1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

deutung bitteee :)

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von brahma, 7. Januar 2007.

  1. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    also erste traum :
    ein wagen ist in einer grube, eine frau bittet mich um hilfe ihren wagen da rauszufahren.
    im echten leben kennei ch sie nicht, aber im traum war sie eine freundin oder eine bekannte von mir.
    ich stieg ins auto und das auto rollte sofort los und war dann vollkommen von einem grünen busch umzingelt.
    das grün war ziemlich hell und der busch drang durch die vorderscheibe und die restlichen fenstern und berührte mich.

    2. traum:
    ich bin im meer. paar freunde sind um mich.
    das wasser ist schön klar und angenehmen.
    bisschen weiter entfernt stehen paar mädels von uns.
    es waren genau 3 stück. sie sprachen über mich und die eine fand mich süß und sprach davon, dass sie sich eine beziehung oder so mti mir vorstellen könnte.
    ich schämte mich irgendwie ( was sonst net so wäre ^^) und tauche ins wasser ein und schwimmte davon :weihna1 .

    3. traum:
    bin auf dem heimweg von der schule.
    es ist aber schon nachts und ich bin allein.
    mein mathelehrer fährt aufeinmal mit dem fahrrad an mir vorbei und bleibt stehen. er sagt das wir reden müssen und sagt mir dass ich nur 2 punkte in der klausur geschrieben habe.
    wir laufen ein stück weiter und es war plötzlich hell, aber das viel mir nicht wirklich im traum auf, also hat mich net weiter verwundert.
    mein lehrer lächelt mich an und sagt mir, dass er mir aber doch 5 punkte geben wird. ich freute mich total und umarmte ihn freundlich.
    danach tat er seine hand um meine schulter und sagte ich bin eigentlich ein guter schüler usw. ^^
    dann gab er mir einen kuss auf die wange :kiss3: .
    hehe ich lachte dann nur im traum.
    also ich fühle mich auf keine weise zu männern hingezogen ^^, dass bei der deutung bitte beachten :weihna1 .

    4 traum :
    mein lehrer ist auf einmal weg und ich laufe an eienr art spielplatz vorbei.
    auf einem großen gerüst sitzen paar jungedliche mit sonnenbrillen und so.
    es ist sehr gutes wetter und ich bin obenohne und hab auch eine sonnenbrille auf.
    jemand läuft neben mir, ein freund oder so.
    auf einmal kommte vom gerüst ein mädchen runter und sagt " der hat größer muskeln als ihr, besonders an den armen ".
    das fand ich im traum wieder lustig und lachte ^^.
    das mädchen war behindert. sie kam zu mir und faste meinen rechten arm an und drückte meine muskeln.
    ich sagte, danke fürs kompliment und dankte ihr nochma und ging mit dem jemand an meiner seite weiter.

    5. traum: ich war in einem internat.
    eine blonde große frau, ziemlich hübsches gesicht , brillenträger, führte mich durch das internat.
    sie redete mit mir englisch. sie stellte mir paar jugendliche vor und führte mich weiter. irgendwann war ich in einem park und da waren paar jugendliche (nur jungs), die fußball spielen wollten und luden mich dazu ein.
    dann aufeinmal war ich in einer art spielplatz in der nähe vom internat.
    ich saß da mit sehr vielen leuten und meinen besten freunden. wir schienen auch die anderen leute zu kennen und waren anscheinend auch mit denen gut befreundet.
    wir unterhielten uns lachten, hatten spaß.
    eine meiner freunde rannte auf dem spielplatz rum und rutsche über eine stange am geländer. er rutschte über das ende des geländers und viel auf sein hinterteil. wir alle fingen richtig übertrieben an zu lachen und ich konnte nicht mehr vor lachen und lag auf dem boden, während ich lachte waern meine augen fest geschlossen. danach stieg ein anderer freund, der bisschen kräftiger ist auf eine art riesen kletterstange. sie hatte ungefähr die form einer parabel. er hing in der mitte davon und zeigte uns wie er das teil in der mitte zerbrechen konnte. das ding verbog sich und ging langsam runter und bewegte sich dabei wie eine sprungfeder die man zusammen drückt und aufspringen lässt.
    wir schrien alle, er solle aufpassen, dass er sich nicht weh tut und lachten dabei.


    ich danke euch im vorraus für die deutung. ^^
    hab dieses mal ein bisschen viel geschrieben :weihna1 .

    sind zwar keine herrausragende träume, aber würde sie gerne gedeutet bekommen :D.
    nochma danke und besonders dir engel3 ^^.

    :liebe1:
     
  2. Jemand der einen weg gegangen ist ist auf etwas reingefallen.
    Jemand bittet dich diesen weg weiterzugehen.
    Du bist den weg der erholung gegangen.
    Das hat dich berührt.

    Du bist in dich gegangen, ein paar freunde sind dir nahe.
    Deine seele ist rein und angenehm.
    Die mädchen sind euch nicht so nahe.
    Du wünscht dir dass ein mädchen eine beziehung mit dir hat.
    Du schämst dich deswegen, gehst wieder in dich.

    Du hast was gelernt, und gehst in dich.
    Es ist etwas ungünstig, und du bist alleine.
    Jemand der dir etwas lernt, macht einen fortschritt, und kommt dir nahe.
    Die person muss mit dir reden, und erzählt dir, dass du nicht genug geleistet hast.
    Ihr geht zusammen einen weg, und das ist gut.
    Du hast das aber nicht bemerkt.
    Die person die dir was lernt entscheidet sich dir pluspunkte zu geben, du freust dich total, und kommst dieser person näher.
    Danach kam es zu noch einer näheren verbindung, und diese person sagt dir dass du eigentlich doch ganz gut bist.
    Nun ist die verbindung so stark wie noch nie, und du lachst darüber, ich denke mal du freust dich.

    Die person die dir was gelernt hat ist nicht mehr da.
    Du betrachtest es als eine art spiel.
    Du siehst jugendliche die geschützt sind.
    Es ist schön, du zeigst dich teilweise geschützt.
    Jemand ist dir nahe.
    Von den geschützten sagt jemand, dass der dr dir nahe ist viel mehr tun kann als andere personen.
    Du findest das lustig.
    Die geschützte wurde zu sehr beschützt.
    Die person kommt zu dir und kommt deinen gefühlen nache, und testet deine kraft.
    Du bedankst dich bei der person, und gehst einen weg, mit jemand der dir nahe ist.

    Du bist an einem ort, an dem du lernen kannst.
    Eine gute person hat dir den ort gezeigt wo du was lernen kannst.
    Die person redet mit dir anders als andere leute.
    Sie zeigt dir ein paar jugendliche, und ihr geht den weg weiter.
    Ihr wart an einem treffpunkt, und ein paar jugendliche haben dich eingeladen, bei etwas mit zu machen.
    Lernen ist für dich wie ein spiel.
    Dir sind viele leute nahe, und du verstehst dich gut mit ihnen.
    Jemand wollte kindisch sein, es gelang ihm aber nicht,ihr lacht über diese person, sehr übertrieben.
    Vor lauter lachen siehst du nicht was passiert.
    Danach wollte ein anderer kindisch sein, erkonnte es etwas besser.
    Er zeigt euch eie er die kindheit zerstören kann.
    Die person zeigt euch dass er öfter kindisch ist.
    Ihr sagt ihm dass er aufpassen soll dass er nicht darunter leidet, und ihr lacht darüber.:)
     
  3. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    danke danke danke engel3 ^^
    dass du dir imma die mühe machst und meine träume deutest :D.

    du bist die beste :p, nochma danke und heute lasse ich dich ma mit meinen träumen in ruhe ^^.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen