1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fremde Frau frag mich wie es mir geht?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von cyberspirit, 19. Dezember 2007.

  1. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    ich wunderte mich über ein merkwürdigen Vorfall, wobei es einerseits mur höflichkeit war, aber trotzdem interessiert mich mehr.

    Ich war in der Stadt, einkäufe erledigen. Sehr viele Menschen waren unterwegs, als mich plötzlich eine Frau ansprach, die etwa so um die geschätzte 65 Jahre rum war, und fragte wie es mir geht. Ich antwortete der Frau, dass es mir sehr gut geht. Die Frau ging weiter. Aber ich kannte die Frau nicht.

    Hattet Ihr auch schon solche seltsamen Fälle? Wo Ihr Euch gefragt habe, warum gerade ich gefragt wurde, oder auch andere gesagt wurde?

    Gruß cybersprit
     
  2. tifarine

    tifarine Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    138
    Das ist bestimmt schon öfters passiert.
    Es kommt ja immer drauf an, was du hinein interpretierst.

    Vielleicht hat die Frau dich verwechselt?

    schönen gruß
    tifarine
     
  3. akira

    akira Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    ö
    geht es dir denn wirklich gut oder quält dich etwas?
    vieleicht hat sie dich verwechselt vieleicht auch nicht. manch mal strahlt man gefühle aus ohne es zu wissen und andere empfangen sie und wollen helfen.
    in licht und liebe:schnl:
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.876
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Mir ist das auch schon mal passiert. Vor vielen Jahren sass ich einsam und allein auf den Stufen vor einer Kirche in Schweden und sah wohl etwas traurig aus. Da kam ein Paar vorbei, bleiben stehen und die Frau ragte mich auf englisch ob es mir gut geht oder sie helfen könnten.
    Das tat mir gut, aber verwunderte mich auch sehr. Auf jeden Fall machte ich mir dann Gedanken wie ich so auf Andere wirke.:)
     
  5. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Hallo akira

    das man Gefühle ausstrahlt (unbewusst), und auch andere Leute empfangen können ist mir klar. Gedanken oder Gefühlsübertragung.

    Auf Deine Frage hin, natürlich gibt es Dinge die einen beschäftigen oder auch keine Ruhe lassen. Darunter sind auch Sachen dabei die einen schmerzen und andere die man beseitigen kann. Aber das ist bestimmt bei vielen so.

    Gruß cyberspirit
     
  6. Reinfried

    Reinfried Guest

    Werbung:
    Liebe Cyberspirit!

    Das sieht ziemlich danach aus, als wärest Du entweder verwechselt worden, oder die Frau war verwirrt (was bei älteren Menschen leider öfters vorkommen kann).

    Ich würde mir da an Deiner Stelle keine Sorgen machen - außer es passiert ständig....:zauberer1

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
  7. akira

    akira Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    ö
    aber nicht alle alten leute sind verwirrt oder verwechseln dich mit jemanden, denn mit 65 jahren setzt nicht wirklich schon bei jedem altzheimer ein oder?:zauberer1
    was ist an so etwas schlimm?
    in licht und liebe:schnl:
     
  8. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hm...beziehst Du das jetzt auf mein Posting? Ich verstehe Deine Frage jetzt nicht...ich habe nicht behauptet, ALLE alten Leute seien verwirrt, oder?

    Und ich habe auch nicht behauptet, mit 65 setze bei jedem der Alzheimer ein?

    Sorry, ich verstehe jetzt nicht, was Du meinst.

    Lg
    Reinfried
     
  9. akira

    akira Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    300
    Ort:
    ö
    bitte nicht böse sein:weihna1 war nur so ein gedanke von mir.
    in licht und liebe
     
  10. panaroma

    panaroma Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2007
    Beiträge:
    784
    Ort:
    Irgendwo im Wald
    Werbung:
    Eigentlich schon ein Armutszeugnis für unsere heutige Zeit, dass man verwirrt ist, wenn man von einer fremden Person nach dem aktuellen Stand der Dinge gefragt wird...
    VIelleicht warst ja einfach nur etwas blass um die Nase...und hast sie dazu vielleicht noch an eine Bekannte erinnert?!
    Aber ich kann dich verstehen, es ist einfach nichts alltägliches mehr, dass ein unbekannter Mensch sich für unseren Gemütszustand interessiert...

    Das fängt ja schon beim Grüßen an...ich wohne hier ziemlich wäldlich...und bin es gewohnt bei meinen Spaziergängen mit den Hunden, den Menschen die mir begegnen ein kleines Hallo zu sagen und sie wahr zu nehmen...
    Fahre ich nun ein paar Kilometer in die nächste Stadt, meinen die Leute du machst sie A)blöd an oder B)veräppelst sie....die erschrecken schon fast wenn du ihnen einen guten Tag wünschst...

    Lg
    panaroma
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen