1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage an Feng Shui Experten

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Elli, 21. September 2009.

  1. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    Bisher hab ich mir in solchen Fällen mit anderen Mitteln beholfen. Aber diesmal hätte ich gern den Rat der Experten. Denn ich will in meinem Garten einen Steinkreis anlegen, der da für 20-30 Jahre bleiben soll.

    Da führt noch unterirdisch ein Tunnel der Kanalisation durch und ich hätte gern gewusst, was das laut Lehren für Auswirkungen hat. Ob das überhaupt etwas ausmacht mitten im Auenwald? Da ist sowieso schon so viel Wasser und der ganze Boden ist feucht.

    Ich beschreibe euch mal die landschaftlichen Gegebenheiten, wenn ich im Kreis Richtung Norden arbeite, wie ich das meist tue. Mit Blickrichtung Norden hab ich also hinter mir im Süden dieses Kanalisationsding (das einzige im ganzen Garten), das von Nordosten nach Südwesten verläuft. In Nordnordost liegt mein Gartenteich, in dem lauter einheimische Arten wohnen. Links von mir im Südwesten, verläuft von Süd nach West ein Hügel. Auf dem Hügel sind die letzten Ausläufer des Auenschutzgebietes an dessen Rand ich wohne. Wald und Hügel beginnen direkt hinter meinem Gartenzaun. Vor mir im Nordwesten liegt hinter der Hecke eine geschützte Magerwiese und schon nach hundert Metern in die Richtung fliesst ein reiner Quellbach im Wald von Westen nach Nordosten. Nochmal fünfhundert Meter weiter ist der Fluss mit gleicher Fliessrichtung und zwar fliesst der an dieser Stelle in zwei Armen. Hinter dem Fluss kommt der Hausberg, der nicht ganz 800m hoch ist und noch zum Jura gehört. Zwischen mir und diesem Berg gibt es nur noch Wald, Fluss, Teiche, Bäche, etc.

    Hab noch eine kleine Karte gezeichnet, damit man sich das besser vorstellen kann.
    Kann mir hier jemand sagen, was Hügel, Berg und die ganzen Gewässer, inkl. dem Kanal nach traditioneller Lehre bewirken?

    Besten Dank
    Elli

    :)

    [​IMG]
     
  2. MariaMarmelade

    MariaMarmelade Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Berlin
    Einen Steinkreis würd ich im Nordosten, Nordwesten, Westen, Südwesten oder in der Mitte des Gartens anlegen. Das schwarze Dings auf dem Bild ist dein Häuschen? Ich hoffe es liegt so, dass die Eingangstür nicht von der Spitze des Bogens von dem Wasserlauf getroffen wird. Es ist ungünstig, wenn der Außenrand des Wasserlauf-Bogens auf das Haus trifft.
    LG
    MM
     
  3. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Das schwarze Dingens da ist mein Häuschen, ja :) Der Haupteingang ist auf der anderen Seite und auch die Gartentür geht nicht direkt auf den Teich raus. Noch nicht mal ein Fenster. Alles nur schräg.

    Die gewählte Ecke für den Steinkreis liegt innerhalb des Gartens im Südwesten.

    Danke für die Antwort :)
     
  4. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Spannend, dass sonst keiner etwas weiss. Betrifft denn Feng Shui nur das Innere von Häusern? Ich dachte, ein Garten zählt auch zum Wohnbereich? Kann man Feng Shui nicht auf alle Örtlichkeiten anwenden?
     
  5. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Hallo Elli!

    Schöne Gegend wo Du da wohnst! Also feuchte Gegend entsprich mal eher dem YIN. Berge und Bäume eher dem Yang. Fließendes Wasser bringt immer neues QI, d.h. dein Grundstück ist wohl bestens versorgt, sofern es sich nicht um reissende Flüsse handelt. Allerdings könntes Du (falls es Dir mal zu ruhig wird) ein paar Yang-Symbole einsetzen.
    Im Grunde kannst Du auf Dein Grundstück das 3-Türen-Bagua anlegen und für den Steinkreis einen Erd bzw. Metallbereich wählen. Oder eben nach Himmelsrichtungen (SW,W,NW,NO).
    Wenn Du Wald und Berg hinterm Haus hast, ist dadurch auch Deine "Rückendeckung"/Sicherheit/Schutz gegeben. Und in der Landschaft gibts ja auch noch die 4 Tiere (Schildkröte, Drache, Phönix und Tiger). Schildkröte-hinterm Haus-Schutz = Hügel, Berg, Wald, Steinmauer...
    Drache = Yang (vom Haus aus linke Seite im Garten) sollte massiver sein wie die andere Seite = höhere Bäume, Sträucher...
    Tiger = Yin (vom Haus aus rechte Seite im Garten) sollte niedriger sein als die Drachen Seite, Phönix = freie Fläche vorm Haus - Weitblick/Freiheit.

    Hoffe ein bissi geholfen zu haben. Lieber Grüße
    Renate
     
  6. Elli

    Elli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.014
    Ort:
    im Wald
    Werbung:
    hast du, danke Renate :)
     
  7. renate9898

    renate9898 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    236
    Ort:
    in der Nähe von Wien
    Werbung:
    Hallo Elli!
    Das freut mich :banane: gern geschehen

    LG
    Renate
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen