1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gibt es 'menschliche Elfen'?

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von amandeum, 7. August 2015.

  1. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    2.246
    Ort:
    München
    Werbung:
     
  2. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    Hoi Amandeum!

    Ich versuch mal was halbwegs Sinnvolles einzubringen: Guck dich mal in der Otherkinszene um. Ich schätze, du meinst "Menschen", deren Seele aber nichtmenschlich ist. Aber Obacht: die meisten sind Poser. Das Beste ist, herauszufinden, ob die Leutz das, was sie sind, auch wirklich leben.

    Gruss,
    T.
     
    Amarok, Fee777 und GrauerWolf gefällt das.
  3. Palo

    Palo Guest

    Hier und jetzt ist man Mensch, in einem menschlichen Körper, ausgestattet mit menschlichen Sinnen, Wahrnehmungen und Vorstellungen. Wozu auch die, keine menschliche Seele zu haben, lediglich eine darstellt.
     
    Hellequin gefällt das.
  4. Waldkraut

    Waldkraut Guest

    Ja, sie wirken als Bindeglied zwischen Mensch und Pflanzen.

    LG
    waldkraut
     
    Fee777 gefällt das.
  5. Hellequin

    Hellequin Guest

    Merkwürdig, dass niemand die Fragestellung anspricht. Was ist mit "menschlichen Elfen" gemeint? Das alte Volk, wie auch immer man dazu stehen mag, versteht sich jedenfalls nicht als menschlich.
     
  6. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    9.282
    Werbung:
    Ich durfte 1x eine elfenähnliche Person Freundin nennen. Unsere Wege entwickelten sich jedoch zu verschieden, wir haben heute keinen Kontakt mehr. Eins ihrer Ohren war spitz u. lugte immer keck zwischen ihren langen schwarzen Haaren hervor. Sie war sehr gross u. schlank - ist es sicher auch heute noch, mit 40+. Sehr interessiert an Kräutern, Tee, Salben- u. Tinkturen selber herstellen. Auch an allem interessiert was das Menschsein ausmacht, die Ethik. 1x unterhielten wir uns über unseren jeweiligen Vornamen, numerologisch gesehen u. warum von unsern Eltern gewählt. Bei ihr war es so, dass ihre Mutter, als sie ihre Tochter nach der Geburt zum ersten Mal ansah, sagte "das ist eine Sylvie!" Da haben wirs, die Waldelfe. :)
    Gerne denke ich an unsere gemeinsame Zeit u. damalige Sinnsuche zurück - u. falls es Elfen gibt die als Mensch geboren werden, gehört sie sicher dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2015
    Sabsy gefällt das.
  7. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    21.821
    Ort:
    Wien
    menschliche elfen erfordern jedenfalls weniger yoga-fortschritte als menschliche zehnen oder menschliche zwölfen. aber in allen 3 fällen braucht man 2 personen dazu.
     
    Sabsy, Palo und Villimey gefällt das.
  8. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    9.282
    ???
     
  9. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    21.821
    Ort:
    Wien
    na wie soll ein maxl allein 2 ziffern darstellen?
     
  10. Lele5

    Lele5 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    9.282
    Werbung:
    ...vielleicht mit "zwei Seelen wohnen ach in meiner Brust!" ? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden