1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

~Erfahrungen mit rock rose~

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von kammamamachen, 13. September 2010.

  1. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Werbung:
    Hallo,

    habe heute rock rose geholt und werde es morgen ansetzen,hat einer von euch damit schon erfahrungen gemacht?
    Würde mich freuen von euch zu lesen.

    Lg
    kamma
     
  2. Waldfee7

    Waldfee7 Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2009
    Beiträge:
    188
    Ort:
    Mühlviertel/OÖ
    Was genau möchtest du den eigentlich wissen ?

    Wie man Bachblüten selber herstellt oder die Wirkung von Rock Rose ?


    Rock Rose ist die Schockblüte. Eine Blüte der Notfalltropfen und für den ersten heftigen Schock gedacht.
    Würde sie aber nicht alleine anwenden.

    lg
    Waldfee
     
  3. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186


    Hallo,

    wie man die essenz herstellt weiss ich auch wofür sie eingesetzt wird :)
    Ich wollte wissen ob es hier schon einer probiert hat und wie es gewirkt hat. Warum meinst du man sollte sie nicht allein anwenden?

    LG

    Kamma
     
  4. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    Was meinst du zu der kombination rock rose und star of bethlehem?
    Würdest du die mischung besser finden?


    Lg
    kamma
     
  5. kammamamachen

    kammamamachen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    1.186
    So habe mir jetzt eine mischung überlegt von der ich meine das sie vielleicht helfen könnte gegen angstzustände panickattacken und beklemmungsgefühle im zusammensein mit anderen menschen oder vor flugangst etc und zwar ist das ....rock rose,cherry plum,star of bethlehem und aspen....was meint ihr,bin noch neu auf dem gebiet der bachblüten und würde mich sehr gerne mit jemandem austauschen der damit schon erfahrungen gemacht hat

    LG
    Kamma :)
     
  6. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Werbung:
    Wenn du noch so wenig Erfahrung hast mit Bachblüten und was bewährtes gg. Panikattacken brauchst, dann wäre es sinnvoll auf die Notfall-Mischung zurück zu greifen (gibt es auch schon fertig "angesetzt" in der Apotheke zu kaufen unter dem Namen Notfall-Tropfen von Bach oder Rescue-Remedy).
    (da drin enthalten: Rock Rose, Clematis, Impatiens, Cherry Plum, Star of Bethlehem).

    Rock Rose alleine kann natürlich auch sinnvoll sein, wenn du z.B. hauptsächlich ein "Panik"-Kanditat bist. Aber was bitteschön meinst du mit "ansetzen"? Willst du die Tropfen selbst herstellen oder willst du eine Verdünnung aus der Stock-Bottle herstellen?

    Wenn du so grundsätzliche Frage hast, wäre es vielleich auch sinnvoll, mal ein einführendes Buch über die Bachblüten zu lesen oder dich an einen Bachblüten-Berater zu wenden.

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen