1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Debbie, 28. Dezember 2009.

  1. Debbie

    Debbie Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo,

    ich habe gehört,wer gläubig ist ,also Christ,sollte sich nicht mit Reiki einlassen.
    Das soll auch in der Bibel stehen.
    Könnt Ihr mir darauf antworten?

    Viele Grüße! Debbie:)
     
  2. sunny0802

    sunny0802 Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    379
    Hallo,

    also ehrlich was hat christ sein mit reiki zu tun???
    ich lese nie in der bibel, deshalb kann ich dir auch nicht sagen was darin steht...aber von wo hast das her?
    lg
     
  3. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Es gibt Christen, die das so verbreiten. Und es gibt andere, die dank Reiki ihren Bezug zum christlichen Glauben wiedergefunden haben und nun wieder gern in die Kirche gehen.

    Die, die Reiki als unvereinbar mit dem Glauben hinstellen, haben umfassend die Neigung, alles fremde, alles andere als böse, dämonisch usw. darzustellen. Sie haben ein enges Weltbild und leben davon, anderen damit Angst zu machen und sich selbst einzureden, sie würden Gott besonders gut gefallen, wenn sie auf alles andere herabsehen.

    Reiki ist eine Technik, Dich mit universeller Energie zu verbinden und sie zu Heilzwecken einzusetzen. Heilung hier verstanden als seelische und körperliche Ganzheit. Es verträgt sich mit jeder ärztlichen Therapie und auch mit jeder Religion.

    Öffne Dein Herz, dann erkennst Du, dass alle Religion nur die Suche nach der großen unbekannten Ursache ist. Da gibt es nichts, was man ausschließen muß.
     
  4. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    eselsohr hat recht..leider gibt es massive kampagnen von extrem christen, vorwiegend evangelikale, gegen alles, was nicht "in der bibel "sthet.. das forum ist voll davon.. auch über reiki udn christentum wurde zur genüge hier diskutiert..
    brauchst nur mal die suchfunktion benützen..
    laß dich nicht ire machen von denen, die nur durch angst regieren
    alles liebe
    thomas
     
  5. Sepia

    Sepia Guest

    Zitat aus einem Link,leider kann ich erst bei 100 Beträgen Links einsetzen und desshalb kopier ich Dir den Text, der übrigens nicht mit meiner Ansicht übereinstimmt, aber Du wolltest ja wissen wesshalb Christen Reiki ablehnen:

    "Reiki ist eine feinstoffliche, intelligente Energie - die Essenz allen Lebens. Es ist alle Energie, die von Gott (einer höheren Macht, wie immer man sie nennen will) geführt wird."

    Hier stoßen wir bereits auf das grösste Problem, das es mit dieser Praktik gibt. Obiges Zitat verrät den Geist des Antichristen, der hinter Reiki steht. Eines der obersten Anliegen des Teufels ist schon immer gewesen, uns einen unpersönlichen Gott, eine höhere Macht, Energiequelle oder ähnliches zu verkaufen. Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln möchte Satan vermeiden, dass wir in Jesus Christus unseren persönlichen, Mensch gewordenen Heiland und Gott erkennen. Sprichwörtlich könnte man sagen, solche Einsicht fürchtet Satan wie der Teufel das Weihwasser.

    In der Bibel wird dieser Sachverhalt aufgegriffen:



    • "Ihr Lieben, glaubt nicht allen, die vorgeben, Botschaften des Geistes zu verkünden! Prüft sie, ob der Geist Gottes aus ihnen redet. Denn diese Welt ist voll von falschen Propheten." (1. Johannes 4,1)

    im darauf folgenden Vers geht es um die Merkmale, die den Geist des Antichristen verraten:

    • "An folgendem Merkmal könnt ihr erkennen, ob es sich um den Geist Gottes handelt: Wer bekennt, dass Jesus Christus ein Mensch von Fleisch und Blut wurde, hat den Geist Gottes. Wer das leugnet, aus dem redet nicht der Geist Gottes, sondern der Geist des Antichrist. Ihr habt gehört, dass er in die Welt kommen soll, und er ist schon da." (1. Johannes 4,2-3)

    Jesus Christus ist der Sohn Gottes und ist als Mensch zu uns gekommen, um uns die Augen zu öffnen, um so zu erkennen wer wirklich Gott ist.

    • "Wir wissen aber: Der Sohn Gottes ist gekommen und hat uns die Augen geöffnet, damit wir den einzig wahren Gott erkennen...Jesus Christus ist der einzig wahre Gott, der ist das ewige Leben" (1. Johannes 5,20)


    Es ist unschwer zu erkennen, dass sich damit das Gottesbild des Reiki nicht vereinbaren lässt. Jesus Christus ist alles andere als ein unpersönlicher Gott oder nur eine "höhere Macht".
    Doch Reiki weist viele weitere antichristliche Merkmale auf. Die Praktik steht hier in einer langen Tradition verschiedener esoterischer Praktiken, die allesamt versprechen, dass der Mensch damit aus eigener Kraft, also selbst etwas tun kann. Beim Reiki beispielsweise ist es der Mensch, der sich selbst zum Kanal für eine undefinierte "Heilenergie" machen kann. Auch wenn Reiki in der Regel nicht verspricht, dass ein Mensch damit selber zum Heiler wird, so lehrt es aber, dass ein Mensch sich damit jederzeit zum Kanal machen kann, so dass ein beliebiger anderer Mensch durch die dann fließende Energie geheilt werden kann. Es wird dabei unterstellt, dass die Energie ja von Gott komme und schon das Richtige bewirken wird. Nur haben wir oben bereits gesehen, dass diese Energie keineswegs vom wahren Gott kommt, sondern dem Geist des Antichristen entspringt. Auch wird unterstellt, Gott bedürfe irgendeines Kanals, um heilen zu können.

    Gewiss: Gott heilte oftmals und heilt sicherlich auch heute noch. Ein Blick in das Neue Testament zeigt wie oft Jesus Christus Menschen von ihren Gebrechen heilte. Doch immer heilte Gott in völliger Souveränität. Er bedarf keines Kanals dafür. Er heilt Menschen wann immer er möchte. Oft tat und tut er dies, wenn man ihn im Gebet darum bittet. Denn Gott schenkt gerne Heilung. Er ist ein Gott des Heils. Er gebraucht auch durchaus andere Menschen dazu, um durch sie zu heilen. Im Neuen Testament lesen wir z.B. wie Petrus und Johannes einmal einen Gelähmten heilen (Apostelgeschichte 3). Und es gibt viele weitere Heilungen, die Gott uns in seinem Wort aufzeigt. Doch niemand als Gott selbst schenkt Heilung, kein Mensch könnte von sich aus heilen, oder Heilkanal sein.

    Im Alten Testament findet sich ein schöner Vers dazu:

    • "Ich bin der Herr, dein Arzt" (2 Mose 15,26)

    Gott ist auch nicht angewiesen auf Mantren oder Symbole, die bei Reiki oft Anwendung finden. Gott handelt stets in absoluter Souveränität. Er erhört von Herzen gerne aufrichtige Gebete, doch mit Symbolen oder Mantren werden Sie bei Gott nichts erreichen.
    Doch wirklich schwerwiegend an Reiki ist in der Tat der Geist des Antichristen, dem durch die Betätigung mit Reiki die Türen geöffnet werden. Wie so vieles in der Esoterik beginnt Reiki meist sanft. Durchaus kann es gewisse Anfangserfolge geben. Die Bibel beschreibt bereits, dass auch der Teufel in der Lage ist, Zeichen und Wunder, also auch scheinbare Heilungen zu bewirken. Doch Ziel dieser Zeichen und Wunder ist es immer, am Ende die Seele des Menschen zu gewinnen. Satan schmeißt uns gerne dann und wann einen wohlschmeckenden Köder hin. Doch dann zieht sich die Schlinge immer fester zu. So gibt es durch Reiki niemals wirkliche Heilung. Am Ende wird alles nur schlimmer und das schlimmste ist, wenn ein Mensch tatsächlich auf ewig verloren geht, weil er in diese Falle getappt ist. Die Heilerfolge, die es manchmal mit Reiki gibt, sind oberflächlich. Die Quelle dieser Heilungen ist stets okkult, das ist das Tückische am Reiki, weil man es anfangs nicht erkennt und von dem scheinbaren Erfolg beeindruckt ist. Doch genau auf diese Manipulation hat es der Teufel angelegt. Er ist nicht dumm, denn wenn Reiki gar nichts bewirken würde, würde kein Mensch es anwenden.

    In der Praxis haben viele von uns vor und während einer Reiki Behandlung gebetet. Doch auch Beten vermag eine okkulte Handlung nicht in einen Segen zu verwandeln. Nur weil man betet ist dadurch nicht sicher gestellt, dass Gott das Ganze schon begleiten und unterstützen wird. Wäre dem so, könnte man Gott durch reines Beten alles mögliche aufzwingen.

    So kann ich Ihnen nur ans Herz legen, Reiki nicht zu praktizieren und wenn sie es schon getan haben, davon umzukehren. Es gibt Hilfe in solchen Fällen und Sie sollen wissen, dass sie nicht alleine sind. Melden Sie sich gerne, wenn Sie raus aus diesem Teufelkreis möchten. Es ist mein ehrliches Anliegen, dass Ihnen echte Hilfe zuteil wird (mail).
    Zitatende.!

    Ich persöhnlich habe keine Ahnung was Reiki nun schlussendlich ist und ich kenne einige die Reiki machen, habe aber nie jemanden geheilt gesehen durch Reiki und meine Erfahrung ist, dass es nicht wirklich viel hilft, ausser der Suchende ist sowiso schon zur Veränderung bereit, dann wäre es auch ohne Reiki vorwärts gegangen,aber Angst machen oder haben ist wohl nicht der Weg....:)
     
  6. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Werbung:
    Man kann das ganze auch als nackte geschäftliche Konkurrenz sehen. Leute, die Reiki machen, haben ja im Gegensatz zum Großteil der Menschen in unserem Land schon mal Interessen an spirituellen Dingen bekundet. Da die „Superchristen“ dem eigentlich nichts entgegensetzen können, kommen sie mit der Angstmasche. So hoffen sie noch Anhänger aufreißen zu können.

    Ich vergleiche es mal: es gibt auch andere Formen der Energiearbeit, z.B. Chigong oder Prana-Heilung. Habe ich mal drüber geguckt, ist mir zu kompliziert. Wäre ich so drauf wie die Evangelikalen, würde ich jetzt jede Unterhaltung in den dortigen Foren kaputt machen, indem ich immer wieder anfange damit, dass Reiki doch viel einfacher und besser ist.

    So ein Quatsch. Ich habe meins gefunden, und andere finden ihren Zugang über Chigong usw. Bei Gelegenheit lerne ich da vielleicht auch noch mal was und die gucken sich bei Reiki ja vielleicht auch noch mal was ab. Jeder findet seinen Weg.

    Ist die unterste Stufe der Weisheit zu erkennen, dass mein Weg für mich gut ist. Und andere ihren Weg auch selbst finden müssen.
     
  7. Lobkowitz

    Lobkowitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.278
    Ort:
    Wien
    sind schon da die ewigen hetzer.. keien ahnung davon aber hetzen udn angst verbreiten.. ich kenne mehr menschen, die durch das chrstsentum schaden genommen haben, als durch reiki
    aber sie kreichen aus ihren lchern akum daß sie etwas wittern, das ihnen nicht gefällt und kommen mit denselben dummen argumenten, wie seit jahrhunderten
    In der bibel steht... wird bis zum überdruß wiederholt
    dabei begreifen sie denn sinn der bibel gar nicht
    ihre schriftidolatrie ist kindische vergötzung.. sie selbst sind die falschen propheten, vor denen sie so sehr warnen
     
  8. Das ist totaler Quatsch!

    Jesus hat auch heilende Hände gehabt. Früher wurde von der Kirche verboten sich mit so etwas zu befassen, weil nur "Heilige" heilen durften, aber es durfte auch kein Kräuterwissen angwendet werden etc.
    Doch es gab auch Zeiten da sagte die Kirche dass die Erde eine Scheibe sei.......

    Reiki hat mit Religion nichts zu tun, jeder kann es praktizieren.

    Ein wirklicher "Christ" bietet gern seine Hilfe an und Reiki ist unser Geburtsrecht.


    Gruß
    Elvira
     
  9. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.749
    Ort:
    in wien
    genauso seh ich das auch und es ist immer wieder "toll",wie leute, die keine ahnung von reiki haben ,darüber schreiben und alles schlecht machen und sachen verdrehen.
     
  10. Debbie

    Debbie Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Ich danke für Eure Antworten!
    Seid aber nicht gleich böse auf mich.
    Darum habe ich ja meine Frage gestellt.
    In meiner Umgebung gibt es nähmlich eine Frau,die auch Reiki anbietet.
    Deshalb wollte ich gerne mal Eure Erfahrungen hören.

    LG! Debbie:)
     

Diese Seite empfehlen