1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Deutungshilfe bei Frage nach Familienplanung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von ilschen, 14. März 2004.

  1. ilschen

    ilschen Guest

    Werbung:
    Einen wunderschönen guten Morgen! Mein Lebensgefährte und ich haben uns bei der Familienplanung entschieden nun l"loszulegen" ;-) haben alles einmal durchgespielt und sind zu dem Ergenmis gekommen, dass wir bereit sind und auch die Randbedingungen sehr gut sind. Dennoch wollten wir die Karten dazu befragen, Sie gaben immer aufschlussreichen Aussagen...
    Wir haben uns für die 7 Parrabeln entschlossen, die ausgelegte Reihenfolge (1-7):

    1 Der Kaiser
    2 Lust
    3 10 d. Stäbe
    4 Der Turm
    5 Königin der Scheiben
    6 Prinz der Scheiben
    7 5 d. Stäbe

    Ich interpretiere diese Karten durchaus positiv, Energiegeladen und sehe Transformation, aber auch die Voraussetzung zur Bereitschaft, Hürden zu überwinden. Dies grob zu meiner Empfindung, ich fruee mich aber riesig auf andere Ansichten.

    Herzlichen Dank und liebe Grüße!

    Ilse
     
  2. ilschen

    ilschen Guest

    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass wir die Crowley-Karten benutzt haben. :-D
     
  3. ilschen

    ilschen Guest

    ... bedeutet uns in diesem Falle sehr viel, ich würde mich sehr freuen, wenn ich dazu auch mal objektive Deutungen hören würde.... :kuss1:
     
  4. AlphaWölfin

    AlphaWölfin Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    57
    Liebes Ilschen!

    Seit 16 Jahren lege ich nun schon das Crowley Tarot,aber
    nie übern PC. *g*
    mal sehen,

    die Strukturen stehen für Euch, sprich gesicherte Verhältnisse.
    Dein Partner scheint ein bischen gehemmt zu sein bei der Ausführung ;-) des Plans.

    Deswiteren habe ich eine Frage: Was macht der Vater zwischen Euch?

    Die Auseinandersetzungen zum Thema sind wohl nicht so reibungslos abgelaufen und wird noch von Spannungen geleitet.
    Hast wohl eine kleine Durststrecke hinter Dir.

    Eine Frau die Dir zur Seite steht, sie ist Dir sehr zugetan und hilfreich.

    Ach ja und nicht böse sein wenn ich Dich jetzt frage was denn
    dieser Mann der Dir durch den Kopf spukt damit zu tun hat,denn
    der beschreibt nicht Deinen Partner.

    Ich habe noch eine Karte-als Essenz sozusagen - gezogen,
    und siehe da- die Liebenden.

    Also Euer Vorhaben wird sich realisieren.

    Viel Glück und Freude, be blessed
     
  5. ilschen

    ilschen Guest

    kann ich da nur sagen, freue mich sehr. Väter haben wir beide noch *g* auch wenn ich nicht ganz verstehe wieso der zwischen uns steht (könntest Du vielleicht kurz erklären.... :D ) und mit beiden ein prima Verhältnis. Wobei der Schwiegervater meinerseits im Haus lebt, also wir leben mit den Eltern meines MAnnes in einem Haus, so. Ja, zugetan könnten mir beide Mütter sein. Und der Mann in meinen Gedanken ist schnell erklärt - mein bester Freund. Seit 9 Jahren treu an meiner Seite, sehr wichtig für mich und akzeptiert und gemocht von meinem Mann. Soll ein Patenonkel werden.
    Und ja, mein Mann hat sich schwer getan, ebenso wie ich wegen der finanziellen Seite und Verantwortung. Aber alles durchrechnen und planen hat dafür gesprochen, somit waren die dann gegessen.
    Und die Durststrecke - habe ich auch gesehen. Überleg auch schon, wozu ich sie deuten kann - hatte nämlich anfangs Probleme mit den Schwiegereltern, habe mich aber auch von alten Freunden getrennt weils nimmer gepast hat.
    Bin leider noch nicht so fest im Tarot, daher habe ich manchmal deutungsschwierigkeiten - aber es freut mich zu sehen, dass meine gedeutete Tendenz richtig war. Nur das mit dem Vater und dem Mann in meinem Kopf - das hab ich nicht gesehen...
     
  6. ilschen

    ilschen Guest

    Werbung:
    Liebe Alia, HIER!
     
  7. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    gefunden, liebes ILSCHEN

    Hatte mich GESTERN "VERLAUFEN" und heute bin ich HUNDEMÜDE.

    Gib mir diese NACHTRUHE,- dann werde ich morgen früh frisch und Munter DEINE Karten DEUTEN.

    ALLES LIEBE
    ALIA

    Gestern habe ich Alphas Legung gedeutet. Sie war "waffenscheinpflichtig". Hoffe bei dir BESSERE Aussichten. Aber..... ich werde sehen.

    OH GOTT!!!!!! Ich sprech schon wie ein "DOKTOR"

    Gute Nacht
    ALIA
     
  8. AlphaWölfin

    AlphaWölfin Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    57
    meine Lieben, an dieser Stelle möchte ich nun festhalten:

    Meine Legekarten waren frei erfunden- um mir mal anzusehen was denn so alles interpretiert wird.

    Recht erstaunlich die Ergebnisse*bedenklich*
    und vorallem der Umgang. Tja.
     
  9. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    gefunde habe ich deine Legung, aber ich kenne deine Parabel nicht, wonach du gelegt hast.
    Aber jetzt noch mal zu fragen, wie DIESE denn gelegt wird, würde die DEUTUNG noch mehr verzögern.

    So!!! nun habe ich mir die karten zusammen gelegt unnd ich werde Deuten, was ich sehe.
    Du kannst sie an die Richtigen Stellen setzen und mit deinem Wissen des WOs verknüpfen

    so,- und somit bin ich BEIM herrscher, den ich aus meiner Legung ziehen musste, weil er mich "dort" verkörperte- welch Schreck.- Dabei bin ich "weiblich"- grrr....


    Nun gut,- bei dir scheint es der Partner zu sein,- kraftvoll,- groß,- einn wenig Träge (vielleicht auch sein Same, mit dem er dich befructen will, es aber nicht klappt, weil..... irgendetwas im Wege steht) Vielleicht ist IHNEN (dem Samen) das Feuer ausgegangen,- oder - und sooo fürchte ich fast,- seine Leidenschaft hat den Sperma mit seiner GLUT und HITZE "verbrannt". Das kann ein Möglicher Grund für eure ungewollte Schwangerlosigkeit sein. Vielleicht sollte er einmal nicht soooooo viel Leidenschaft entwickeln,- sondern mehr den "erdverbundenen" Typen rauskehren, der Behutsam, sanft und energiereich den Samen zu dem TRäger führt. Das könnte mitunter "größere" Erfolge bringen, als die "kleine Nummer" zwischendurch. - Entschuldige meine "Ausdrucksform",- aber leider kann ich es nicht schöner umschreiiben, so dass du mich auf ANHIEB verstehst. DIESE Worte wirst du kennen und wissen, was gemeint ist.-

    Ansonnsten könnte es, wenn es zu einer Schwangerschaft ein durchaus kräftiger Bursche werden, der die leidenschaft seines Vaters erbt. Du solltest deinem Liebsten vielleicht mal ein wenig ENTHALTSAMKEIT nahe legen, damit euer Wunsch klappt. Vielleicht reicht eine Reise, die euch beide entspannt. Dabei würde ich aber "kältere Gebiete" empfehlen,- wie vielleicht Norwegen,- oder so. Auchh Wasser und Berge eignen sich hervorragend, Hitze im Körper zu verarbeiten. - Für deinen Liebsten solltest du im übrigen auuch nicht mehr SCHAF kochen, auch wenn es seine VORLIEBE ist. Reiche ihm Salate,- grün und lecker,- mit Tomaten,- aber keinen Paprika und Chilli. meide alles Scharfe und zuuuuuuuuuu heiße. Auch mit dem kaffe und den Zigarettenkonsum sollte er sich zurück halten. Dafür sollte er mehrere Liter Wasser trinken,- es geht auch Kraneberger. Zuuuu heißes sollte nicht weiter gefördert werden. Er sollte nicht mehr baden,- weil sein Geschlecht der HITZE ausgesetzt ist,- sondern nur noch duschen. Auch kalte Ergüsse könnten das Feuer nehmen, was eine Schwangerschaft verhindert. Ihr solltet ab und an im Wald spatzieren gehen, anstelle von Sauna.
    Das könnte überaus hilfreich sein

    Auf dem Wappen sehe ic zwei "Vögel" die vertraut anneiinander stehen. Ein zeichen, das er dich liebt und auuch mit dem UMSTABD unzufriedenn ist. Er wird ein guter Vater werden, so sehe ic, wenn die POSITION stimmt, an de diese karte ihren Ursprung hat. ansonsten kannst du über seine manneskraft nict klagen- GRINS-wie peilich, das ich das Schreiben muss.- Aber nichtsdestotrotz,- du hast gefragt und ich werde siie nach "CROWLEY-ART" erläutern. Alchemie gehört nämlich auch zu den Karten.

    Sooooo. Ich denke das wars für diese Karte. Ich werde sie nnun "setzen" und mich mit der nächsten beschäftigen
     
  10. Alia

    Alia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    4.583
    Ort:
    WestfALIA
    Werbung:
    heheheeee

    das bist wohl du- ich grinse,- denn auch die musste ich mir aus meinner Legung entleihen.

    Tja, und da ich sie erst vor wenigen Tagen- ich glaub gestern- gedetet habe, ich mir ihr "WERT" noch seeeeehr bewusst.

    Farzit: Du bist zuuuuuuuuuuu prüde,- zuuuuuuuuuu verschlossen, zuuuuuuuuuuuuuu gehemmt, so das dein Parter machen kann was er will, es kann zu keiner Zeugung kommen. Du bist sooooooooo weit "entrückt", in den Sphären der "Jungfräulichkeit" gefangen, das es für dich eine GROßE Hemmschwelle ist, deine WAHREN GEFÜHLE herauszulassen.

    Was dein Partner zuuuu viel hat, hast du zuuuu wenig. Von Natur aus würde ich vorschlagen, das ihre beide euch NUR umzupolen braucht, um zu eurem Wunsckind zu kommen. Gebe deinem Liebsten Milch zu trinken und du isst die Sachen, die ich ihm für eine Weile abgesprochen habe, bis es endlich mit euch was wird.

    Lust ist da, liebes Lischen und auch das BEGEHREN deines Mannes,- aber du schwebst in höhere Gefilde, aus dene du erst wieder erwachen musst.
    Vergiss für einen Augenblick deine Prüderie und besine dich darauf, das es GUT ist, ein Kind zu zeugen. Vergiss die ängstlicher Ermahnungen deiner Mutter, de dir immmer sagte, das du dich nicht mit den "kerlen" einlassen sollst um bloß nicht mit einem KIND nach hause zu kommen.
    Jetzt, liebes Lischen darfst du. ES ist DEIN Mann,.- du bist IHM angetraut und deine Mutter ist jetzt in einem Alter- so hoffe ich doch- da sie Enkelkinder vertragen kann. Ich denke, das es Zeit ist, sie in die Nächsthöhere "Ebene" zu verfrachten (Kind-Mutter-Großmutter).

    Vergiß also ihre Schutz, de sie dir ängstlich mit auf dem Weg gegeben hat, als du noch klein warst. Nun bist du nicht mehr klein,- nun kanst d die Verantwortung für ein neues Leben tragen.
    Ja!!!!! Sooooo sehe ich. Ansonsten sehe ich große FRUCHTBARKEIT in dir. Du kannst gebären, wenn deine innere HEMMSCHWELLE abgebaut ist. Vielleict brauchst d Rat eines Arztes oder Psychologen. Den solltest du dann vorort aufsuchen. Oder gehe zu eier Hebamme und frage diese, was bei der Zeugung, bei der Befruchtung und bei der Geburt mit dir geschieht. Mit diesen Fragen kannst du dich auch an deine Fraueärztin- so du denn eine hast- wenden. Kläre die nsicherheiten und wäge die RISIKEN ab, die dir heute noch Sorgen machen und vertraue darauf, dass das GÖTTLICHE dir diese KINDERSEGEN erfüllt. Verlasse dich auf in, denn er ist in DIESER Zeit, worauf man sich noch verlassen kann, und er steht einem TREU zur Seite. Stehe zuu deinner WEIBLICHKEIT,- die nicht obzön ist. Genieße deien mann und gebe dich ihm hin, dann..............klappt es auch mmit dem KIND (und wenns ein MÄDCHEN wird nenne sie ALIA-ja)(für einen Jungen kannst du ALWIN nehmen,- GRINS BREIT)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen