Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gedanken/Wünsche werden Realität

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von DarkEmpath, 18. Oktober 2019.

  1. DarkEmpath

    DarkEmpath Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2018
    Beiträge:
    12.477
    Werbung:
    Vielleicht ist es euch schon Mal so gegangen, dass ihr an was gedacht oder euch gewünscht habt und es wurde Realität.
    In letzter Zeit passiert mir das Recht häufig, wobei es meist dann anders ist als gewünscht.
    Ich hatte mir ein Visionboard gemacht, mit Häusern die mir gefallen, meist im Viktorianischen Stil.
    21e3089c75b1a7b0a9887d933306d06d.jpg
    Jetzt ist mir ein sehr ähnliches Haus in der Realität begegnet und ich dachte nur: Meins :D

    Kennt ihr sowas? Mich würden eure Erlebnisse und Erfahrungen interessieren.

    LG Darky
     
    brazos, Mellnik, *Eva* und 9 anderen gefällt das.
  2. Buntspecht

    Buntspecht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2019
    Beiträge:
    228
    Hi Darky
    bei großen Wünschen bin ich selber vorsichtig geworden. Weil ich die Erfahrungen gemacht habe, daß nicht alles gut für mich war, geworden wäre. Vieles weiß man ja gar nicht, ob es letztendlich für einen richtig ist.
    Deswegen hab ich meine Wünsche sehr "heruntergeschraubt" mit der Zeit.
    Und schon ganz tolle Dinge erlebt dadurch und dann so gedacht, das kann doch kein Zufall sein.
    lG

    ...
     
    *Eva*, magnolia, flimm und 2 anderen gefällt das.
  3. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    6.893
    Ort:
    Wald und Wiese
    ja, ist mir schon häufig passiert und, genau wie Du sagst, ist es zwar eingetroffen, aber meist anders als erwartet... das Haus wäre übrigens auch was für mich... nur sollte es mehr "Alleinlage" haben.. so ein paar Kilometer zu den nächsten Nachbarn wäre toll...
     
    *Eva* und DarkEmpath gefällt das.
  4. DarkEmpath

    DarkEmpath Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2018
    Beiträge:
    12.477
    Ja und viel Wald drum herum :)
    Leider ist auch nicht unbedingt was man sich wünscht und was sinvoll wäre kompatibel ^^
     
  5. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Das Problem bei wirklich großen Wünschen ist, sie wieder los zu lassen. Energetisch hängt man da meist sehr dran und es tut richtig weh, wenn sich der Wunsch materialisiert,
    aber die Umstände das Aufgeben des gewünschten erfordern.
     
    brazos gefällt das.
  6. MorningSun

    MorningSun Guest

    Werbung:
    Wünschen direkt tue ich nicht mehr, lass eher das Leben auf mich regnen. Manchmal denke ich, ich
    müsste mal wieder raus hier, was anderes sehen, meine finanziellen Mittel lassen es meistens nicht zu.
    Ein paar Wochen später, ruft mich ein alter Freund an, und lädt mich zum Urlaub ein, er möchte nicht
    allein fahren. Oder ich denke, ich hab gar kein Parfüm mehr, sollte ich mir mal wieder besorgen, Tage
    später, kommt eine Freundin und schenkt, mir ohne Grund, ein Rosenöl, mein Lieblingsduft.
    Im Kleinen ist das oft so bei mir, und ich freue mich dann, wie eigentlich alles fließt.
     
    *Eva*, magnolia und DarkEmpath gefällt das.
  7. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    12.954
    Klar, geht mir schon viele Jahrzehnte so ....

    ich wünschte mir postitive Gedanken zu haben, egal was immer man zu mir sagt oder tut ...

    ja meine Gedanken und mein Wunsch wurde wahr.. ich lass mich nicht aus der Ruhe bringen ...

    und meine Seele und mein Körper dankt es mir mit Freude und Gesundheit ...

    ja du hast recht ...
     
  8. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Guest

    Jaaa, kenne ich.
    Als Kind war ich manchmal mit meiner Freundin Kirschen klauen. Damals ging das noch, diese Bäume gehörten keinem.
    Und auf dem Weg dahin kamen wir immer an einem bestimmten Haus vorbei. Es war unbewohnt, der Garten verwildert... aber es hatte es mir angetan. Ich blieb manchmal stehen, voller innerer Sehnsucht und mit Gedanken daran, wie das innen wohl aussieht.
    Heute weiss ich es. Meine Eltern wohnen seit den 90- ern darin. :D
     
    *Eva*, sikrit68, magnolia und 3 anderen gefällt das.
  9. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    24.787
    Ort:
    Linz, OÖ
    Du denkst aber schon daran, dass die Fenster geputzt werden müssen? :cautious::eek:
    Am besten gleich einen Märchenprinzen dazuwünschen, der sich Hauspersonal leisten kann...:D
     
    DarkEmpath gefällt das.
  10. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Guest

    Werbung:
    Wenn sie an die Fenster zuerst denkt, wird es da nicht eher ein Gebäudereiniger?:LOL:
     
    DarkEmpath gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden