattfindet, ist redundant -- die dauerhafte Wandlung, für die Skorpion steht, ist durch den Aspekt bereits angedeutet. Ob sich die Verhältnisse in deinem Sinne oder eben nicht verändern, ist durch zusätzliche Aspekte herauszufinden, denn es steht zu vermuten, dass andere Objekte Winkel zum AC bilden, und die lösen dann auf, was zunächst nur die Frage einengt… Deswegen sollte ein Horoskop immer im Ganzen gesichtet werden, diese zwei Schnipsel helfen wenig.

    In jedem Fall: willkommen.
     
  3. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Hallo Maiglöckchen,

    Deine Frage ist nur ein Ausriss, um mehr dazu sagen zu können. Ohne Datenangaben wäre es nur eine Entsprechung. Der Transit steht derzeit bei dir anscheinend im vierten Haus und bildet ein Quadrat zum AC. Der AC ist aber mehr als Hinweissschild zu verstehen, daher ist es ein für dich wichtiger Hinweis mit "Krieger bin ich, und aus dem Kampf gehe ich siegreich hervor". Der AC ist Start- und Zielpunkt im Leben, dahin sollte man sich im Laufe der Zeit hinentwickeln. Der Skorpion verlangt Ehrlichkeit zu sich selbst Tiefgang und selektives Vordringen unter die Oberfläche der Gegebenheiten.

    Alles liebe und viel Anregung hier!

    Arnold
     
  4. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Arnold.

    Woher kommt diese deine Vermutung? Ich meine, bei mir z.B. steht der IC (fast) im Trigon zum AS, da wirst du mit MK in IV. nie ein Quadrat finden. Und warum unter dem Horizont, und nicht drüber, in X.?

    Für dich und nach Hubers API, richtig?
    Andere sehen den AS weniger als „Hinweisschild” denn als den entscheidenden Bezugspunkt des Individuums zur Welt, nicht zuletzt deshalb, weil im Wesentlichen alle Häuser vom AS ausgehend schon (mit Unschärfen) definiert sind. Wer also mit Feldern deutet, hat mit den AS den Schlüssel in der Hand -- wie hier von Michael Roscher aufgedröselt. Da scheint mir eher der Ausdruck „Angelpunkt” angebracht…
     
  5. Chimba

    Chimba Guest

    Hi hi2u :)

    hm.. da gibt´s total verschiedene Interpretationen - bin da selbst die ganze Zeit am Beobachten.

    Die Ebertin´sche Deutung kenne ich auch, wo der Knoten als Bindungsfaktor berücksichtigt wird bzw gegegebenfalls als Trennungsfaktor.

    Zusätzlich kenne ich auch die Variante, wo der kosmische Kurzschluss zwischen Sonne und Mond mitberücksichtigt wird - was zu der Schlussfolgerung führt, dass quasi etwas "umgedreht" wird, wenn es zu Berührungen mit den Knoten kommt.

    Es gibt auch die Variante, wo man sagt, da, wo der Knoten rüberfährt, da tut man etwas "für sich" in Richtung eigene Entwicklung, dem jeweiligen Punkt entsprechend, der transistiert wird.

    Und zuguterletzt hab ich mir nun nach dem Befassen mit einem Seminar über Mondknoten überlegt, ob es nicht sinnvoll wäre, bei der Interpretation miteinzubeziehen, über welche Häuser der Knoten im Radix herrscht (in welches Haus die 30 Grad Krebs / 0 Grad Löwe zu liegen kommen). Eventuell gibt das nochmal Info, was der Knoten so im Gepäck trägt.
    Leider wurden in dem Seminar Transite nicht berücksichtigt.

    Liebe Grüße,
    Chimba
     
  6. maja-tara

    maja-tara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    5.675
    Ort:
    Norddeuschland
    Werbung:
    Herzlich Willkommen:zauberer1
     
  7. hi2u

    hi2u Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    2.372
    Ort:
    hart an der Grenze
    Hi, Chimba.

    Tja, ich bemerke in letzter Zeit deine weit gestreuten Ansätze bei allen möglichen Anlässen. Scheinbar bewegt sich da bei dir was…

    Beim gegenständlichen Problem traue ich mich Ebertin heranzuziehen, denn er bezieht sich in der KdG auf Halbsummen. Im 4. Harmonic sehen wir bei einem Quadrat eine Konjunktion, entsprechend haben wir im 4. Harmonic die selbe Distanz von jedem beliebigen Punkt des Horokops zu diesen beiden Objekten und die KdG kann angewendet werden.

    Seine „Basisentsprechung” für den Knoten ist die Anknüpfung oder Verbindung, für den Aszendenten das eigene Erscheinungsbild und die Umwelt. Da ergibt sich auf den ersten Blick eine Art „Deutungskurzschluss”: der verbindende/anknüpfende Knoten im Quadrat zum Anknüpfungspunkt zwischen Nativem und seiner Umwelt.

    In diesem Sinn ist das es zu einem Umdrehen von irgendwas (imho: Beziehungen) kommt, das selbe, nur anders formuliert.

    Das man mit allem etwas für seine eigene Entwicklung tut, liegt für mich auf der Hand, ist also nicht wirklich hervorhebenswert.

    Und zu guter letzt herrscht der Knoten über keine Häuser :) Ob man den Häuserkrieg (welche denn?) mitmachen möchte, habe ich für mich (vor allem nach langer Lektüre Roscher'scher Fehlinterpretationen über die Häuser) entschieden :)

    Wobei AS 90 MK wohl einer dieser Grenzfälle der Astrologie ist -- solange da kein Planet eine „Story” liefert, ist das alles sehr abstrakt…
     
  8. Chimba

    Chimba Guest

    Werbung:
    Hi hi2u :)

    naja - zu den Knoten gibt es breitgestreute Ansätze - aber vieles, was ich gelesen hab, klang mir mehr nach überlieferten Sagen und Mären...
    Die vier von mir genannten Versionen machen meiner Meinung nach aber Sinn, je nach spezieller Lage halt.

    Ja.

    Klingt ein bisschen einfach formuliert, stimmt schon - hm... trotzdem, wie auch immer.

    Oh - ich finde den Gedanken sehr interessant. Hab mich aber auch noch nicht sonderlich damit beschäftigt. Vielleicht ist "herrschen" auch nicht gut ausgedrückt. Ja, mit den Häusern... ;) Du bleibst bei deinen Halbsummen, und ich bei meinen Häusern. :)
    Ja, ist es bei den Knoten aber sowieso sehr gerne, kommt mir vor.

    Liebe Grüße,
    Chimba
     

Diese Seite empfehlen