1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

die Aufgaben fuer das Neue Zeitalter

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von starbiketour, 31. Juli 2006.

  1. starbiketour

    starbiketour Guest

    Werbung:
    Das sollt ihr alle erfahren. Habe ich vor kurzem erhalten:


    Die Aufgaben für die Erschaffung des Neuen Zeitalters


    Das Neue Zeitalter ist kein Hereinbrechen von „Himmlischen Heerscharen“, kein „Jüngstes Gericht“, keine „Apokalypse“, und mit Sicherheit auch nicht „Das Ende der Welt“, wie es in den verschiedensten Mythologien unterschiedlich beschrieben wird. Das Neue Zeitalter ist die unausweichliche Folge unseres Denkens und vor allem unseres Tuns auf diesem Planeten. Man kann unser jetziges Denken und Tun, auch „Das Alte Bewusstsein“ nennen.
    Das Alte Bewusstsein hat Regeln, Gesetze und später zentrale Machtapparate geschaffen, die ursprünglich zur besseren Organisation des Zusammenlebens der Menschen gedacht waren. Diese ehemals positiven Instrumente zur besseren Organisation des Zusammenlebens der Menschen haben sich in Fesseln verwandelt, die jetzt nicht nur eine innere Weiterentwicklung des Menschen blockieren, sondern vor allem unsere grundlegendste Lebensbasis, unsere Erde schon so zerstört haben, dass ein Überleben mit jedem Tag unwahrscheinlicher wird.
    Obwohl kaum jemand an dieser Zerstörung zweifelt, wird nichts wirksam dagegen getan.
    Es ist auch nicht möglich diese globale Zerstörung aufzuhalten, da dies alles eine Folge unseres eigenen Alten Bewusstseins ist.
    Das Alte Bewusstsein hat sich damit selbst blockiert!
    Das Alte Bewusstsein wird auch mit Hilfe zentraler Machtapparate kontrolliert, beherrscht und bewusst gesteuert. Diese Macht teilt sich zurzeit in die Religionen, Staatsstrukturen und Kirchen, die kein Interesse an einer Änderung haben.
    Dies alles ist nur möglich weil WIR, jeder Einzelne von uns Menschen, das jede Sekunde, jeden Tag und jeder Zeit zulässt.
    Das Alte Bewusstsein sind WIR, jeder Einzelne von uns!


    Das Alte Bewusstsein IN UNS ist gekennzeichnet durch:

    - unser derzeitiges Sein, nicht irgend eine ominöse Kraft oder Person, auf die man alle Verantwortung abschieben könnte
    - unsere Angst, vor dem unbekannten Neuen
    - unseren Schmerz, etwas falsch zu machen und dafür bestraft zu werden
    - unsere Ungewissheit, was denn nun wirklich kommen mag. Alle reden etwas anderes und niemand scheint genau zu wissen, was kommt
    - unsere Trägheit, unsere Faulheit, lieber weiter so zu schlafen, selbst auf die Gefahr hin dabei zu sterben
    - am größten ist unsere Angst, oder das Alte Bewusstseins, dass alles ein großer Irrtum sein könnte und alles noch schlimmer wird
    - unsere nackte Angst vor Verlusten, unsere Gier, unsere Perversion bis zu Kriegen, die unser bisheriges Denken und Fühlen hervorgebracht hat
    - unsere Riesenprobleme durch die tabuisierte Sexualität
    - sowohl in jeder einzelnen Person, in der Familie, in der Religion, in der Gesellschaft und in den Staaten aus. Dadurch ist es gleichzeitig ein individuelles, wie auch globales Gebilde.


    Es gibt nur eine einzige Möglichkeit das Überleben der Erde und damit von uns Menschen zu sichern, indem wir das Alte Bewusstsein durch ein Neues Bewusstsein ablösen. Das Neue Bewusstsein muss dabei all die Merkmale des Alten Bewusstseins überwinden.

    DAMIT IST DAS ENTSTEHEN DES NEUEN BEWUSSTSEINS, ODER AUCH DAS „NEUE ZEITALTER“ GENANNT, VOR ALLEM EIN SEHR PERSÖNLICHER PROZESS, DER IN JEDEM EINZELNEN VON UNS BEGINNT UND AUCH NUR DORT SEINE VOLLENDUNG FINDEN KANN!

    Nur, und absolut nur, durch die individuelle Veränderung in jedem von uns Menschen, werden die Grundlagen und die Voraussetzungen geschaffen, um das Alte Bewusstsein zu überwinden.
    Diese Veränderungen vollziehen sich bereits seit Jahrtausenden, doch jetzt geht alles viel schneller. Man kann bei den Menschen sogar sprungartige Veränderungen im Denken und sich bewusst werden entdecken.
    Die friedlichen Überwindung der Teilung Deutschlands war kein Zufall, sondern ein Symbol des Neue Zeitalters, in dem Probleme, auch wenn sie noch so kompliziert und unlösbar erscheinen, gelöst werden können und ein neues Denken möglich ist.


    Um das Neue Bewusstsein / Neue Zeitalter IN UNS;
    und erst dann global herbeizuführen, sind folgende Aufgaben zu tun:

    - sich selbst bewusst zu werden und zu erkennen, dass ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben unumgänglich ist
    - das Alte Bewusstsein in sich aufzudecken und in sich zu heilen
    - sich innerlich klar zu werden, dass jeder seine eigene Aufgabe in diesem gigantischen individuellen und gleichzeitig globalen Prozess hat
    - seine eigene Rolle dabei zu suchen und zu finden
    - dabei vollkommen zu akzeptieren, dass jeder eine andere Aufgabe hat und niemand über oder unter irgend jemand Anderem steht
    - dass es darum geht, dem entsprechend, seine individuellen Kräfte und Fähigkeiten zu entwickeln, die genau zu dieser individuellen Aufgabe passen, die für diese Erfüllung notwendig ist
    - einen unendlich starken Glauben zu entwickeln, der durch nichts, keine Ereignisse und keine Personen in Frage gestellt oder zerstört werden kann
    - die absolute Gewissheit zu entwickeln und auch zu leben, zu verkörpern, dass diese Arbeit, das Neue Zeitalter mit zu schaffen, der allerhöchste Prozess ist, den es überhaupt gibt und nichts dem vergleichbar ist
    - dann, sich daran zu erinnern, wer wir wirklich sind, um diesen Prozess zur Vollendung zu führen

    Die Aufgaben des Neuen Bewusstseins / des Neuen Zeitalters, oder genauer der Menschen, die das Neue Bewusstsein mit herbeiführen wollen sind, sich ihres Tuns 100prozentig bewusst zu sein. Auch sich bewusst zu sein, dass dies kein Prozess ist, der ohne göttlichen Schutz abläuft und in dem sehr viele Menschen an der gleichen Aufgabe arbeiten.



    Es ist ein wunderbarer Prozess
    Also, guten Mut

    Euer
    Johannes
     
  2. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo starbiketour :)

    Danke für diesen Text, kann ich nur unterstreichen. Die Umsetzung ist allerdings manchmal gar nicht so einfach, Menschlein (= ich*g) begrenzt sich gerne selbst ;)

    Ein südamerikanisches Sprichwort, dessen Bewusstmachung mir immer wieder weiterhilft:

    *Viele kleine Leute, die in vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, verändern das Leben auf der Erde.*

    Packen wir's an, es gibt viel zu tun :)

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
  3. starbiketour

    starbiketour Guest

    liebe lichtbruecke
    danke fuer die offensichtlich bisher einzige antwort zu diesem, wie ich meine, fuer jeden interessante thema
    sorry, ich hatte vergessen dir zu antworten

    wenn du Tips moechtest, dann schreib bitte. es ist mein Job seit ueber zehn Jahren, genau solche zu geben

    liebe Gruesse
    starbiketour:liebe1:
     
  4. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Nun, du hättest sie nicht in Channeling reinsetzen sollen, es sei denn du hättest den Text (der ja wohl von dir ist) als channeling von XY ausgegeben, dann wäre dir damit eine größere Resonanz geglückt.

    Aber würde sich wirklich jederman ernsthaft damit auseinandersetzen, wäre der gesamte Eso-Markt in seiner wirtschaftlichkeit gefärdet. Außerdem ist das zu unspektakulär und kostet kein Geld sondern nur die eigenen Illusionen.
    Wer will das schon.
     
  5. starbiketour

    starbiketour Guest

    Danke, du gefaellst mir, denn der Text ist so angelegt, dass er die Dinge vom Kopf auf die Fuesse stellen soll, auch wenn dir die Sprache bekannt vorkommt.:)

    Der Text ist wirklich gechannelt oder eine Durchsage;
    wer channelt, nimmt den Text meistens in der eigenen Sprache auf.

    Ich denke, es wird realisierbar sein; da es unumgaenglich sein wird. im Moment ist vieles noch verdeckt, aber nicht mehr lange, dann wird man genau solche Texte brauchen.

    beste Gruesse
     
  6. Harser

    Harser Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    637
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Das ist schon klar, aber in der Menschenwelt bist du der Autor, du trägst die Verantwortung.

    Ich finde den Text etwas allgemein. Die einzelnen Aufgaben sind sehr einsichtig, da kann man schwerlich was gegen sagen. Das ist schon klar, dass der Weg in diese Richtung geht. Es kommt aber auch auf die konkreten Hindernisse, den nächsten Schritt an, nicht wahr?
     
  7. starbiketour

    starbiketour Guest

    natuerlich.
    wenn du eine Frage hast, dann kannst du sie bitte stellen, auch persoenlich wenn du moechtest.

    ich freue mich darauf
    bis dann
    lieb:liebe1: e Gruesse
     
  8. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Guten Morgen :)

    Klar sind derartige Texte allgemein. Ein konkretes Hindernis bzw. der nächste Schritt ist immer so individuell wie der Mensch selbst.

    Mit Licht und Liebe

    lichtbrücke
     
  9. starbiketour

    starbiketour Guest

    Werbung:
    Weitere Gedanken dazu:
    Dies ist ein Prozeß, der IN UNS nicht morgen abgeschlossen sein wird, auch wenn es traumhaft für unsere Welt wäre : -))
    Eine gute Sache in diesem Prozeß wäre zu überprüfen, was kann ich LERNEN und nicht, wie beurteile ich etwas.
    Vielleicht sind folgende Gedanken hilfreich.
    • Wichtigste Basis für die Entwicklung der Persönlichkeit ist der Aspekt ICH BIN OK! Wenn ich mich selbst nicht als OK empfinden kann, wie soll ich mich dann eigenständig, eigenverantwortlich weiter entwickeln können?
    • Wenn ich in meiner Persönlichkeit erkenne, oder das Gefühl habe, nicht OK zu sein, wäre es hilfreich, sich jeden Gedanken, was mir an mir nicht gefällt, was ich an mir nicht OK finde, aufzuschreiben. Dabei ist es wichtig, wirklich keinen einzigen Gedanken zu übersehen, alles zu notieren
    • Dann kann ich mir anschauen, woher kommt das Gefühl, der Eindruck oder gar die Überzeugung in diesen Punkten nicht OK zu sein? Wer hat das gesagt?
    • Wie lange ist es her, dass ich solches gehört habe und was hat diese Einschätzung, diese Gedanken, diese Wertmaßstäbe, was haben die heute noch mit mir zu tun?
    • Sind diese Einschätzungen für mein jetziges Leben noch richtig?
    • Wie möchte ich gern sein?
    • Was hindert mich daran, genau so zu sein, wie ich es gern möchte?
    • Wie groß ist meine eigene Entscheidungsfreiheit dabei?
    • Wer kann mich aufhalten, kann es verhindern, dass ich so bin, oder werde, wie ich gern sein möchte, wenn ich es mit aller Entschlossenheit will?

    Wenn ich mit innerer, klarer Überzeugung sagen kann, ich bin Ok, habe ich eine wirklich gute Basis geschaffen, um die nächsten Schritte anzugehen.

    Mit ICH BIN OK, habe ich die Freiheit, SELBST zu entscheiden, was ich an mir, meiner Persönlichkeit verändern möchte. Ich werde vollkommen frei in meiner Entscheidung.
    Jetzt kann ich mir anschauen, welche Seiten des Alten Bewußtseins erkenne ich noch an mir, in mir und kann diese nach dem gleichen Prinzip positiv umwandeln.

    So geht es immer weiter und weiter und weiter....

    Natürlich gibt es noch sehr viele andere Wege und Möglichkeiten, die sich dann ergeben, wenn man sie braucht.

    Manchmal ist es gut diese Dinge mit sich selbst, ganz allein auszumachen, und manchmal ist es besser, lieber ein vertraute Person um Rat zu fragen.


    Liebe Grüße
    starbiketour
    :liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen