1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

3 kleine Fragen zum Thema Magie(funktion,lernen,liebe)

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Melania, 11. Dezember 2011.

  1. Melania

    Melania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Ort:
    In Schleswig Holstein
    Werbung:
    Guten Morgen ;)

    Da ich noch neu hier im forum bin und eig. nicht extra ein thread für diese drei kleinen fragen aufmachen wollte, aber dann doch den tipp dazu bekommen habe, mach ich das einfach mal :)

    Also ich habe mich neulich durch das unterforum "Magie" durchgelesen und mir fielen dann gleich ein paar fragen in den kopf. Da magie ja für jeden eig. zugänglich ist, ist das thema ja umso interessanter...
    Hier die drei fragen:



    1. wie "funktioniert" magie?
    = was ich damit meine ist, funktioniert sie durch willenskaft wie etwa kinese? schließlich muss man da ja auch sehr konzentriert sein und viel willen haben. oder ist das eher mit ritualen verbunden und den glauben, dass es evtl. in erfüllung geht? wie zb. eine art wünsch? oder ist es sogar bei jedem anders? ich würde ja die erste variante bevorzugen :rolleyes: und vielleicht hört es sich etwas oberflächlich an, aber ich kann es mir nicht vortellen, wie man dann etwas lernen soll, wenn es wirklich nur rituale sind. das wäre ja, als lernt man vokabeln aber die sprache and sich fehlt. Man sammelt die zutaten und macht dann das ritual? :confused:


    2. welche einfachen zauber könnte man für den anfang ausprobieren?
    = ich meine damit, dass ich einen zauber suche, der relativ harmlos ist, ich aber denoch eine wirkung sehen kann. und wenn ich zb .diesen zauber übe ich ein anderes (besseres?) ergebniss erhalte. (das geht dann ja aber nur wenn es variante 1. von 1. ist oder? ) ich hoffe jedenfalls, dass es auch solche harmlosen übungszauber gibt, die nicht negativ auf einen zurückfallen.
    sehr gespannt auf eure antwort hierzu =]


    3. gibt es einen liebeszauber, der eig kein richtiger liebeszauber ist?
    = und die letzte frage, was ich damit meine ist: ich kenne niemanden. bzw keinen in den ich verliebt bin, möchte jedoch jemanden kennen lernen. gibt es sowas in der art? einen zauber um vielleicht jemanden in die augen zu fallen ? <- hört sich doof an, aber das ist es doch im endeffekt was es ja sein könnte. Oder besser gesagt, um die chancen zu erhöhen, jemanden kennen zu lernen. Das ist reine neugierde... ich hab gelesen dass Liebeszauber eine art "seelische vergewaltigung" sein sollen.... simmt das? denn das will ich natürlich keinen antun :x
    würde ich mich dann nicht im grunde selbst manipulieren?


    Hoffe, ich wirk jetzt nicht wie ein naives kind, dass iwelche zauber à la harry potter lernen will und hoffe, dass das nicht genau diese Anfänger fragen sind!
    Freu mich auf eure antwort(en ?)






    Liebe Grüße Melania
     
  2. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Hah, super Fragen. Bin gespannt.:thumbup:
     
  3. ewen

    ewen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    1.911
    Dann auf! Leg los......
     
  4. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    1. das weis man nicht genau. Sie funktioniert eben und basta. :D
    2. Du kannst eine Wirkung nicht sofort sehen. Magie kann mehrere Wochen bis Jahre dauern bevor sie Wirkung zeigt. Wenn du etwas mit Sofortwirkung suchst, solltest du dich auf paranormale Fähigkeiten konzentrieren. Siehe im Forum "Sensitivität und Empathie"
    3. Warum willst du dich verlieben, wenn es niemanden gibt, in den du dich verlieben willst? Entweder du willst anderen was zeigen, dann denk dir einfach nichts bei denen. Es gehört dazu, dass man sich nicht von solchen leuten beeinflussen lässt. Oder du bist einsam, dann versuch doch einfach freundlich zu menschen zu sein. Versuch zu lernen, zu lieben. Arbeite mit deinem Herzchakra. Denn liebe kann mit keinem Zauber der Welt erreicht werden, sie muss aus dem Herzen kommen und darf nie erzwungen werden.
     
  5. Gitti1

    Gitti1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    330
    Hallo kind of magic,

    oh, wer ist denn da "man"?

    Ich denke nicht, dass du so verallgemeinern kannst. Magie ist Wissen und nicht gerade schlecht erforscht. Gerade hier gibt es viel Richtiges zum Thema.


    Adventlicher Gruß zum Dritten,

    Gitti.
     
  6. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    Werbung:
    wirklich? Dann teile doch dein Wissen mit uns. Wenn ich falsch lag, wäre ich froh korrigiert zu werden.
     
  7. Gitti1

    Gitti1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    330
    Hallo kind of magic,

    ja, gerne.

    Erste Aufgabe: lies noch einmal genau, was ich in meinem post mitteile. ;)


    Deine Gitti.
     
  8. Gitti1

    Gitti1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    330
    Hallo Melania,

    ich verstehe dich so, dass dein Zauber also darin bestehen soll, dass es kein echter Zauber ist, also im Kern NICHT überraschend, ändernd, zauberhaft - stattdessen Mittelmaß, Gewohntes?

    Hmmm... ist das nicht eigentlich die Absage an den Zauber?


    Adventliche Grüße auch an dich,

    Gitti.
     
  9. kind of magic

    kind of magic Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Möckmühl-Züttlingen
    dass wissen magie ist? schön, aber das erklärt nicht das phänomen der Magie selbst. Es erklärt nicht die ungewöhnlich verkettung von Ursache und Wirkung die in der Magie vorkommt. Und danach war gefragt. Soweit ich weis, liegen dazu auch eigentlich keine erkenntnisse vor, naturwissenschaftliche schon garnicht.
     
  10. Gitti1

    Gitti1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2011
    Beiträge:
    330
    Werbung:
    Ja und nein: Fakt ist: es steht bereits alles hier im Forum geschrieben und vor allem auch, dass es Wissen ist. Das findest du sonst nirgends im Netz, behaupte ich mal.

    Und nein, ich werde dir nicht alles extra und auf einmal servieren. Wir könnte ich auch. ;)

    Peu a peu, und dafür live. Mal sehen, wie's geht.

    Wohlan!


    Deine Gitti.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen