1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die welt da draussen

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 25. November 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    also nochmal :D

    hallo ;)

    die anderen.. man.. die welt.. das kollektiv..die gesellschaft.. die nachbarn.. die meisten.. die lehrer.. eltern.. kinder..die jugend.. die eichhörnchen..

    was nicht alles auf die geschoben wird..in denen gesehen wird.. und was die nicht alles haben was man selbst nicht hat.. oder wie toll, böse oder dummoder x* die doch alle sind.. vielleicht sogar im vergelich zu einem selbst..

    -welche rolle haben diese variablen für uns?
    -was sagt das über uns aus, wie wir sie füllen?
    und vor allem:
    -welche botschaft hat die wirkung, die die füllungen der variablen, so wie wir sie in einem gegebenen moment vorfinden für uns?
    -welche botschaft hat der inhalt der füllung für uns?

    um das ganze zu astrologisieren:
    -findet man anhaltspunkte welche variable vorzugsweise genutzt wird?
    -welches verhältnis also zwischen einem selbst und der evtl anonymen projektionsfläche besteht..
    -oder welche inhalte vorzugsweise so bearbeitet werden?


    im prinzip kann ja jeder projektionen abbekommen.. doch ist die wahrnhemung ja immer eine überlagerung aus fremdwahrnehmung und eigenen beimischungen.. karmische side-effekts usw..


    mal schauen ;)
     
  2. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Richtig schön wärs ja wenn du all diese Fragen mal für uns beantworten würdest...........................................:D

    LG
    Tanja
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    vielleicht irgendwann in einem buch? ;)

    was fält dir denn dazu ein? :clown:
     
  4. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Ja kannst ja dann eins kaufen, wenn ich eins geschrieben hab............
    Obwohl das werden dann wohl eher deine Kinder machen, weil das gibts ja erst wenn ich tot bin.............................:D

    Hmm..........................schade oder?
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    musst du wissen ;)
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hi Blacky und alle, :)

    Verstanden habe ich Deine Frage wahrscheinlich nicht :party02:

    Aber ich find's einfacher, wenn wir uns alle als eins sehen. :clown: Dann muss man nicht so viel gucken, was der, die oder das macht

    Das ist wie mit der Eigenliebe. Wenn ich mich selbst lieben muss, dann bin ich ja immer mit "mir" und "mich" beschäftigt (sind ja auch schon wieder 2), was ja auch wieder in Einklang zu bringen wäre und wenn ich dann auch noch gucken muss, wie wo was die anderen Variablen sind, dann krieg ich wahrscheinlich Denkrhythmusstörungen :weihna1 ....

    Also ich warte lieber auch auf Dein Buch - freu mich schon. ;)

    Liebe Grüße
    Martina
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    hehe ;)
     
  8. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    [​IMG]
     
  9. blackandblue

    blackandblue Guest

    also: schlage ich mal ein kleines konzept hier mal vor:

    -die variablen.. also die eigenschaften.. die art dessen was wir im aussen sehen..in der projektionsfigur sagen was aus über die themen die zur bearbeitung aktuell sind..

    -die wirkung die die entsprechende projektionsfigur auf uns hat.. (entsprechend dem was sie repräsentiert) (ist projektion wirklich das richtige wort?) hat mit unserem verhältnis zu der theamtik, deren bearbeitung ansteht zu tun..

    -in kombination kann es ein hinweis sein auf unsere eigenen momentanen aufgaben und ihre dringlichkeit.. im sinne von karmisch oder eher persönlichkeitsentwicklungstechnisch und problemlösetechnisch..
     
  10. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Danke für das Smiley, Tanja, :liebe1:

    Also schau mal. Nun steht doch bald der Winter vor der Tür, zumindest kalendarisch, und dann wird's draußen kalt. Da lässt man doch niemanden "draußen" stehen und frieren, oder? Lass die doch einfach mal rein - die Variablen - dann können die sich umgucken, Du kannst ja entscheiden, in welche Ecken Deines Selbst Du sie so überall reingucken lassen magst. Wer aufmuckt fliegt raus :weihna1 und wer Dir gut tut und/oder in der Sammlung der Erkenntnisse noch gefehlt hat, der darf bleiben - oder irgendwie so....

    Ist halt immer so ne Sachen, wenn man selbst drinnen sitzt und raus guckt. Selbst ist man geschützter Beobachter und die Möglichkeit der Veränderung der Blickrichtung hängt wohl von der Anzahl der Fenster ab, die man sich so eingebaut hat....

    Liebe Grüße
    Martina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen