1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Freundin stirbt

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sureiha, 13. Mai 2010.

  1. Sureiha

    Sureiha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo an alle,

    eigentlich glaube ich an Traumdeutungen nicht wirklich, aber mein heutiger Traum war so krass, dass ich irgendwie Hilfe brauche bzw. suche. Ich schildere ihn mal kurz, vorher aber eine kurze Erklärung: Ich habe gerade keine Freundin, jedoch habe ich sowas wie eine Leitperson, wie ich mir meine zukünftige Frau vorstelle. Diese Leitperson heißt so, wie mit ein Nickname, also Sureiha und steht für besondere mehrere persönliche Merkmale. Nun zum Traum.

    Angefangen hat alles damit, dass wir auf einer Party waren, gut gefeiert haben und viel Spaß hatten. Das nächste an was ich mich erinnern kann, dass wir auf er Straßen waren und es wieder Tag war. Plötzlich hat mich jemand gerufen und gesagt, dass mich Su so schnell wie möglich sehen will. Ich bin natürlich sofort losgelaufen und ohne nachzudenken ins nächste Krankenhaus gerannt. Dort lag sie auf einer Trage, was sie hatte, weiß ich nicht. Sie hat nur gelächelt und gesagt ich soll mir keine Sorgen machen und mich Umarmt. Sie war ziemlich erschöpft, das hat man gesehen und gemerkt.

    Danach bin ich ohne ein Wort zu sagen einfach gegangen, nicht weil es mich nicht interessierte, sondern weil mir nicht zu helfen wusste. Ich bin in den nächsten Bus gestiegen und habe sofort das Krankenhaus angerufen und mir wurde gesagt, dass meine Freundin tot war, was ich irgendwie bereits wusste. Ich brach im Bus in Tränen aus und daraufhin sagte mir die Krankenschwester am Hörer, dass Su mir ihre Katze vermacht hat.

    Als nächstes erfahre ich noch, dass meine Mutter auch am sterben ist und will, dass sie erlöst wird, von ihrem Leiden, weil sie irgendeine außergewöhnliche Knochenkrankheit hat. Komischerweise seh ich, wie das letze Szenario sich auf einem Berg abspielt.

    Danach bin ich aufgewacht, habt gemerkt, dass ich total erschöpft war und ich Tränen in den Augen hatte. Ich lag noch eine Weile und war wirklich traurig, so als ob es wirklich passiert wäre.

    Was bedeutet das Ganze? Brauche bitte wirklich Hilfe.
     
  2. Sureiha

    Sureiha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Kann oder will mir denn keiner helfen? Oder hab ich irgendwas falsch, oder nicht verständlich aufgeschrieben?

    Würd mich wirklich freuen. Schonmal ein :danke:
     
  3. RehBecca

    RehBecca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Schwaben
    Hallo Sureiha!
    Dein Traum klingt sehr aufwühlend! Ich kann dir leider keine Deutung anbieten, aber versuch mal dir ein paar Richtungen zu zeigen?
    Tod heisst selten Tod im Traum, sondern ein Neuanfang, eine neue Phase...
    Träume vom Tod des Ex-Partners bedeuten die Loslösung von selbigem - ich weiß nicht inwiefern das für dich zutrifft?
    Die Mutter ist ein ziemlich individuelles Symbol - eure Beziehung ist hier wichtig. Als isoliertes Symbol betrachtet deutet der Tod der im realen leben noch lebendigen Mutter auf Trost und Hoffnung. Der Berg deutet auf Streben und Bemühungen hin - vielleicht werden diese belohnt?

    Dass du schon wusstest, das sie tot ist bevor der Anruf kam würde mich vermuten lassen, dass du dir einer neuen Phase schon bewusst warst bevor sie wirklich da war und du sie realisiert hast? Hast du vllt auch versucht vor dieser wegzulaufen, sie zu ignorieren, weil du versucht hast dich wegzubewegen von ihr (im Bus)?

    Leider keine Deutung aber vllt ein Ansatz für dich?

    Liebe Grüße
    Rebecca
     
  4. Sureiha

    Sureiha Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    3
    Vielen Dank erstmal.

    Ich hab mir selbst ein wenig Gedanken gemacht. Vielleicht sollte ich mehr soziale Kontakte knüpfen und nicht immer so introvertiert und schüchtern sein (die Party/Feier am Anfang), um eben diese Leitperson nicht aus den Augen zu lassen und so eine neue Phase in meinem Leben anfangen (tod der Leitperson und Vermächtnis der Katze), um eben an das Ziel zu kommen, was mir so wichtig ist (Berg) Aber was hat meine Mutter damit zu tun? Ich habe eh kein allzu gutes Verhältnis zu ihr. Was soll diese Symbolik?
     
  5. RehBecca

    RehBecca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Schwaben
    Werbung:
    Ja das mit der Mutter ist komplex - hatte selbst vor 2 Nächten einen Traum mit meiner Ma und weiß nicht was ihre Bedeutung in dem Traum war...

    Wenn ein Mann von der Mutter träumt hat es (laut Freud) mit der Selbstständigkeit zu tun. Tod kann in manchen Fällen auch loslösen von einer Person bedeuten - vllt löst du dich von etwas wofür deine Mutter steht? Ein Situation die durch sie herbeigeführt wurde oder einer Eigenschaft die sie für dich symbolisiert? Auch im Bezug auf "auf eine Party gehen" etc? Ist sie vllt besitzergreifend?

    Hm, ich wollte dir einen Link reinkopieren, darf ich aber nicht (erst nach 100 Einträgen, menno). Aber google mal "Traumdeutung" und schau auf den Seiten mit Traumsymbolen nach der Bedeutung für Mutter.

    Versuch auch immer deine individuellen Assoziationen miteinfließen zu lassen, die sind sehr wichtig - und welche Gefühle du im Traum hattest.

    Hoff das bringt dich ein Stück weiter?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen