1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Engel in Regenbogenfarben!!!

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von lukittn, 21. März 2011.

  1. lukittn

    lukittn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo!!

    Also ich bin neu hier und hatte auch bisher noch überhaupt keine Erfahrungen mit Esoterik, Energetik und so weiter.. Also verzeiht mir bitte schon mal im Vorhinein wenn ich Dinge vielleicht falsch schreibe oder falsch benenne... :)

    Auf jeden Fall war ich gestern bei einer ganz lieben Freundin, welche bei mir eine Energiebehandlung durchgeführt hat! Sie hat sich um meine Chakren gekümmert und eine Sache aus einem früheren Leben von mir aufgelöst. Ich war anfangs wirklich sehr skeptisch, doch jetzt im Nachhinein bin ich ABSOLUT DAVON ÜBERZEUGT dass das kein Humbug und wirklich ECHT war! Ich habe während der Behandlung genau gespürt, welchem Chakra sie sich gerade widmet, ich habe Dinge gesehen und gefühlt, die ich mir einfach nicht logisch erklären kann! Als sie sich dann meinem Hauptproblemchen - bei mir das Kehlkopfchakra - gekümmert hat und dort etwas aus der Vergangenheit aufgelöst hat, habe ich irrsinnig zu weinen begonnen! Ich fühlte einfach unglaubliche Trauer und Schmerz, die aus tiefstem Herzen und von tief in mir drinn aufbrachen!! Ich konnte nicht logisch erklären WARUM ich traurig war oder WAS mich traurig machte - ich war es einfach und musste bitterlich weinen!! Währenddessen fühlte sich mein gesamter Brustkorb und Kehlbereich wie zugeschnürrt und eingesperrt an und ich hatte Probleme Luft zu bekommen. Das Atmen viel mir sehr schwer! In weiterer Folge sah ich einen schwarzen Sog (ich hatte die Augen jedoch die ganze Behandlung über geschlossen) - es sah ein wenig wie bei den "Raumschiff Enterprise" Filmen aus - wie wenn das Raumschiff in Lichtgeschwindigkeit in die Galaxie düst - solch einen schwarzen Sog sah ich....

    Doch meine eigentliche Frage: als wir dann später gemütlich auf der Terrasse saßen und plauderten, viel ihr plötzlich wieder ein, dass mein Schutzengel wohl in allen Regenbogenfarben leuchten würde und dass dies "komisch" sei, da eine andere Freundin vor mir erst vor 2 Wochen bei ihr war und sie ebenfalls einen solchen Regenbogen-Engel habe! Als ich sie darauf fragte "Was daran besonders oder "komisch" sei, denn immerhin würden doch bestimmt viele Menschen ähnliche oder gleiche Farben bei Schutzengeln haben, oder??" meinte sie: "Neben vielen anderen Engeln die in bestimmten Lebenssituationen etc an deiner Seite sind, hat jeder Mensch einen Schutzengel der ihn von Geburt an begleitet! Aber solch einen Regenbogenschutzengel habe sie zuvor noch nie gesehen!! - außer eben bei mir und dieser anderen Freundin!" ..und immerhin macht sie Energiebehandlungen etc nun doch schon einige Jahre (oder Jahrzehnte?? -keine Ahnung..)

    In meiner Aufregung um all die anderen Dinge die ich zuvor erlebt und geshen hatte, fragte ich natürlich nicht weiter nach.. Doch nun interessiert es mich doch schon sehr: Was bedeuten die Farben bei Schutzengeln generell? Und was bedeutet es wenn er in allen regenbogen Farben leuchtet? Und ist das wirklich etwas besonderes?

    Ich bin schon gespannt auf eure Antworten! :)
    lukittn
     
  2. lukittn

    lukittn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    3
    hmmm... bereits 23 hits und noch immer keine antworten!! (ich weiß, ich bin ungeduldig :) ) aber auf google kann ich diesbezüglich auch nichts finden....
     
  3. Tobie

    Tobie Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Auf der Erde
    Mh.

    Ich kann nur raten.
    Eigentlich haben Engel eine weiße Aura, alle Farben in sich vereint und im Einklang. Das was viele Menschen als höchsten Stand ansehen, wenn ihre Aura strahelnd weiß sein würde, also im absoluten Einklang mit sich und der Unendlichkeit ist.
    Nun ja. Ein Engel, der nun in Regenbogenfarben leuchtet? Das würde für mich behaupten, dass auch jede Farbe da ist um weiß zu erhalten, aber diese doch getrennt sind. Jede Farbe "arbeitet" für sich und fließt doch zusammen mit den anderen konstant. Nur nicht ineinander. Die jeweiligen Schwingungen der Farben können so vllt besser agieren (Regenbogenfarben entstehen ja durch Brechung des weißen Lichtes durch ihre verschiedenen Wellen des Lichtes und somit ihre Brechung) Was das heißen soll, weiß ich nicht, ich gucke nur, was mein Bauch mir da sagt ;) Dass jede Farbe für sich genau da agiert, wo sich deren natürlicher Punkt bewegt, zwar für sich alleine, aber mit den anderen Farben neben sich...

    Mal sehen, was andere da meinen ^^ Habe auch keine Zeit, ansonsten hätte ich das geschriebene nochmal überflogen...

    Lieben Gruß, Tobie
     
  4. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Hi lukittn,

    ich glaube es ist normal, dass Engel in Regenborgenfarben leuchten. Sie beinhalten im Grunde genommen sämtliche Farbspektren, die sich, wie Tobie sagt, zu Weiß addieren. Je nachdem wie das Licht drauf fällt ist ein gewisses Farbspektrum sichtbar. Ich glaube, die Wahrnehmung deiner Freundin hat sich einfach etwas erweitert, in den letzten zwei Sitzungen, deswegen sieht sie nun Details an den Engeln, die sie vorher nicht sah.

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  5. cannasativa

    cannasativa Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2004
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Wien, 3.Bezirk
    Das halte ich für am Glaubwürdigsten!

    lG
     
  6. huibuhhuh

    huibuhhuh Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2011
    Beiträge:
    1.241
    Werbung:
    Deine Freundin arbeitet ja energetisch.
    Wenn Energie sich manifestiert, nimmt diese eine Form an-
    die diese Energie ausdrückt. Das sind feinstoffliche Wesen, die helfen heilende Energie zu übertragen. Das sind aber nicht deine persönlichen Schutzengel.
    Deine Freundin scheint das nicht richtig gedeutet zu haben.
     
  7. Klara9175

    Klara9175 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    242
    ließ mal durch, was du geschrieben hast.
    lg klara
     
  8. Tobie

    Tobie Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Auf der Erde
    Da will ich meinen Senf auch nochmal dazu geben :D

    Als ich aufgehört habe zu Rauchen hatte ich das Gefühl als würde in der selben Nacht ein kleiner Mähdrescher meinen Hals zerfetzen...

    Atmen ging schmerzlos, aber es tat unheimlich weh, wie mir der halbe Kopf abgerissen wurde und ich habe richtig gefühlt, WIE der Hals offen und mein Kehlkopf draußen war... (Naja, gefühlte Realität ). Angst hatte ich keine. Furcht ein bisschen. Schmerzen hatte ich ohne Ende, aber Atmen konnte ich die ganze Zeit über.

    Nun ja. Das Atmen fiel mir jedoch, wie gesagt die volle Zeit über nicht schwer und das sollte es auch nie in solchen Fällen sage ich. Denn wenn lebenswichtige Funktionen/Organe ausgeschaltet/unterdrückt werden, dann kann es nicht "gut" gewesen sein meiner Meinung nach.

    Nun danach aber dachte ich, dass mein Kopf eplodiert und alles war schwummrig und drehte sich. Auch son Schwarz/weißen Sog bzw. Spirale Kegelförmig in die offene Seite schauend (wie nen "schwarzes" Loch) habe ich vor dem inneren Auge gehabt.
    Der "Sog", eher die Spriale besteht besteht nun aus bis zu vier Farben (blau, grün, rot, gelb mit Schwarz und weiß). Also Schwarz MUSS nicht gleich schlecht bedeuten, will ich ausdrücken.

    Nachts sind alle Katzen "grau", wenn du weißt, wie ich das nun meine ^^

    Aber negative Gefühle sollten nicht dabei sein oder so etwas wie "sich selber eingeengt fühlen" usw. Und "Sog" heißt ja auch wieder, dass du reingegezogen wirst? Wenn ungewollt Zwang und Befehl ausgeübt wird, dann stimmt da wohl was nicht.

    Wenn ich irgendwie falsch liege, bitte ich um Korrektur.

    Liebe Grüße, der Tobie
     
  9. lukittn

    lukittn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    3
    also erstens mal:
    so schlimm war es jetzt auch nicht luft zu bekommen, ich fühlte mich einfach eingeengt.. und natürlich hab ich sie danach gefragt ob das denn überhaupt "gut" sein kann wenn ich mich während so einer behandlung so fühle und zu weinen beginne.. die freundin meinte, dass sich wohl eine bestimmte problematik bereits zum dritten mal wiederholen würde und ich quasi den schmerz und die trauer aus dem vorigen leben gespürt / wiedererlebt habe und dass ich eben dieses thema in mein jetziges leben mitgenommen habe! und als sie das aufgelöst hat, habe ich das alles noch mal durchlebt bzw gespürt! und das halte ich auch durchaus für glaubhaft und logisch, da ich wie gesagt wirklich zu tiefst traurig war, aber nicht wusste warum. ich habe total geweint ohne jeglichen bezug auf mich persönlich, das hier und jetzt. ich spürte zwar diese wirklich TIEFE trauer, doch es war nicht wirklich ICH die traurig war.. es ist schwer zu erklären... und nach der behandlung ist es mir jetzt auf bezug zu meinen tatsächlichen problemen im hier und jetzt auch sehr viel besser gegangen!

    und zu dem zwecks schutzengel und nicht richtig deuten:
    ich glaube sehr wohl, dass sie das richtig gedeutet hat. wer sagt, dass sie nicht fähig ist meinen schutzengel zu sehen??? ich mein.. ich kenn mich selbst wirklich nicht aus.. aber sicher, sie arbeitet energetisch, doch sie hat wirklich enorme "kräfte" und kann auch die aura von menschen wahrnehmen bzw verstorbene sehen usw. ich weiß, das hört sich jetzt alles ziemlich weit her geholt an, doch familiär wurden mit ihr bereits erfahrungen gemacht, die logisch einfach nicht zu erklären sind... und daher glaube sogar ich, als wirklich rationaler mensch daran, dass sie wirklich was auf den kasten hat und mir keine märchen erzählt. also, warum soll sie nicht auch schutzengel sehen können??? wieso soll sie das verwechselt haben? kann ja auch sein, dass sie beides gesehen hat oder??? sie meinte auch, dass ich während der energiebehandlung in einem wunderschönen smaragdgrün und lila geleuchtet haben soll.. also ich glaub nicht dass sie da irgendwas verwechselt oder sich nicht auskennt...
     
  10. Tobie

    Tobie Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Auf der Erde
    Werbung:
    Dann ist doch gut, wenn du dir selber sicher bist ;). Denn gefühlt hast du das wohl selber am Stärksten.

    So nebenbei ändert sich auch die Aura je nach Hintergrundfarbe und Beleuchtung. Stimmung, "Energiepegel", Erdung, etc. ^^ Womit ich nicht anzweifel, dass sie was gesehen hat. Du scheinst ihr zu vertrauen, denn du kennst sie hier wohl am Besten. Aber ich würde dann trotzdem noch alles mit geringer Skeptik betrachten...

    Doch wenn du, wie du sagst es dir hinterher besser ging, dann scheint doch wirklich alles in Ordnung ;)

    Lieben Gruß, der Tobie
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen