1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der verstorbene Vater

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von eso1, 9. Juli 2008.

  1. eso1

    eso1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2008
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Ich brauche dringend eure Hilfe.
    Kennt jemand einen wirklich guten Schamanen in der Steiermark?

    Der Vater meines Freundes ist im Oktober letzen Jahres verstorben und seitdem hört seine Mutter immer wieder Geräusche für die wir keine Erklärung finden.
    Sie wohnt in einem etwas älteren Haus, deshalb haben wir bereits alles durchsucht vom Dachboden bis zum Keller nach Ratten, Mäusen und dergleichen aber unsere Suche blieb bisher erfolglos. Keine Spuren, keine Anzeichen von irgendwelchen Tieren.

    Klar in so einem alten Haus knarrt schon mal der Holzboden usw. das sagt sie ja auch selbst.
    Sie beschreibt uns aber so knallartige, krachende Laute für die sie keine Erklärung findet.
    Ich selbst hab es auch schon mal gehört ich bin sofort schauen gerannt hab alles abgesucht aber nichts.

    Zu Lebzeiten ihres Mannes hatte sie es nicht gerade leicht. Sie stand ständig unter Druck weil er ein sehr dominanter, sparsamer Mensch war. Nun glaubt sie er ist noch hier und möchte weiterhin Druck auf sie ausüben.

    Deshalb glaube ich wird es das Beste sein wenn wir einen Schamanen holen. Oder was sagt ihr dazu? Bin für jeden Beitrag wirklich dankbar. Die Situation ist wirklich sehr ernst.

    Danke

    Eure Eso
     
  2. kahunakupua

    kahunakupua Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Österreich
    Ich glaube vielmehr, dass er nicht ruhen kann, wenn sein Geist noch irgendwo in dem Haus ist. Vielleicht blockiert ihn die frühere Beziehung, die sie zueinander hatten.

    Sie muss ihm vergeben. Das kann Sie auf irgendeinem Weg machen, den sie für gut hält. Ganz egal.

    Im einfachsten Fall soll sie, wenn sie wieder eine Präsenz spürt oder etwas dahingehend hört dreimal laut sagen, am besten jedes mal:

    "Wo auch immer du gerade bist, ich vergebe dir. Was früher geschah, ist jetzt nicht mehr wichtig. Lass Frieden zwischen und um uns sein!"

    Und sie muss fest daran glauben.
    Und es wird Frieden sein.
     
  3. syrus

    syrus Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo Eso1!

    Danke für deinen interessanten Beitrag!

    Mich würde folgenes dazu interessieren:

    1. Die von dir erwähnten Geräusche sind also definitiv erst nach dem Tod des Vaters deines Freundes aufgetreten?

    2. Woher kommen die Geräusche (eher vom Dachboden, oder vom Keller)?

    3. Wie oft kommt das vor, und zu welchen Uhrzeiten?

    lg syrus
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen