1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Magischer Kreis!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Chamred, 29. Juli 2005.

  1. Chamred

    Chamred Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Ich wollte fragen, ob es wirklich immer sein muss, den magischen Kreis anzuwenden? Muss man den magischen Kreis bei jedem Zauberspruch oder bei jedem Wunsch ziehen oder nur bei wirklichen und lang andauernden Ritualen? Weil ich habe vor, mit leichten Sachen in die Magie einzusteigen. Ich denke mir einen Spruch aus, schreibe ihn auf einen Zettel und verbrenne ihn dann während des sagens, um zu symbolisieren, dass ich meinen Wusch frei lasse, damit er sich erfüllen kann. So kann man doch auch Magie betreiben, oder? Und muss man auch für solche kurze und leichte Zaubersprüche den magischen Kreis ziehen?
    Freue mich auf Antworten! :tanzen:
    Chamred
     
  2. Minerva

    Minerva Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    374
    Hallo,
    natürlich kannst du dein Ritual handhaben wie du es für richtig hälst. Was du machst ist fast ein Sigillen Zauber. Die Sigillen mache ich am liebsten. Da sehr unkompliziert. Das ist auch der einzige Zauber wo ich keinen Schutzkreis mache. Ansonsten immer!
    Der Schutzkreis hat ja nicht nur mit *Schutz* zu tun sondern auch mit den 4 Elementen. Osten-Süden-Westen-Norden.
    Glaube eher das du dich noch nicht so richtig mit dem Einstieg in die Magie vertraut hast. Das must du schon tun. Wen du Fragen hast, melde dich.

    Liebe Grüße
    Minerva
     
  3. Hexe Angela

    Hexe Angela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Zammelsberg in Kärnten
    Liebe Chamred! :daisy:

    Ich ziehe grundsätzlich einen Kreis. Für mich ist es wichtig, die Hüter der Elemente zugegen zu haben aus dem Grund, dass ich somit die richtigen "Träger" bei mir habe. Zudem schalte ich mögliche negative Frequenzen aus.
    Personalisiert kann hingegen sein, wo du welche Elemente anordnest.

    Liebe Grüße

    Hexe Angela
     
  4. Chamred

    Chamred Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    74
    Danke für eure schnellen Antworten. Also ich wusste schon, dass man die 4 Himmelsrichtungen einladen muss, etc...ich glaub ich hab schon genug darüber gelesen. Mir war nur nicht ganz klar, ob ich bei jedem kleinen Zauber einen Kreis ziehen muss, weil mir dieser bei so einem kleinen Zauber zu übertrieben scheint. Da dauert es ja länger den Kreis zu ziehen als den Zauberspruch zu sagen!
    Chamred
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    huch Chamred

    da du mit der Magie beginnst würde ich sagen : Zwingend

    es ist eine Gute Konzentrationsübung, welche dir die Magischen Grundsätze immer wieder ins Gedächtnis ruft.... mach ihn ein paar mal und du wirst merken, dass es dir sehr schwer fällt, ihn "richtig" zu machen, ohne zu stolpern... ich empfehle dir nicht nur bei jedem Ritual einen Kreis zu ziehen, sondern auch jede Nacht bevor du schlafen gehst und ihn am Morgen wieder zu öffnen (bzw wenn du in der Nacht aufstehen musst den Kreis öffnen und beim Schlafengehen wieder Schliessen)... das übt auch den Willen....

    du kannst ich auch Astral machen, was noch mehr Konzentration bedarf und sie noch mehr fördert, und ausserdem fördert es auch die Imagination...

    Üben üben üben... denn vieleicht musst du mal schnell einen Kreis ziehen, und dann ist es sehr gut, wenn du ihn aus dem Efef beherscht.

    by FIST
     
  6. Billykitty

    Billykitty Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    RLP bei Kaiserslautern
    Werbung:
    Ich bin ja noch ganz frisch auf dem Gebiet und würde gerne von euch wissen wie man einen Kreis zieht.

    Ich mache jeden Abend eine Schutzhaupe über unser Haus und bitte den Erzengel Michael uns von allen negativen Energien zu befreien und zu beschützen.

    Billykitty
     
  7. Unwissender

    Unwissender Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    35
    @Billykitty

    Es gibt sehr viele arten ein kreis zu machen, welche mal mehr oder weniger einzelnen richtung zugeortent werden (können).

    Welche "richtung" der Magie ineressirt dich denn?
    Wenn du dich noch nicht wirklich für eine richtung entschieden hast, könnte vieleicht das kleine bannende Pentagram Rit für dich was sein da du schreibst das du den Rezengel michael bittes, welcher beim k.P.R. auch angerufen wird.

    mfg
     
  8. Billykitty

    Billykitty Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2005
    Beiträge:
    58
    Ort:
    RLP bei Kaiserslautern
    Hallo Unwissender.

    Was ist das kleine bannende Pentagram Rit?
    Und was nimmt man für was?
    Wieviele Richtungen gibt es denn in der Magie?
    Und was für Richtungen gibt es denn da?

    Viele Fragen ich weiß, aber irgendwie habe ich die Verschiedene Richtungen nochnicht rausgefunden.

    Kannst du mir denn ein Buch oder so empfehlen?
    Vielleicht ja auch eine interessante Internetseite?

    :danke:
    Billykitty
     
  9. Frater 543

    Frater 543 Guest

    Hi Billy!

    Es gibt ziemlich viele Varianten vom Kleinen Bannenden Pentagramm. Ich kann Dir gerne eine per mail zuschicken, wenn Du willst.

    Als Anfänger würde ich auch immer einen Kreis ziehen, bei einigen fortgeschrittenen Praktiken ist es aber sinnvoll ihn wegzulassen, bzw. er ist eh nutzlos.


    Grüße,

    Fr. 543
     
  10. Unwissender

    Unwissender Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    35
    Werbung:
    Moin Billy Kitty

    Es gibt wirklich viele Arten der Magie ich bezweifel stark das sie mir alle bekannt sind.
    Ein Parr bekannte sind ; Hermetik, Kabbala, Zeremonialmagie, Ritualmagie, Schamanismus, Wicca, ..... findes aber auch hier schon viele arten im Forum könntes dich da mal umschaun..

    Mir ist leider kein gutes Buch bekannt was die verschiedenen richtungen beschreibt.

    Ein mMn sehr gutes Buch was dir vieleicht weiterhelfen könnte wer " Sachbuch Meditation von Andreas Baar Bohmeier Verlag", hier werden neben dem k.P.R. ung G.P.R. verschiedenste Meditasionstechniken übungen zum visualisieren,imagination, Astrale übungen usw beschrieben, geht leicht in richtung thelema aber 90% sind schon "allgemein" und nicht richtungs speziel.

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen