1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

brauche Deutungshilfe

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von claro de luna, 14. März 2005.

  1. claro de luna

    claro de luna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo,
    ich brauche Eure Einschätzung zu folgenden Karten nach Crowley keltisches Kreuz Beziehungsfrage. Hintergrund mein Mann hat eine Geliebte und ich habe sowohl für mich als auch für ihn die Karten gelegt. Für mich selbst bekomme ich ein recht deutliches Bild, kann aber nicht erkennen, ob seine Karten für mich ebenfalls eine Bedeutung haben oder nicht.Bzw, ob es Verknüpfungen oder Beeinträchtigungen gibt. Da wir auch in seiner Firma zusammenarbeiten, hatte ich für mich auch die berufliche Entwicklung gelegt. Dort ergab sich aber keine besondere Aenderung.
    Hier meine Karten:
    1. 9 Stäbe
    2. 10 Stäbe
    3. Der Narr
    4. Der Magier
    5. Der Wagen
    6. Die Liebenden
    7. As der Stäbe
    8. Der Stern
    9. 4 Schwerter
    10. Königin der Schwerter
    .....
    Nun seine:
    1. 7 Kelche
    2. 7 Scheiben
    3. Die Sonne
    4. Der Eremit
    5. As der Kelche
    6. 2 Scheiben
    7. Ritter der Scheiben
    8. Die Liebenden
    9. Der Magier
    10. Die Lust
    Ich vermute, dass ich selbst zu stark involviert bin, um das Bild klar zu erkenne.
    Gruss
    claro de luna
     
  2. Paulina

    Paulina Guest

    Guten tag Ihr Lieben,

    nun ja, deutlicher können Karten nicht sprechen.

    In Deiner Legung liegt das Berufliche, Existentielle, die Grundlage, mit drin. So betrachtet denke ich auch, dass Du sehr gut siehst was angesagt ist.............Du kennst Deine emotionalen, inneren Vorgänge ja am besten.

    Für mich schaut es so aus, dass Dein Mann und Du auch von den Anlagen, den Temperamenten her, unterschiedlich seid. Wenn Du Dir seine Legung anschaust, dann siehst Du sicher auch einigemaßen deutlich was darin steht. Es sind tendenziell aber auch Deine Bedenken und Gefühle mit eingeflossen. Nicht im Kern der Sache.....also dem Thema...........sondern unterschwellig; besonders in den letzten Karten.

    Sicher schwant Dir, warum Dein Mann andere Wege geht. Ich würde Dir empfehlen ein keltisches Kreuz darauf zu legen, wie sich Eure Beziehung in den nächsten Monaten entwickeln kann............wenn Dir noch genug daran gelegen ist.........emotional.

    Erst einmal herzliche Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  3. claro de luna

    claro de luna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    18
    Guten Tag Paulina,
    danke, ich muss darüber nachdenken. Meine Legung ist deutlich, aber seine irriteiren mich, vielleicht weil ich auch nicht sehen will.
    Herzlichen Gruss
    claro de luna
     
  4. Albi Genser

    Albi Genser Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    987
    Hallo Claro,

    Nur auf die Legung bezgl Deines Mannes würd ich sagen,

    daß er sozusagen in einer "verzwickten" Situation sich befindet.
    Diese doppel-7ner-Mischung aus Illusion und Entscheidung, verdörtem und depressiv wartendem ...

    Der positve "Hammer" zum Schritt aus dieser Situatin heraus ist aber die Sonne, die 2 Scheiben und dieser Scheiben-Ritter.

    Magier und Lust sind auch sehr fördern
    (wobei die Lust aber auch nicht heißt, daß er MIT jemanden zusammen diese Situation verläßt)


    Ich frage mich nur, ich frag mich nur... frage und frage .. ob er zu Dir aus diesen 7ner raus kommt oder zu ihr ....
    Es hilft mir auch nichts, wenn ich versuche zu sagen:
    "Du hast über ihn aus ihm heraus mit wissen auch um sie gelegt ..."

    Die Liebenden, wie er "von aussen gesehen wird" .. kann ja nun von Dir oder von ihr her kommen ...

    Ich kann nur sagen, daß ich meine, daß hier kein langzeitliches hin-und-her geben wird , .. sondern mindestens für ihn eine positive Lösung im Raum steht ...

    Auch Dein Bild weist Potential in die Richtung auf, daß Du aus diesem "Dreick" gestärkt herauskommst ...

    Es ist sehr schwammig, was ich gesagt habe, .. aber ich wollte vor allem 'zu Protokoll' geben, daß hier auf beiden Seiten viel positives Entwicklungspotential liegt, kein Gezanke und Geprügel ...

    Als nützliche Tipps kann ich Dir nur den Rat des Narren im Sinne des optimistischen frohmutigen Vertrauens mit auf den Weg geben, was Du ja eh schon offenbar meinst/weißt ..
    Der Magier gesellt sich auch noch dazu .. also: Was will man(frau) mehr ...

    Liebe Grüße

    Albi.
     
  5. tarotlehrer

    tarotlehrer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    16
    vergiss den typ wenn du kannst er ist es nicht wert!
    eure beziehung ist schon vorbei auch wenn du es nicht wahrhaben willst und daran noch festhältst!
    und deine karten sagen dir das ganz deutlich!
    lg tarotlehrer
     
  6. ElisabethK

    ElisabethK Guest

    Werbung:
    Das kann ja durchaus sein, dass das die Karten sagen. Jedoch kann man doch keinem Menschen sagen was der zu tun oder zu lassen hat. Ob sie "den Typ vergisst" bleibt doch letztendlich ihre Entscheidung. Sorry, aber ich finde solche "Tipps" anmaßend. :rolleyes:
     
  7. tarotlehrer

    tarotlehrer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    16
    für was legt sie dann karten?die entscheidung bleibt immer bei sich selbst,oder nicht?
     
  8. claro de luna

    claro de luna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    18
    Hallo Albi,
    danke für Deine Antwort. Genau das schwammige/doppelseitige ist das, was ich nicht greifen kann. Mir hat dazu auch Paulinas Anwort weiter geholfen und ich denke, ich weiss welchen Weg ich einschlagen muss.Ich bin bereits jetzt um einige Schritte weiter in eine positive Entwicklung gegangen, die meinen Mann einen Schritt weit mitziehen wird - ob zu mir zurück oder nicht, das wird die Zukunft zeigen. Der Narr, Magier und die Sonne bei ihm sagen mir einiges.Wichtig ist, dass man hin und wieder über sich selber reflektiert.Ich habe mir dazu auch nach Paulinas Rat die Karten dazu gelegt, wie sich die Beziehung entwickeln kann. Es ist auf jeden Fall eine positive Entwicklung. Bei der emotionalen Entwicklung spielt sein doppel-7-er mit.Ich denke, ich habe es einen Schritt weit in der Hand, wie er aus dem doppel-7-er heraus kommt. Dieser doppel-7-er ist aus seiner Situation noch mehr verstärkt, da er sich derart in eine Situation verstrickt hat, die sich beruflich, persönlich und familiär auswirkt.Er wird mind. eine Leine kappen müssen, um zur Ruhe zu kommen.Und egal, welche Leine er kappt zu welcher Zeit auch immer, er wird mit negativen Auswirkungen zu kämpfen haben.Bei mir sind alle drei Ebenen betroffen, bei ihr die persönliche und die familäre.
    Danke für Deinen Rat.

    Antwort: an Tarotlehrer
    wenn Du Dich schon "tarotlehrer" nennst, dann sollte Dir bewusst sein, dass die Karten Wegweiser sind. Aber kein seriöser Kartenleger, darf demjenigen dem er Karten deutet, vorschreiben, was dieser zu tun und zu lassen hat. Man masst sich an, über das Leben eines anderen Menschen zu bestimmen und Macht auszuüben.Du spielst Schicksal und das ist eine Position, die niemanden zusteht.

    Desweiteren, wenn man liebt und geliebt hat, ist vielleicht die Liebe vorbei, aber nicht die Beziehung. Und die Beziehung zu mir und meinem Mann ist so vielschichtig.Sie wird sich sicher ändern, aber nie mehr vorbei sein.Im übrigen, brauche ich nicht daran fest halten. Sie existiert. Und - zu Deiner Information: auch mein Mann hält daran fest.Er steckt zwar in seiner eigen produzierten Verstrickung, aber auch er hat die Wahl, andere Wege zu gehen.

    Noch etwas: Du masst Dir an, über einen Menschen zu urteilen, ob er es wert ist oder nicht, ohne ihn zu kennen. Ganz schön abgehoben.

    Anwort an Seelenstern
    Danke für Deine Unterstützung. Die "Tipps" von Tarotlehrer sind wirklich anmassend.
     
  9. tarotlehrer

    tarotlehrer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    :guru: :danke: :maus:
    *lol*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen