1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der sog. Fluch, die Angst und das Entrinnen

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von einsseinerleben, 16. September 2016.

  1. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    79771 Klettgau
    Werbung:
    Was die Quelle eines sog. Fluches darstellt oder diesen ausgelöst hat ist völlig unerheblich, auch wenn er andere Namen trägt, denn das was er bewirkt ist letztlich nur das, was gelebt und gespürt wird.

    Er sperrt und blockiert die Liebe und gibt den Gedanken,
    der Liebe nicht Wert zu sein oder gar Diese als verloren erscheinen zu lassen.
    Es vollzieht sich dadurch eine Umkehr des Denkens.
    Wo zuvor Liebe gelebt wurde, zeigt sich nunmehr die Angst.
    Die Angst vor der Liebe oder gar geliebt zu werden.

    Die Schwierigkeit Dieses aufzuheben besteht letztlich nur darin, dass dieses Denken fest in der Persönlichkeit verankert scheint. Es steuert die eigene Wahrnehmung und lässt diese Eingabe als Realität erscheinen, so dass dieses nunmehr auch als ein Teil der eigenen Persönlichkeit angenommen wird.

    Eine Aufhebung von außen ist dadurch kaum möglich, da die Erinnerungen an die Liebe blockiert sind und sich die Angst an diese Stelle gesetzt hat.

    Der wohl sicherste Weg, diese Fehlwahrnehmung aufzuheben, liegt in der Orientierung und der Suche nach Ereignissen, die die Liebe aufzeigen.
    Sich selbst zu beweisen und aus eigener Kraft Dieses sehen zu wollen, schafft einen Wert, der den Bann löst und wieder die Liebe manifestiert.

    Denn wo Liebe ist, gibt es keine Angst. :liebe1:

    Was sind Eure Erfahrungen oder Ansichten zu meine Aussage? ;)
     
    Laki und SoulCat gefällt das.
  2. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.449
    Vielversprechender Titel, nur der Inhalt ist scheisse.
     
    Grey und Lucia gefällt das.
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    Meist ist das umgekehrt. :D
     
  4. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.565
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Also ich finde das als würdigen Abgang.
    Zuerst transmutiert die Sexualenergie, findet ihren Stock und entrinnt magischen Erfahrungsberichten. Mir wird's immer ganz schwindlig wenn ich so was lese.
    Eigentlich hab ich den Eingangspost nicht verstanden, lt Biorythmus ist meine Intelligenz grad auf Talfahrt. Um was geht es eigentlich?
     
    Lucia gefällt das.
  5. Luftsegen

    Luftsegen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    2.045
    Ort:
    Tirol
    Nett geschrieben, aber spricht mich irgendwie nicht an? So ein bisschen zu trocken vielleicht in der Ausführung - worauf willst du hinaus?
     
  6. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    79771 Klettgau
    Werbung:
    ... tausche mich gern aus…
    Was ist denn Deine Betrachtungsweise?:)
     
  7. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    79771 Klettgau
    Obwohl wir Menschen hier den gleichen Planeten bewohnen, lebt ein Jeder seine eigene Realität, mit eigener Wahrnehmung, Erfahrungen und Empfindlichkeiten.

    Ich respektiere Jeden in seiner Wahrnehmung.

    Dieses Thema zeigt eine Tür, für Mitmenschen, deren Betrachtungsweise aus eine anderen Perspektive geführt wird.

    Und wie zuvor geschrieben, für einen Fluch, gibt es auch andere Begrifflichkeiten aus anderen Perspektiven. Die Wirkung und die Aufhebung ist stets die Gleiche.

    Gruß:sneaky:
     
  8. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.710
    Ort:
    Berlin
    ja, die bespricht man dann im psycho-UF
    hier bespricht man die magischen seiten.

     
    Grey gefällt das.
  9. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    Akzeptiere die Insel. :D
     
  10. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    2.449
    Werbung:
    Ein Fluch muss in seiner Wurzel erkannt werden. Da er erst in seiner Wirkung offenbar wird, kann nicht Liebe im magischen Sinn nachgereicht werden, sie ist nur Prophylaxe für das Gegenwärtige.
    1. Wurzel erkennen
    2. Wirkung aufheben
    3. Falls professioneller bewusst agierender Gegner vorhanden,ihn arbeitsunfähig machen.

    Sämtliche Flüche sind mehr oder weniger ein Versehen, deswegen fällt Punkt 3 fast immer flach.
     
    Laki und Lucia gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen