1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Einführung!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Chamred, 14. Juli 2005.

  1. Chamred

    Chamred Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Hallo!
    Also, ich hab mich als erstes mit Tarotkarten beschäftigt und bin richtig gut geworden. Jetzt wollt ich mich mit Zauberei/Magie weiterentwickeln, weil es mich auch sehr interessiert. Aber ich kenn mich nicht wirklich genug damit aus. Ich hab allerdings schon ein wenig darüber gelesen und würde gerne mit Ritualen beginnen. Nun meine Frage: Wie läuft ein Ritual ab...und was macht man bei einem Ritual? Was ist der Zweck? Kann man Wünsche äußern?
    Und meine wichtigste Frage...Funktioniert diese Art von Magie? Oder ist es eher Zeitvertreib oder der Spaß an der Freude? Ich bin wirklich für alles offen und probiere gerne Sachen aus, also ich geh nicht mit der Einstellung ran "es klappt ja eh nicht" allerdings möchte ich mir schon davor bewusst sein, ob es wirklich diese Art von Magie gibt (also dass man bei Rituale Wünsche äußern kann und diese dann in Erfüllung gehen) oder ob es einfach da ist zum "meditieren" und entspannen?
    Freu mich schon auf eure Antworten!
    Chamred :danke:
     
  2. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Hallo Chamred,

    zunächst einmal gibt es unheimlich viele verschiedene Arten von Ritualen. Jede (magische) Tradition hat ihre Rituale. Ein Wicca-Ritual hat einen anderen Ablauf wie ein Voodoo-Ritual. Und ein qabbalistisches Ritual wird wieder anders ablaufen. Die Frage, wie ein Ritual abläuft, kann man also nicht pauschal beantworten.
    Dennoch gibt es einige Gemeinsamkeiten, von denen ich hier nur ein paar aufzähle: meistens wird der Ort, an dem das Ritual stattfindet zunächst gereinigt. Dafür gibt es bestimmte Formeln und eigene Rituale. Außerdem wird meist eine bestimmte Kraft generiert oder kontaktiert, die auf den höheren Ebenen arbeitet. Ein Ritual wird nur wirklich funktionieren, wenn es auch die höheren Ebenen einschließt.
    Und da sind wir schon beim wesentlichen Punkt, der in vielen Büchern nicht berücksichtigt wird. Denn die Smaragdtafel des Hermes Trismegistos besagt unter anderm "wie oben so unten", d.h. das was auf einer höheren Ebene passiert, wird sich schließlich auch auf die physische Welt auswirken.
    Nur wenn das gewährleistet ist, wird ein Ritual auch funktionieren. Ich halte nichts von Büchern, die sagen, man soll ein soll ein paar bunte Kerzen anzünden und ein Sprüchlein murmeln und schon klappt es mit der Zauberei. Wahre Magie funktioniert nicht so wie in "Charmed" oder "Buffy".
    Die Frage, ob deine Rituale funktionieren, kann ich dir also nicht direkt beantworten. Tatsache ist aber, dass Magie funktionieren kann, wenn man weiss, wie man vorgehen muss.

    GD
     
  3. Chamred

    Chamred Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    74
    könntest du mir das näher erklären mit dem reinigen? ich hab eigentlich vor rituale in meinem zimmer oder so zu machen, weil ich mich dort wohl fühle. soll ich es ausräuchern? dass würd ich nicht so gern machen. und wie ist das gemeint mit den höheren ebenen? bin doch neu! :(
    freu mich schon auf deine antwort!
    Chamred :guru:
     
  4. Palo

    Palo Guest

    Hallo Chamred,

    die Frage klingt wirklich ein wenig naiv. Wenn sich jemand hinsetzt und ein Ritual macht, wird er es sicher nicht aus reinem Zeitvertreib machen, oder um ne Runde zu meditieren oder aus Spaß an der Freud.

    Wir Menschen sind alle von übernatürlicher, spiritueller Macht fasziniert. Aber immer, wenn jemand solche Macht öffentlich zur Schau stellt, isoliert sie ihn. Er wird dadurch durch die von ihm zur Schau gestellte Macht verdrängt, weil er diese Macht in die Öffentlichlichkeit gedrängt hat.
    Wer diese Art öffentlicher, äußerer Macht zur Schau stellt, braucht mehr Hilfe als jene, die mehr oder weniger Opfer der Zurschaustellung der Macht sind.
    Die Macht dagegen, die der Mensch beim Ritual im Innern seiner Seele spürt, vor der er erhalten, ernährt und belebt wird, hat ganz andere Auswirkungen auf ihn, gerade wenn er vielleicht das Opfer öffentlicher äußerer Macht geworden ist.
    Diese Macht im Inneren der Seele suchen Menschen mit großer Sehnsucht, doch in den meisten Fällen vergeblich.
    Was auch immer in einem rituellen Raum geschehen mag, immer wird eine Art Macht freigesetzt, falls man ausreichend Spielraum gibt.

    LG
    Palo
     
  5. Golden Dawn

    Golden Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    69
    Hallo Chamred,

    Mit den höheren Ebenen ist z.B. die astrale Ebene gemeint.

    Ich denke reinigen fängt zunächst mal ganz simpel auf der physischen Ebene an, d.h. du solltest dein Zimmer aufräumen und reinigen. Aber auch auf den feinstofflichen Ebenen sollte die Atomosphäre gereinigt werden. Wasser und Weihrauch eignen sich dafür eigentlich am besten.

    GD
     
  6. whiterabbit

    whiterabbit Guest

    Werbung:
    es findet alles in einem selbst statt...
    bevor sich magie astral und somit physisch auswirkt, entsteht sie im kausalen...

    von daher ist zimmer aufräumen ok, aber nicht "wirklich"...

    astral/physisch ist ein supercomputer, jedes objekt/subjekt ein netzwerkknoten und das kausale das du wirklich bist = der hacker...
     
    vloryahn gefällt das.
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Werbung:
    Hugh

    Den ausführungen von Golden Dawn kann ich nur Zustimmen...

    Die Frage nach den Wünschen... es geht nicht ums wünschen, also nicht um solche äusserungen wie
    "ich hätte ja so gerne" oder
    "Es währe so schön wenn dies und das"

    nein, es geht um Willen, es muss heissen "ICH WILL" (beides gross geschrieben), dann kann die Magie schon wirken, ja muss sogar, wenn das, wie oben so unten des Hermes aus wirklich beachtet wird...

    was im unteren etwas so viel heisst wie von nix kommt nix... es nützt nix, wenn du ein Liebesritual machst, du selber aber nicht gewillt bist zu lieben... ein Geldritual wird Wirklos sein, wenn nicht dein Ganzes sein Auf diese Geld programiert wird...

    Aber auch hier gilt, "man sollte vorsichtig sein mit Wüschen, denn sonst gehen sie in erfüllung"

    wenn du z.b. die Ganze Zeit... Geldmagie betreibst, so hast du vieleicht plötzlich dein Geld, aber vieleicht hast du es von einem lieben Verwannten vererbt bekommen, und es währe dir lieber, du könntest das Geld wieder zurückgeben...

    Darum... den Willen immer klar und Kuz formulieren in der Magie

    also Nicht "Ich will geld"

    sondern eher "Ich will Geld in der Loterie gewinnen" oder "Ich will einen Gut bezahlten Job"

    Zitat "Ein Unerbittlicher und Starker Wille zwingt selbst Gott"

    by FIST
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Lilhayen
    Antworten:
    74
    Aufrufe:
    1.975
  2. Anfänger
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.583
  3. Heraklit
    Antworten:
    49
    Aufrufe:
    2.433

Diese Seite empfehlen