1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Ritual mit Kerzen / Fragen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von kiki1992, 10. März 2015.

  1. kiki1992

    kiki1992 Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2015
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    Hallo meine Lieben,

    Aufgrund einiger Probleme in einer Beziehung hat mir eine Dame angeboten, mit mir ein Ritual durchzuführen.
    Dabei geht es um die Lösung von diversen Blockaden, die anscheinend Grund für die Beziehungsprobleme sind.

    Beim Ritual brauche ich eine weisse Kerze auf einem Teller voller Erde, und eine rote Kerze auf einem Teller voller roter Rosenblüten.

    Nun meine Frage, dienen solche Arten von Rituale wirklich zur Lösung der Blockaden? Oder werden hier Denkweisen beeinflusst und Gefühle manipuliert, wo gar keine sein sollten?

    Denn in Ordnung finde ich das nicht wenn am Schluss der Wunsch zwar in Erfüllung geht, allerdings aber nur weil man etwas herbeigeführt hat das nicht hätte sein sollen.
    Oder irre ich mich da?

    Wäre dankbar um jede Aufklärung :)

    LG
    Kiki
     
  2. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.302
    Ort:
    -
    Tja, entweder du befolgst, was die "Dame" sagt...oder nicht. Das liegt bei dir und solche Entscheidungen kann dir niemand abnehmen.
     
    Lucia gefällt das.
  3. Abbadon

    Abbadon Guest

    Genau solche Fragen würden das Ritual zunichte machen. Das Ritual ist nur der Träger, Du und die Dame füllen es mit Substanz. Die Dame kenne ich nicht , aber Du verspielst gerade Deinen Beitrag.

    Insofern würde ich sagen, lass es. Du traust der Sache nicht, also ist die Warscheinlichkeit groß , das es nichts wird.
     
    Radagast, Lucia und ralrene gefällt das.
  4. nostra

    nostra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    860
    Na da gibt es verschiedene Methoden dafür, wie man die Blockaden löst,und Rituale genau so, die Dame hat es Dir doch angeboten frag Sie...und das reicht sowieso nicht.
     
  5. Setech93

    Setech93 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2013
    Beiträge:
    162
    Japp ist es. Allerdings, da Sie das jetzt weiß, kann es möglicherweise einen anderen Angang

    darstellen.

    LG
     
  6. Wald Lea

    Wald Lea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2015
    Beiträge:
    920
    Werbung:
    @Kiki:Wenn ich deine Frage richtig verstanden habe, dann möchtest du nicht, dass etwas gut wird, was eigentlich nicht gut hätte werden können - ohne bewusst eingesetzter Arbeit. So kommt das für mich nämlich ein bisschen rüber: Dass etwas manipuliert werden könnte, wobei ich noch nicht ganz verstanden habe, ob du fürchtest, dass diese"Manipulation" bei dir oder beim anderen erfolgen könnte oder sogar auf beiden Seiten? Würde es dir dann weniger bedeuten, wenn die Beziehung sich zum Besserem wendet, weil vorher ein Ritual Blockaden aufgelöst hat? Möchtest du überhaupt, dass diese Beziehung sich ändert?


    Manchmal ist es ganz wichtig, sich der Frage nach dem Was möchte ich? zu stellen, denn wenn man eigentlich selbst unklar ist, schwankt, dann blockiert man sich selbst beim Entdecken von Möglichkeiten, wie ich die Beziehung besser gestalten könnte. Wenn ich damit beim anderen nicht ankomme, dann werde ich daraus sicher etwas lernen und werde mich weiter entwickeln und jemand der meinen Weg nicht mitgehen will, der wird dann eben zurückbleiben.
    Wenn ich etwas verändert haben möchte, dann riskiere ich selbstverständlich immer, dass der andere das nicht möchte und das kann Schmerzen und Verlust bedeuten. Daher ist eben die Frage dringend zu beantworten: Will ich überhaupt dass sich an der Beziehung etwas ändert?(und was auf meine Entscheidung folgt, bleibt offen, denn eine Änderung kann Besserung bedeuten aber auch Verlust, es ist also ein Risiko)

    Ob dir da ein Ritual helfen kann?
    Lea
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen