1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der Heiliger Geist

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von love777, 8. Februar 2010.

  1. love777

    love777 Guest

    Werbung:
    Hallo

    Gibt es bereits über diese Thema eine Thread?
    Kann jemand mir helfen Link zu schicken,falls eine Thema , über H.Geist bereits vorhanden ist?

    Ich bin hier neu, und Ich beherrsche nicht gut genug Deutsch!!


    Meine Frage : Wer ist der Heilige Geist für Dich?


    Bitte um (Falls gibt)Persönliche Erfahrung.Aber auch die Meinungen.

    Lt Wikipedia:
    Der Heilige Geist (lat. Spiritus Sanctus), im Johannesevangelium auch Paraklet genannt, ist im Christentum nach dem wichtigsten altkirchlichen Bekenntnis des 4. Jahrhunderts (Nicäno-Konstantinopolitanum) die dritte Person der Trinität. Andere Religionen kennen unterschiedliche Geistwesen, die stark vom christlichen Verständnis des Heiligen Geistes abweichen können.

    Lt Bibel:
    Joh 14,16 Und ich will den Vater bitten und er wird euch einen andern Tröster geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit:

    Joh 14,26 Aber der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.

    Joh 15,26 Wenn aber der Tröster kommen wird, den ich euch senden werde vom Vater, der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht, der wird Zeugnis geben von mir.



    Habt ihr schon Erfahrungen mit H.Geist gemacht?
    Oder was denkt(Glaubt) Ihr was er wäre?

    Gibt es diese Kraft , der übernatürlich ist, ob übernatürlich ist? Und wie nennst Du dich für Dich?

    Danke im Voraus
    love777
     
  2. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Heil-ig ist für mich ein Geist, der nicht heil-end ist und nicht heilt, sondern der dies schon hinter sich hat. Quasi die Endstation des Heilwerdens, das ist für mich der Heil-ige Geist.

    Deshalb ist der Heilige Geist ja auch schon in jedem von uns drin, quasi "eingebaut". :)

    lg,
    Trixi Maus
     
  3. kryo

    kryo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Love!!

    Das ist eine gute Frage und ich will sie dir gerne beantworten!
    Der hl. Geist ist der der uns leitet, der uns sagt was richtig und falsch ist, auf dessen Stimme wir uns 100% verlassen können, weil sie göttlichen Ursprungs ist. Er bereitet schon seit längeren die Menschen auf das Wiederkommen Jesus vor....
    Viele Menschen spüren, das sich in ihren Inneren etwas tut, was man am Anfang nicht so schnell begreifen kann, aber es wird immer stärker, dieses Gefühl, das sich etwas wesentliches tut in unserer geistigen Welt.
    Wenn wir auf die Stimme des hl. Geistes hören, gehen wir stetig einen Schritt näher zu Christus Jesus und wir werden vieles was kommen wird leichter ertragen wenn wir im Glauben sind und Jesus in uns aufnehmen.....
    Stark, frei und unerschütterlich sollen wir in unseren Glauben werden, dann werden wir richtig zu leben und zu lieben beginnen.
    Jesus sprach:" wer mich hat, der hat das Leben, doch wer mich nicht hat hat kein Leben!"

    kryo
     
  4. love777

    love777 Guest

    Hallo Kryo

    Danke für die Antwort.

    Eine Konkretes Frage: Wie kannst Du %100 sicher sein dass Du die Stimme v.H.G hörst.Das nicht deine eigene Stimme ist? Wie kanst du das definieren, unterscheiden?.
    Wenn es geht, mit deine eigene, persönliche Erfahrung, in der Praxis, wie du das erlebt hast, uns bitte mittteilen.? Wenn es geht.

    merci
    love777
     
  5. Sternenkind08

    Sternenkind08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1.014
    Heiliger Strohsack
    stimmt ja haargenau

    nur heute ists bei mir nicht so Heiliger Geistmässig
    soll ich IHN zurückrufen, oder kommt er wieder ganz von SELBST?



    Ali:danke:
     
  6. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    5.176
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Hallo Love,

    Die christlichen Kirchen sind in dieser Hinsicht nicht ganz klar. Einerseits sprechen sie von Engeln, Erzengeln, Chören und Seraphimen. Aber Auch von Luzifer und Satan und den Teufeln. Was nun "Der Heilige Geist ist" ist - ist wohl keinem anz klar!

    Die Urchristen bis ins 4. Jh. kannten den begriff des "Heiligen Geistes" nicht. Sie sprachen von Gott, von Christus als eine eigene Individualität und von den heiligen Geistern.

    Die heiligen Geister waren für die Urchristen alle Engel, die nicht am Engelsturz teilgenommen haben und daher nicht den Himmel haben verlassen müssen.

    Aus politischen und machtgierigen Gründen hat die Kirche dann die Dreifaltigkeit eingeführt: alles eins und doch nicht! Aber das ändert nichts an der Tatsache: DEN "Heiligen Geist" gibt es nicht! Aber es gibt viele heilige Geister, nämlich die Engel!

    lg
    Syrius
     
  7. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    6.058
    Ort:
    burgenland.at
    Hch. love777

    Ein „Hallo“ zum Thema „Heiliger Geist“.

    Vorne weg sollte ich aber zum besseren Verständnis wieder einmal meinen Namen Teigabid erklären.
    Ich bin der Meinung, wenn man einen Namen haben möchte,
    dann bekommt man den nicht irgendwann,
    sondern ich mache mir eben einen solchen.

    Darum kann ich locker auf ein nostalgisches Immanuel oder Emanuel verzichten.
    Der Name „Teigabid“ bedeutet also: essen wir den Teig so, oder backen wir Kuchen?

    So gesehen handelt es sich beim „Heiligen Geist“ nicht um eine direkte Person, die einmal sagte oder nun sagen kann: ich bin; viel mehr ist es die einfache Form der Personifizierung, von einer ASW, an der mehrere menschliche seelische Elemente mitwirken ( Absender; Vater) und an eine bestimmte Person (Empfänger; Sohn) gerichtet sind.

    Es ist tatsächlich so, dass dabei und danach eine „Verarbeitung“ stattfindet, und ein daraus resultierendes Sagen erfolgen kann; ähnlich wie man sagt, jemand handelt so oder so, nach seiner Überzeugung oder inneren Einstellung.

    Versteht sich aber von selbst – meine ich – im Laufe der Zeit kann jeder von uns erzählen wie das ist, wenn im Fußballspiel Tore „gemacht“ werden, aber nur sehr wenige spielen mit, und nur einige erzielen die Treffer.

    Also bin ich so etwas wie ein Goalgetter oder Killer – ganz wie Du willst.
    Aber es hat nie lediglich einen Einzigen gegeben, es gibt ein paar Exemplare davon.
    Nur manchesmal sind nur einer oder zwei vorhanden.

    Nun, in der zweiten Hälfte lösen wir die Vierer-Kette auf, spielen mit zwei fliegenden Verteidigern und greifen auf allen Reihen, in allen Linien, über allen Flügeln, an!

    Genau eine solche Situation nach großen kriegerischen Auseinandersetzungen, und in den darauf folgenden einsetzenden Ereignissen, meint dann jeder mehr oder weniger: ich. ich, ich bin der Erfinder.

    Arme Torhüter; arme Liberos!



    und ein :zauberer1
     
  8. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Also ich meine ja, daß er eingebaut ist, von daher muß man ihn auch nicht zurück rufen und er kann auch nicht wieder kommen. Weil er ja niemals fort war. ;)

    Ich denke es ist eher die Frage, was man als heil-end, heil-sam, heil-ig erkennt. Je nachdem.
     
  9. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Hallo love,

    ich hatte vor einiger Zeit mal ein Erlebnis, und dann in unregelmäßigen Abständen ein paar Mal wiederholt. Und zwar war das so, dass da wie ein innerer Stillstand von Gedanken und Gefühlen war, und sich auf einmal eine andere Ebene der Wahrnehmung auftat, die einfach neutrales Schauen ohne Bewertung war. Die Schleier der eigenen Vorstellung (VOR-STELLUNG, sagt schon alles) sind da kurz ausser Kraft getreten und man sieht die Dinge so, wie sie wirklich sind. Das hat vielleicht so 3 Sekunden gedauert, aber hatte immensen Einfluss auf mein weiteres Leben. Laut diverser Quellen (ich wollte ja mein Erlebnis einordnen, da war der Verstand schon wieder am Werk :D) war ich da wohl mit dem Geist Gottes in Berührung gekommen. Der eigentlich eh immer da ist; es sind nur unsere Bilder, Vorstellungen, Konzepte, die uns die Sicht versperren. Wenn man wirklich sieht, welchen Konzepten man da aufsitzt, stellt sich automatisch die Befreiung davon ein.

    LG
     
  10. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.687
    Ort:
    Steiermark
    Werbung:
    Auch auf die Gefahr hin mich lächerlich zu machen...

    Für mich ist der Hl. Geist ein Windhauch wo man sich einfach geborgen fühlt.
    Glg W.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen