1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Glaube

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von engelchen-linz, 22. September 2004.

  1. engelchen-linz

    engelchen-linz Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Neubeginn und neue Wege in unserem Leben verlangen ein gewisses Maß an Glauben.



    Glaube gibt uns Mut und Sicherheit, vom Vertrauten und Bekannten zum Unbekannten zu schreiten.



    Glaube gibt uns Vertrauen und die Kraft, uns den schwierigen Etappen unseres Lebens zu stellen, statt vor ihnen wegzulaufen.



    Glaube sollte eigentlich die Basis unseres Lebens sein, doch unsere wissenschaftliche Kultur fördert die Zweifel und glaubt nur an das, was bewiesen werden kann. Lass dich dadurch nicht verwirren, sondern hör auf deine innere Stimme.



    Du allein musst dich entscheiden, ob du glauben kannst, oder lieber zweifeln möchtest. Trau dich. Du hast nichts zu verlieren, aber sehr viel zu gewinnen.


    lg engelchen :engel:
     
  2. maktub

    maktub Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    356
    Ort:
    suchend
    danke engelchen, für deine worte :zauberer2

    maktub
     
  3. Selius

    Selius Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    41
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ich stimm dir voll und ganz zu. Wenn es um den reinen Glauben geht.

    Doch sollte der Glaube nicht durch Machtfragen verzerrt werden.
    Wenn der Glaube durch irgendeine Institution diktiert wird, kann es keinen reinen Glauben mehr geben.

    Ich weiß ja nicht wie es euch geht. Aber ich habe noch keine Institution gefunden die genau meinen Glauben vertritt.

    Selius
     
  4. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    ich stimme nicht zu. der glaube an die beweisbarkeit und an die technik ist nichts anderes als jeder andere glaube! man sollte dabei nur eines nicht vergessen: man kann eben noch nicht alles beweisen. und ich meine noch! (aber welche antwort will man von einer physik-studentin schon erwarten) ich glaube an die technik und an die wissenschaft. ich sehe keinen unterschied zum glauben an gott!
     
  5. engelchen-linz

    engelchen-linz Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Linz
    Werbung:

    ES GIBT AUCH KEINEN UNTERSCHIED

    DENN ALLES IST GOTT

    UND JEDER FINDET SEIN WEG

    ERKENNE DICH UND DEINEN WEG

    MIT VIEL LIEBE UND LICHT :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen