1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zu Tarot Tageskarte

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von BigMama64, 1. Januar 2012.

  1. BigMama64

    BigMama64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    98
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Ich ziehe mir mit den Lenormandkarten immer die Tageskarten.

    Frage Kann man das mit Tarot auch und wieviele Karten zieht man sich
    denn da? 1 oder auch mehr?

    Lg BigMama
     
  2. azira

    azira Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2008
    Beiträge:
    587
    Ort:
    lBaden wuertemberg
    Als ich mit Tarot begonnen habe, habe ich mir jeden Tag 1 Karte gezogen und am abend geschaut, was eingetroffen oder erlebt wurde
     
  3. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    vergiß die regeln!mach es nach gefühl.
     
  4. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Ich nehme immer zwei. Eine von oben und eine von unten. Also vom Stapel die Erste und die Letzte.

    Die Erste steht für den Vordergrund, was an diesem Tag auf dich zu kommt. Die Zweite für den Hintergrund, für die Ursache. Diese Legung ist super. Auf die steh ich total. Sagt viel aus und klappt wunderbar.

    Probiers einfach aus. Würd mich eh freuen, wenn mal wieder bei den Tageskarten etwas mehr passiert.
     
  5. Stieglitz

    Stieglitz Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Österreich
    ich mische die karten und nehme mir die obersten 2.....die erste ist thema, die zweite ist eine art hilfestellung....ich habe meine karten immer am abend gezogen und nachgedacht was die karten mir sagen wollen....was ist passiert? was sagen sie mir dazu aus?
    so lernte ich mein tarot.....
    alles liebe stieglitz
     
  6. DerStern

    DerStern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2012
    Beiträge:
    10
    Werbung:
    Du kannst die Karten auch fächerartig auslegen und deine Tageskarte mit der linken Hand ziehen. Eine schöne Art, die Karten kennenzulernen.
    Bevor du die Bedeutung nachschlägst, kannst du dir die Karte eine Weile betrachten und dabei wahrnehmen, was sie dir zu sagen hat. Als Ergänzung liest du dann noch die Deutung - aber dein erstes Gefühl ist auch wichtig und kann die Bedeutung in eine Richtung verschieben oder um einen Aspekt bereichern.

    Alles Gute!
     
  7. Sindy29

    Sindy29 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    551
    Werbung:
    Ich kenne das mit einer Karte ziehen jedoch auch mit 4 Karten! Die ersten 2 sind Hilfskarten und die 3te und 4te Karte stellen das Thema dar!

    Ich bin aber grundsätzlich auch eher der Gefühlstyp (bei mir ist das Legung halt schon eine Weile her) aber mir ist jetzt aufgefallen, das ich manchmal auf die Regeln achte und manchmal einfach mein Gefühl spricht, das mir die Karten geben!

    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen