1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Fernreiki Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Carisma77, 5. November 2010.

  1. Carisma77

    Carisma77 Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    41
    Werbung:
    Guten Abend,

    alle die Reiki 2 Grad haben.
    Habt ihr nicht lust einige eurer Erlebnisse zu schreiben?

    Hat jemand mit Reiki 1 Grad mal versucht Fernreiki zu geben?

    Viele Grüße
     
  2. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Ich schickte mal jemandem REiki, der selbst den 1. Grad hatte, allerdings durch eine sogenannte Ferneinweihung, wovon ich grundsätzlich mal nichts halte. Er war verunsichert und sauer, weil er seinen Lehrer nicht erreichen konnte, um Fragen zu stellen. Von einer Reinigungsphase hatte er z.B. gar nichts gewusst. Also bot ich ihm an, probehalber ihm mal Reiki zu schicken. Und ich gab ihm auch Lesetipps.

    Als ich ihm Reiki gab, hatte ich nach 20 Minuten das Gefühl, dass es genug war. Er schrieb mir dann später, dass er 20 Minuten lang was gespürt hat. Das fand ich ziemlich interessant.

    Ich hab auch mal einen Test gemacht mit einer Freundin. Sie schickte mir Reiki und ich musste erraten, wann sie es geschickt hat. Das kam hin. Aber manchmal merkt man auch GAR NICHTS. So war es bei mir jedenfalls und ist es auch oft, vor allem wenn ich Reiki "schicke".
     
  3. sternschnuppe75

    sternschnuppe75 Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2010
    Beiträge:
    39
    Fernreiki

    Ich habe mit Reiki 1 Fernreiki geschickt und die Person hat es gespürt

    Habe in der Zwischenzeit Reiki 2 und so manches mehr

    Alles Liebe Amanda :)
     
  4. Uriella2

    Uriella2 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    331
    Ort:
    nördliches Niederösterreich
    Nachdem ich schlechte Erfahrungen mit meiner persönlichen Reiki-Lehrerin gemacht hatte, habe ich es mit einer Einweihung per Fern-Reiki versucht. Und ich kann nur sagen, es war ein voller Erfolg.

    Nicht nur, dass ich jede Menge schriftlicher Unterlagen per PDF bekommen habe, es wurde mir auch eine TelNr für persönliche Fragen mitgeteilt, die ausführlich und geduldig beantwortet wurden.

    Zu dem ausgemachten Zeitpunkt habe ich mich eingestimmt und einige Minuten vor der geplanten Zeit ist mein Körper ganz schwer geworden, meine Finger haben gekribbelt und mein Herz hat ganz stark und regelmäßig zu schlagen begonnen. Das Ganze hat in etwa eine halbe Stunde gedauert und es war für mich ein sehr schönes, starkes Erlebnis.

    Ich weiß, dass die Meinungen auseinandergehen, aber ich kann nur sagen, dass ich sehr zufrieden mit dieser Übermittlung war und bin. :banane: Ich meine damit, man sollte das Fern-Reiki nicht grundsätzlich verurteilen. Man kann mit jeder Art der Einweihung gute oder auch schlechte Erfahrungen machen.

    Uriella2
     
  5. Himmelsleiter

    Himmelsleiter Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Bezirk Mattersburg / Bgld.
    Hallo hier ist Himmelsleiter!
    Ich muß zu Reiki folgendes sagen:
    Nur mit dem 1.Grad kann Fernreiki nicht funktionieren. Da kann man nur sich selbst und andere Pers. behandeln.
    Erst mit der Einweihung zum 2.Grad kann man Fernreiki übers Universum schicken. Erst dann funktioniert es auch.
    Ich habe im Jahre 1982 meine Einweihung - Reiki nach Usui - 1.Grad bekommen.
    1983 Einweihung - Reiki nach Usui - 2. Grad.
    1985 Einweihung zum Meister.
    Leider wird mit Reiki sehr viel Unfug betrieben. Es stimmt schon, daß alle Menschen von Geburt an diesen Kanal besitzen, aber im Laufe des Lebens wird er verschlossen, und dann braucht man diese Einweihungen um den Kanal wieder zu öffnen und eben die Initiationen dazu.
    Meine pers.Meinung ist auch folgende:
    Reiki einem Menschen zu geben oder zu schicken ist pure Nächstenliebe, deshalb sollte man dafür auch kein Geld nehmen.
    Aber wie gesagt, das ist meine Meinung.
    Und hier mein schönstes Erlebnis:
    Ein Junge mit 1o Jahren ist beim Radfahren verunfallt. Schädelbasisbruch, Koma.
    Reiki-Notfallkette wurde aktiviert.
    Nach einer Woche die pos.Nachricht: der Junge wachte plötzlich auf. Nach einem Monat wurde er kompl.geheilt entlassen und hatte keine Folgeschäden.
    Das war 1989.
    Es gibt aber nicht nur Erfreuliches. Allerdings kann man auch Menschen die im sterben liegen mit Fernreiki helfen, damit sie ruhig und schmerzlos Hinüber gehen können. Anschließend kann man den Angehörigen helfen, den Verlust besser zu verkraften.
    Man kann z.B.auch Medikamente mit Reiki behandeln, um eine bessere Verträglichkeit zu erzielen.
    Aber das alles müsste man bei den Einweihungen lernen.
    Liebe Grüße Himmelsleiter.
    ________________________

    Jemanden zu lieben bedeutet, ihn so zu sehen, wie Gott ihn meinte.
     
  6. Frenchie82

    Frenchie82 Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Hallo an alle,
    entschuldigt schon im Voraus, wenn ich eventuell die "falschen" Worte benutze, doch 1. bin ich neu hier und 2. kenne ich mich, ehrlich gesagt, nicht wirklich mit Reiki aus.
    Um es kurz zu machen: ich habe 2010 mit meinem Partner eine furchtbare Krise durchgestanden, bin auf jemanden gestoßen, der Engelarbeit betreibt und er hat mein-unser Leben/ -e Beziehung um 180° verändert und verbessert...also ...nicht er, die Engel, doch dank ihm durfte ich diese tolle Erfahrung machen. Ich bin also immer noch in diesem Wandlungsprozess, manchmal ist es einfach nur verblüffend, was ich so erleben darf oder nicht. Schon als Kind war ich etwas hellfühlig, was aber von meiner Familie als "ein zu feinfühliges" Mädchen abgestempelt wurde und ich das so einfach jahrelang in mir vergraben habe.
    Gut, also zu meiner Reikierfahrung oder nicht.
    Mein Bekannter hat mir eben vorgeschlagen, dass eine Freundin von ihm meinem Partner Fernreiki schicken konnte.
    Mit meinem Partner lebe ich in einer karmischen Beziehung. Ja, auch das war Neuland. Aber damit will ich euch jetzt nicht langweilen. Jedenfalls so viel Neues 2010, dass ich heute manchmal eben gar nicht weiß, WIE ich damit umgehen soll.
    Und dieses Fernreiki hat bei meinem Partner förmlich wie eine Bombe eingeschlagen - im positiven Sinn. Obwohl er jetzt nichts groß mit Esoterik zu tun hat und immer betont, dass er sein sehr realistischer Mensch ist usw usw. (Ich weiss, dass er dasselbe fühlt und spürt wie ich, doch er ist halt (noch) nicht in der Lage, das in Worte zu fassen so wie ich vielleicht. Aber wenn er dann wieder so einen Schub hat, dann benutzt er das Wort 'magisch'. )
    Und jedes Mal war er dann wie ein grosser Kuschelkater und hat sich alles von der Seele geredet und ich hab ihn kaum wieder erkannt. Er war so frei und gelöst und glück-selig.
    Ich selber hab dann auch mal bei jemand anderem ein Fernreiki machen lassen und ich hab nichts gespürt; war dann auch etwas enttäuscht, weil ich mir dachte "Na super, ich, die ich an sowas "glaube", kann so etwas nicht empfinden und er (also mein Partner) kommt in den Genuss".

    Sorry, das war wohl etwas viel Information auf einmal und etwas chaotisch, ich hoffe, ihr versteht trotzdem, was ich geschrieben habe.

    Eure Frenchie
     
  7. tatzi

    tatzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    MITTEN IM LEBEN

    du sprichst mir aus der Seele
     
  8. Schamanin73

    Schamanin73 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    WO ist hier der "Gefällt mir"-Button??? :thumbup:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen