1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dämonen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Alva, 14. Dezember 2010.

  1. Alva

    Alva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo, Ihr im Forum!
    Kann mir hier jemand etwas über Dämonen erzählen? Ernsthaft und keinen Blödsinn?
    Dankeschön, Alva
     
  2. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Hallo Alva,

    mich interessiert besonders, warum du dies wissen möchtest.
     
  3. http://www.enctype.de/Daemonen/eingang.htm
    Vieleicht findest Du hier etwas.
    lg
    Cyrill
     
  4. Alva

    Alva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Liebe(r)Eloise,
    weil ich das Gefühl habe, dass ich von welchen umgeben bin. Deswegen möchte ich so viel wie möglich darüber erfahren. Ich werde mir erstmal den Link ansehen, vielleicht weiß ich dann schon mehr.
    Liebe Grüße, Alva
     
  5. shino

    shino Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    3.767
    jeder ist dauernd von irgendeinem Zeug umgeben :zauberer1
    lass die Dämonen Dämonen sein.
     
  6. eloise

    eloise Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    354
    Werbung:
    Liebe Alva!

    Danke für deine Antwort. ich habe das wissen wollen, weil ich persönlich es so sehe:
    wenn du dich mit einem thema befasst, konzentrierst du auch deine gedanken darauf, oder richtest sie darauf aus. du packst da quasi energie rein, die somit noch mehr von dieser energie anzieht, ob negativ oder positiv.
    ich würde dir raten, dich an die engel zu wenden. konzentriere dich auf sie, nimm gedanklich kontakt auf, bitte um hilfe und beistand, wenn du wieder negative energien spürst oder auch wenn es dir gut geht! spüre und fühle das licht und die liebe, wie sie dich darin einhüllen und halten!
    und sei dir immer sicher, egal was ist: du bist NIE allein! es gibt nur liebe in der nicht-physichen welt. da wir alle eigentlich reine energie sind, kann uns nichts geschehen.

    alles liebe!
    Simone
     
  7. Alva

    Alva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Liebe Eloise,
    danke für Deine Antwort! Das versuche ich ja. Glaubst Du, dass solche Energien speziell in einem Haus hängen können?
    Liebe Grüße, Alva
     
  8. Alva

    Alva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    Ach ja, Hallo Schlangenstab,
    die Seite ist ja sehr gruselig. So hab ich mir das Ganze nicht vorgestellt...Aber es war auf jeden Fall interessant darin zulesen.
    LG Alva
     
  9. Alva

    Alva Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2010
    Beiträge:
    9
    P.S.:Danke für Deine Nachricht Schlangenstab, ich komme hier noch nicht so ganz zurecht, mit persönlich Antworten und so. Deswegen auf diesem Weg, danke!
     
  10. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.606
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Ich glaube auch, dass das Hinwenden an Engel eine gute Möglichkeit ist, die unguten unsichtbaren Umgebungsgeister oder Dämonen von sich fern zu halten.
    Also zuerst muss der Wunsch zur Verbindung mit hellen, freundlichen Geistwesen entstehen und dann wachsen. Am besten besinnt man sich, dass man Schutzengel sein eigen nennen darf. Ich meine damit nicht, dass sie ein Eigentum sind, sondern dass sie eigens zu dir gehören.
    Jetzt dreht es sich weniger darum, sie ständig um Hilfe anzurufen, sondern zuerst einfach ein Liebesverhältnis zu ihnen aufzubauen. In etwa so: Man kann sich nichts Schöneres vorstellen als Liebe zu seinen Schutzengeln.
    Geistig hat jeder Mensch zwei. Es können aber auch mehr sein. Es sind meistens nahe Verwandte, die schon gestorben sind und die ihren Urenkeln oder Ururenkeln mit Liebe geistig zur Seite stehen wollen.
    Sich allein hier in dieser Vorstellungswelt immer wohler zu fühlen, das drängt das Unheimliche zurück. Auch wenns nicht plötzlich ist, sondern eher lang dauert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen